Rosannas Tochter

  • Aimée (Mathilde Bundschuh) hat sich in ihren Drogen dealenden Schulkameraden Ruben (Joel Basman) verliebt. Vergrößern
    Aimée (Mathilde Bundschuh) hat sich in ihren Drogen dealenden Schulkameraden Ruben (Joel Basman) verliebt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) sorgen sich um ihre verschwundene Ziehtochter. Vergrößern
    Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) sorgen sich um ihre verschwundene Ziehtochter.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Aimées Großvater (Hans-Michael Rehberg, 2.v.li.) und seine Frau (Monika Baumgartner, li.) bitten Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) um Hilfe. Vergrößern
    Aimées Großvater (Hans-Michael Rehberg, 2.v.li.) und seine Frau (Monika Baumgartner, li.) bitten Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) um Hilfe.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) verstehen sich blendend. Vergrößern
    Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) verstehen sich blendend.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) versuchen die nach dem Unfalltod ihrer Mutter traumatisierte Aimée (Mathilde Bundschuh, re.) aufzuheitern. Vergrößern
    Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) versuchen die nach dem Unfalltod ihrer Mutter traumatisierte Aimée (Mathilde Bundschuh, re.) aufzuheitern.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Nela (Veronica Ferres, re.) hat es schwer, an die verschlossene Aimée (Mathilde Bundschuh, re.) heranzukommen. Vergrößern
    Nela (Veronica Ferres, re.) hat es schwer, an die verschlossene Aimée (Mathilde Bundschuh, re.) heranzukommen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Aimée (Mathilde Bundschuh) ist von zu Hause weggelaufen. Vergrößern
    Aimée (Mathilde Bundschuh) ist von zu Hause weggelaufen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Nela (Veronica Ferres, li.) und Josch (Fritz Karl) nehmen das Waisenkind Aimée (Mathilde Bundschuh) bei sich auf. Vergrößern
    Nela (Veronica Ferres, li.) und Josch (Fritz Karl) nehmen das Waisenkind Aimée (Mathilde Bundschuh) bei sich auf.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Nela (Veronica Ferres, re.) findet Aimée (Mathilde Bundschuh), die nach einer Überdosis im Koma liegt. Vergrößern
    Nela (Veronica Ferres, re.) findet Aimée (Mathilde Bundschuh), die nach einer Überdosis im Koma liegt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Zwischen Nela (Veronica Ferres) und ihrem Mann Josch (Fritz Karl) kommt es zu Spannungen. Vergrößern
    Zwischen Nela (Veronica Ferres) und ihrem Mann Josch (Fritz Karl) kommt es zu Spannungen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Aimée (Mathilde Bundschuh) will ihren Adoptivvater Josch (Fritz Karl, re.) provozieren, indem sie statt ihre Hausaufgaben zu erledigen mit ihrem Freund Ruben (Joel Basman) eine Spritztour unternimmt. Vergrößern
    Aimée (Mathilde Bundschuh) will ihren Adoptivvater Josch (Fritz Karl, re.) provozieren, indem sie statt ihre Hausaufgaben zu erledigen mit ihrem Freund Ruben (Joel Basman) eine Spritztour unternimmt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Aimée (Mathilde Bundschuh) liebt ihren Adoptivvater Josch (Fritz Karl). Vergrößern
    Aimée (Mathilde Bundschuh) liebt ihren Adoptivvater Josch (Fritz Karl).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) machen schwere Zeiten durch. Vergrößern
    Nela (Veronica Ferres) und Josch (Fritz Karl) machen schwere Zeiten durch.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Josch (Fritz Karl) versucht Nela (Veronica Ferres) nach einer heftigen Auseinandersetzung zu besänftigen. Vergrößern
    Josch (Fritz Karl) versucht Nela (Veronica Ferres) nach einer heftigen Auseinandersetzung zu besänftigen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Josch (Fritz Karl) muss mit Aimée (Mathilde Bundschuh) ein ernstes Wort reden. Vergrößern
    Josch (Fritz Karl) muss mit Aimée (Mathilde Bundschuh) ein ernstes Wort reden.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
  • Josch (Fritz Karl) findet die weggelaufene Aimée (Mathilde Bundschuh) am Grab ihrer Mutter. Vergrößern
    Josch (Fritz Karl) findet die weggelaufene Aimée (Mathilde Bundschuh) am Grab ihrer Mutter.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Daniel Flaschar
TV-Film, TV-Drama
Rosannas Tochter

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Rosannas Tochter
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Mi., 10. November 2010
DVD-Start
Do., 11. November 2010
ARD
Do., 05.07.
01:55 - 03:25


Beruf und Privatleben sind für die erfolgreiche Naturwissenschaftlerin Nela kein Widerspruch. Für ihr neues Projekt will die renommierte Primatenforscherin demnächst nach Afrika reisen. Ihre Ehe mit dem Anwalt Josch , der mit viel Engagement gegen die ungerechtfertigte Abschiebung von Asylbewerbern kämpft, verläuft dennoch harmonisch. Der überraschende Unfalltod von Joschs Exfreundin Rosanna stellt das eingespielte Paar vor eine unerwartete Prüfung. Die Verstorbene hinterlässt ihre 14-jährige Tochter Aimée , die nach dem Verkehrsunfall schwer traumatisiert ist und nicht spricht. Die Großeltern sind mit der unberechenbaren Jugendlichen hoffnungslos überfordert. Über Nelas Kopf hinweg beschließt Josh, dass Aimée bei ihnen einzieht. Obwohl Nela nie Kinder wollte, gibt sie ihr Bestes, um an den verschlossenen Teenager heranzukommen. Aimée dankt ihr diese Bemühungen nicht. Im Gegenteil, das Mädchen sucht die Liebe ihres Ziehvaters und nutzt jede Gelegenheit, um Nelas Einfluss zu untergraben. Von Josch enttäuscht, der Aimées perfides Spiel nicht bemerkt, zieht sich Nela zurück. Als Josch Aimées Betrügereien schließlich entdeckt, kommt es zur Auseinandersetzung, infolgedessen die Ziehtochter davonläuft. Nela und Josch haben nur eine Chance, um den labilen Teenager zu finden: Sie müssen wieder an einem Strang ziehen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Rosannas Tochter" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Liebe am Fjord - Sommersturm

Liebe am Fjord - Sommersturm

TV-Film | 01.07.2018 | 09:10 - 10:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3/501
Lesermeinung
WDR Botschaft von Papa: Klaus (Jörg Schüttauf, li.), Inge (Marie Gruber) und Uwe Kurbjuweit (Sönke Möhring) erfahren stückchenweise die tragische Geschichte ihres Vaters in seiner Heimat.

Heimat ist kein Ort

TV-Film | 01.07.2018 | 16:45 - 18:15 Uhr
4/5012
Lesermeinung
NDR Peter (Matthias_Habich) wird zu Boden geschlagen, Katharina (Gila von Weitershausen) ist sprachlos.

Letzter Moment

TV-Film | 06.07.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
4.18/5022
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr