Rossini - L'Italiana in Algeri

Rossini - L'Italiana in Algeri

Infos
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
2013
Classica
Fr., 20.07.
00:01 - 02:34


Vom Rossini Opera Festival Pesaro: "L'Italiana in Algeri" von Gioachino Rossini (1792-1868). Musikalische Leitung: José Ramón Encinar - Inszenierung: Davide Livermore. Mit Anna Goryachova , Alex Esposito (Mustafà), Yijie Shi , Mario Cassi , Mariangela Sicilia , Davide Luciano , Raffaella Lupinacci . Die effektvolle Musik, bravouröse Arien und eine urkomische, zuweilen fast absurde Handlung haben dem Werk einen dauerhaften Platz im Repertoire gesichert. Die turbulente Geschichte von der schönen, gewitzten Italienerin Isabella, die nach Algier reist, um dort ihren Geliebten Lindoro aus der Sklaverei am Hofe Mustafàs zu befreien, bringt eine der ersten "emanzipierten" Frauen auf die Opernbühne. Isabellas Schiff wird zwar gekapert, doch es gelingt ihr unter Einsatz allen weiblichen Charmes und Verstandes, Mustafà auszuschalten und Lindoro zusammen mit allen anderen italienischen Sklaven aus dem Palast auf das Schiff zu schleusen, das zurück in die Heimat fährt... Die 1813 in Venedig uraufgeführte Oper begeisterte das Publikum auch aus patriotischen Gründen, denn Italien strebte damals nach politischer Einheit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr

Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr