Rossini, Ouvertüre zu "L'Italiana in Algeri"

Rossini, Ouvertüre zu "L'Italiana in Algeri"

Infos
Produktionsland
USA / Deutschland
Produktionsdatum
1978
Classica
Do., 28.12.
22:35 - 22:45


Chicago Symphony Orchestra; Leitung: Georg Solti. Aufgenommen im Dezember 1978 in der Orchestra Hall, Chicago. Sir Georg Solti (1912-1997) war einer der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts. "Der letzte große internationale Konzert - und Operndirigent" repräsentierte als Kapellmeister der alten Schule die Eleganz und den Geschmack der mitteleuropäischen Musiktradition. 1954 begann seine Zusammenarbeit mit dem Chicago Symphony Orchestra; 1969 wurde er zum Chefdirigenten ernannt und bekleidete diesen Posten 22 Jahre lang mit großem Erfolg. Der weltweite Ruhm des Orchesters ist eng mit Soltis Namen verknüpft.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Thomas Wittberg (Andy Gätjen, links), Robert Anders (Walter Sittler) und Ewa Swensson (Inger Nilsson) suchen den Entführer der jungen Stella.

Die Krimireihe "Der Kommissar und das Meer" läuft seit zehn Jahren überaus erfolgreich im ZDF. Der F…  Mehr

Kai Pflaume führt die Zuschauer und die großen sowie kleinen Gäste durch die ARD-Familienshow.

In einer neuen Ausgabe der ARD-Show "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" treten unter anderem…  Mehr

Die Grachten in Amsterdam wurden angelegt, um den Seehandel und das Anlanden von Schiffen zu vereinfachen.

Ohne Aktiengesellschaften kein Welthandel, ohne den Boom der großen Finanzmetropolen keine Aufzüge u…  Mehr

Sam (John Goodman) und Charlotte (Diane Keaton) stecken mitten in der Ehekrise und reißen sich für Weihnachten nur zusammen.

In Jessie Nelsons starbesetzter Komödie "Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers" (2015) ste…  Mehr

Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann präsentierten in Berlin die vierte Staffel "Der Lack ist ab".

Kai Wiesingers Erfolgsserie "Der Lack ist ab" geht in die vierte Staffel – und ist ab sofort exklusi…  Mehr