Rote Rosen

Serie, Telenovela
Rote Rosen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
NDR
Do., 25.01.
07:20 - 08:10
Folge 2586


Nach dem spontanen Sex mit Gregor entzieht sich Carla, geschockt über sich selbst, seiner Nähe und offenbart sich in ihrer Gefühlsverwirrung Inken. Die hat durchaus Verständnis für den Ausrutscher, sieht aber auch die Gefahren dieser "Amour fou". Doch Gregor lässt nicht locker. Als sie sich erneut in einer verfänglichen Situation gegenüberstehen, muss Carla sich entscheiden, ob sie der Versuchung widerstehen kann - und will? Arne bekommt einen kriminellen Deal angeboten, bei dem er viel Geld verdienen könnte, doch er lehnt ab. Als Arne aber spürt, wie sehr Swantje ihn verachtet, ändert er seine Meinung und lässt sich auf das Angebot ein, um wenigstens wieder flüssig zu sein. Swantje macht Helen Sorge. Sie leidet unter dem zerbrochenen Verhältnis zu Arne, und dann wurde ihr auch noch die Aufnahme auf die Journalistenschule verwehrt. Thomas kehrt voller Elan in sein Amt zurück. Die Anfrage eines Ikonen-Experten bringt ihn näher mit Inken zusammen. Beide mögen sich auf Anhieb. Doch ist die Ikone zu Unrecht im Besitz der Stadt?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Rote Rosen" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Als Viktor (Sebastian Fischer, l.) ein altes Foto seiner Mutter entdeckt, spendet Alicia (Larissa Marolt, r.) ihm mitfühelnd Trost.

Sturm der Liebe

Serie | 22.01.2018 | 15:10 - 16:00 Uhr
3.48/50366
Lesermeinung
arte Die Kommissare André Langner (Rudolf Krause, li.) und Claus Reiter (Gerd Anthoff, re.) beobachten das Verhör von Max Wemmer.

Unter Verdacht - Verschlusssache

Serie | 25.01.2018 | 01:00 - 02:30 Uhr
3.9/5041
Lesermeinung
VOX Das Logo zur Sendung 'Mein Kind Dein Kind'

Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? - Hannah vs. Denise

Serie | 25.01.2018 | 14:00 - 15:00 Uhr
3.56/5018
Lesermeinung
News
Kölner "Tatort: Bausünden": Die Kommissare Freddy Schenk (Dietmar Bär, links) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, rechts) verrichteten etwas lustlos Dienst nach Vorschrift. Hier in einer Szene mit Hanno Koffler als Topverdächtigem, der am Ende natürlich unschuldig war.

Der Kölner Tatort "Bausünden" mühte sich, wie ein Krimi aus den 80-ern oder 90-ern zu wirken. Was al…  Mehr

Tom Brady, hier im Hintergrund mit Football, ist der Star-Quarterback der New England Patriots.

Jahr für Jahr zieht der Super Bowl die Zuschauer weltweit in seinen Bann. Wann und wo das Endspiel d…  Mehr

Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr