Die Wiener Staatsoper ist einzigartig: Kein anderes Opernhaus auf der Welt hat so viele Stücke im Repertoire, kaum eines leistet sich noch ein so großes Ensemble wie die Wiener Staatsoper. Seit mehr als150 Jahren ist das Haus am Ring einer der wichtigsten Kulturbetriebe Österreichs und eines der renommiertesten Opernhäuser der Welt. Jedes Jahr kommen hunderttausende Besucher aus aller Welt und genießen den Zauber dieser ganz besonderen Bühne. Um diesen Zauber entstehen zu lassen, arbeiten von früh bis spät fast tausend Menschen engagiert vor und hinter den Kulissen im Schichtbetrieb. Sie sind der Atem, die Seele, der Pulsschlag des Hauses. Der Film von Jennifer Rezny taucht in dieses Universum ein und rückt die Menschen ins Rampenlicht, die mit vereinten Kräften jeden Tag den Mechanismus Staatsoper am Laufen halten. Gestaltung: Jennifer Rezny