Rossini - Sigismondo

Rossini - Sigismondo

Infos
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
2010
Classica
Fr., 30.11.
21:01 - 00:01


Vom Rossini Opera Festival Pesaro: "Sigismondo" von Gioachino Rossini (1792-1868). Musikalische Leitung: Michele Mariotti - Inszenierung: Damiano Michieletto. Mit Daniela Barcellona , Andrea Concetti (Ulderico/Zenovito), Olga Peretyatko , Antonino Siragusa , Manuela Bisceglie , Enea Scala . Sigismondo, König von Polen, ließ seine Gattin Aldimira, die Tochter Uldericos, des Königs von Böhmen und Ungarn, töten, da ihn sein Kanzler Ladislao von ihrer Untreue überzeugt hat. Doch das war nur eine Intrige; Aldimira wird gerettet - großer Jubel beim Happy End. "Sigismondo" wurde zu Weihnachten 1814 am Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt. Nach dem Erfolg des "Tancredi" im Vorjahr befand Rossini sich auf dem Weg, der populärste Komponist Europas zu werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr

"Alles was kommt" ist das Porträt einer Philosophielehrerin (Isabelle Huppert), die an der Schwelle zum Alter gezwungen wird, ihr Leben noch einmal neu zu ordnen.

Die wunderbare Isabelle Huppert gerät in dem meisterlichen Porträt "Alles was kommt" unvermittelt in…  Mehr

Ein Stück deutsches TV-Kulturgut geht zu Ende. Fans der "Lindenstraße" wollen das allerdings nicht akzeptieren.

2020 wird die ARD-Serie "Lindenstraße" eingestellt. Fans der ersten deutschen Soap wollen das verhin…  Mehr

Dieter Kranzbühler (Jörg Pose, links) sagt aus, er habe in Notwehr einen Einbrecher erschossen. Kommissar Falke (Wotan Wilke Möhring) zweifelt die Schilderungen an.

Rumänische Einbrecherbanden marodieren durch Hamburger Einfamilienhäuser, die Anwohner organisieren …  Mehr