Rotkäppchen

  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) bewundert Konrads (Max von der Groeben) selbst gebautes Laufrad. Sie mag Konrad (Max von der Groeben) sehr, und auch Konrad hat Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) richtig gern. Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) bewundert Konrads (Max von der Groeben) selbst gebautes Laufrad. Sie mag Konrad (Max von der Groeben) sehr, und auch Konrad hat Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) richtig gern.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) freut sich mit ihrer Mutter (Rebecca Immanuel) über deren Freundschaft zum Jäger (Frank Stieren). Konrad (Max von der Groeben) will mit Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) auf seinem Wagen einen Ausflug machen. Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) freut sich mit ihrer Mutter (Rebecca Immanuel) über deren Freundschaft zum Jäger (Frank Stieren). Konrad (Max von der Groeben) will mit Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) auf seinem Wagen einen Ausflug machen.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) freut sich über die Blumenpracht im Wald. Sie will der kranken Großmutter einen schönen Strauß bringen. Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) freut sich über die Blumenpracht im Wald. Sie will der kranken Großmutter einen schönen Strauß bringen.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Konrad (Max von der Groeben) und der Jäger (Frank Stieren) sind auf Konrads selbst gezimmertem Fahrrad, dem jegliche Bremse fehlt, auf dem Weg zu Großmutters Häuschen, um Rotkäppchen und Großmutter aus des Wolfes Bauch zu befreien. Vergrößern
    Konrad (Max von der Groeben) und der Jäger (Frank Stieren) sind auf Konrads selbst gezimmertem Fahrrad, dem jegliche Bremse fehlt, auf dem Weg zu Großmutters Häuschen, um Rotkäppchen und Großmutter aus des Wolfes Bauch zu befreien.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Leonie (Kathleen Frontzek) hat sich in Rotkäppchen verwandelt und begegnet einer Reihe bekannter Märchenfiguren. Den Frosch hat sie durch einen Kuss vom Froschsein befreit und in einen schönen Prinzen (Tom Beck) verwandelt. Nun will sie die Verwandlung wieder rückgängig machen. Vergrößern
    Leonie (Kathleen Frontzek) hat sich in Rotkäppchen verwandelt und begegnet einer Reihe bekannter Märchenfiguren. Den Frosch hat sie durch einen Kuss vom Froschsein befreit und in einen schönen Prinzen (Tom Beck) verwandelt. Nun will sie die Verwandlung wieder rückgängig machen.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) hat noch keine Angst vor dem Wolf. Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) hat noch keine Angst vor dem Wolf.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Der Wolf schmeichelt sich beim Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) ein. Vergrößern
    Der Wolf schmeichelt sich beim Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) ein.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) freut sich, dass der Wolf die beiden Räuber, die sie überfallen haben, in die Flucht schlägt. Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) freut sich, dass der Wolf die beiden Räuber, die sie überfallen haben, in die Flucht schlägt.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) und Konrad (Max von der Groeben) beobachten Konrads Vater (Martin May) bei seiner Arbeit in der Wagnerei. Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) und Konrad (Max von der Groeben) beobachten Konrads Vater (Martin May) bei seiner Arbeit in der Wagnerei.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) wird von einer alten, hinkenden Frau (Heta Mantscheff) zu einer verwitterten Hütte im Dorf gezogen. Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) wird von einer alten, hinkenden Frau (Heta Mantscheff) zu einer verwitterten Hütte im Dorf gezogen.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) hat einen richtig guten Kumpel gefunden, Konrad (Max von der Groeben), der sie von ihrem Kummer ablenkt. Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) hat einen richtig guten Kumpel gefunden, Konrad (Max von der Groeben), der sie von ihrem Kummer ablenkt.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Leonie erlebt als Rotkäppchen die erste Mahlzeit - Kohlsuppe - bei Rotkäppchens Mutter (Rebecca Immanuel) und deren Freund, dem Jäger (Frank Stieren). Vergrößern
    Leonie erlebt als Rotkäppchen die erste Mahlzeit - Kohlsuppe - bei Rotkäppchens Mutter (Rebecca Immanuel) und deren Freund, dem Jäger (Frank Stieren).
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) versucht verzweifelt, ihren Korb mit Kuchen und Wein, den sie der Großmutter bringen soll, vor den Räubern (Wolfgang Winkler, l. und Jaecki Schwarz, r.) zu retten. Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) versucht verzweifelt, ihren Korb mit Kuchen und Wein, den sie der Großmutter bringen soll, vor den Räubern (Wolfgang Winkler, l. und Jaecki Schwarz, r.) zu retten.
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
  • Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) findet auf ihrem Weg zur Großmutter ein vierblättriges Kleeblatt am Wegrand. Wenn ihr das kein Glück bringt! Vergrößern
    Rotkäppchen (Kathleen Frontzek) findet auf ihrem Weg zur Großmutter ein vierblättriges Kleeblatt am Wegrand. Wenn ihr das kein Glück bringt!
    Fotoquelle: ZDF/Steffen Junghans
TV-Film, TV-Märchenfilm
Rotkäppchen

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Rotkäppchen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Sa., 24. Dezember 2005
KiKa
So., 26.08.
12:00 - 13:20


Leonie ist sauer, denn sie muss mit den Eltern und ihrem kleinen Bruder Simon die kranke Oma besuchen. Sie befinden sich mit dem Wagen auf einer einsamen Landstraße, die durch einen herbstlichen Wald führt. Leonie erzählt ihrem Bruder das Märchen vom Rotkäppchen, aber sie weicht in ihrer Erzählung immer wieder vom Original ab. Simon ärgert sich darüber. Das Auto bleibt liegen, das Handy hat keinen Empfang. Papa geht und holt Hilfe. Leonie sieht plötzlich etwas Rotes durch den Wald huschen. Sie geht der roten Erscheinung nach und kommt in eine Höhle. Auf einmal steht sie im Freien. Sie rennt zu einem Teich und schaut sich darin an. Sie ist das Rotkäppchen geworden. Während Leonie Bekanntschaft mit einem der sieben Zwerge macht, beobachtet sie ein Wolf aus dem Dickicht. Leonie kommt in ein kleines Dorf. Die Leute hier sind altertümlich angezogen. Dann wird sie von Konrad als Rotkäppchen angesprochen. Leonie will von ihm wissen, wo der Ausgang aus dem Märchenpark ist. Der Junge versteht ihre Frage nicht und bringt sie auf seinem Wagen nach Hause, wo bereits ihre Mutter Elsa auf sie wartet. Die junge, nette Frau öffnet die Haustür und stupst die verdatterte Leonie sanft und selbstverständlich herein. Der Jäger kommt mit einer Nachricht von der Großmutter, sie ist krank und kann morgen nicht kommen. Leonie sagt, sie weiß schon, sie soll morgen ganz früh zur Großmutter gehen und ihr Wein und Kuchen bringen. Die Mutter ist überrascht, fragt woher sie das weiß, das habe sie sich selbst gerade eben erst überlegt. Leonie ist in ihrem Zimmer und liest in Rotkäppchens Tagebuch. Da steht was von Konrad, einem Jungen aus der Schule. Leonie schleicht sich aus dem Haus und sucht Konrad. Er wohnt in einem gruseligen, dunklen Haus. Nach einem misslungenen Fluchtversuch aus dem Dorf erzählt sie ihm, dass sie in aller Frühe die Großmutter besuchen soll. Leonie will, dass Konrad ihr hilft, den Wolf reinzulegen. Konrad weiß nichts von einem Wolf. Wenn sie am Nachmittag nicht kommt, soll er dem Jäger sagen wo sie ist. Konrad versteht nicht, was das Rotkäppchen meint, sagt aber, dass er es machen wird. Leonie ist wieder zuhause und bricht in Tränen aus. Sie sagt, sie will heim. Elsa versteht das nicht, hier ist doch dein Heim, sagt sie. Sie tröstet Rotkäppchen. In der Nacht wirft Leonie heimlich Kuchen und Körbchen ins Feuer und schläft übermüdet ein. Trotzdem steht Elsa mit Kuchen und Körbchen da, als sie Leonie ganz früh weckt. Leonie will wissen, wo das Haus der Großmutter ist. Ihre Mutter findet die Frage merkwürdig, aber beschreibt ihrem Rotkäppchen den Weg geduldig. Leonie trifft den Jäger Alfons. Sie mahnt ihn, später den Wolf nicht zu erschießen, sondern aufzuschneiden. Im Wald wird Leonie von zwei Räubern überfallen, die der Wolf verjagt. Er muss all seine Verführungskünste einsetzen, um herauszufinden, wo sich das Haus der Großmutter befindet. Der Wolf macht sich auf den Weg zur Großmutter und frisst sie. Erst jetzt fällt Leonie die Großmutter wieder ein. Sie rennt zu ihrem Häuschen. Auf ihre Rufe öffnet aber niemand. Sie geht rein und fällt wie im Märchen auf den Wolf herein. Sie wird gefressen und findet sich zusammen mit der Großmutter im Bauch des Wolfs wieder. Leonie wird sich erst jetzt ihrer schrecklichen Dummheit bewusst. Konrad wartet auf sein Rotkäppchen aber sie kommt nicht. Zusammen mit dem Jäger macht er sich schnell auf den Weg zur Großmutter. Der Jäger erinnert sich an die Worte vom Rotkäppchen und befreit alle. Sie töten den Wolf und füllen seinen Bauch mit Steinen. Er findet sein ihm vorbestimmtes Ende. Leonie entdeckt jetzt den Berg mit der Höhle wieder. Sie ist traurig, weil sie weiß, dass sie gehen muss und Konrad und Elsa nie wiedersehen wird. Leonie rennt in die Höhle. Sie sieht sich um, die Märchenwelt ist weg. Und als sie sich erneut umdreht, steht sie vor ihrer richtigen Mutter. Leonie ist wieder Leonie. Ihr Verschwinden wurde nicht bemerkt, da für ihre Mutter und Simon nur wenige Sekunden vergangen sind.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Rotkäppchen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Rotkäppchen"

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Karl Heinz (Hannes Jaenicke, li.) muss seiner Tochter Vivi (Bella Bading) beibringen, dass sie nicht in den Urlaub fahren können.

... und dann kam Wanda

TV-Film | 26.08.2018 | 11:30 - 13:00 Uhr
3.89/5028
Lesermeinung
SWR Annika (Sandra Borgmann, Mitte) und ihr autistischer Bruder Henrik (Thure Lindhardt) verabschieden sich von ihrer Mutter Pernille (Senta Berger).

Liebe am Fjord - Das Ende der Eiszeit

TV-Film | 26.08.2018 | 13:00 - 14:30 Uhr
2.8/505
Lesermeinung
ARD Antonia (Uschi Glas, re.) und Regina (Ruth Drexel) haben eine Menge Arbeit investiert in den Umbau ihrer alten Villa zu einem schmucken Hotel am See.

Zwei am großen See - Die Eröffnung

TV-Film | 26.08.2018 | 13:30 - 15:00 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
News
Kaum zu glauben: "Wer wird Millionär?" mit Günther Jauch startete mit dem "Abi 2018-Special" in die 42. Staffel. Das Quiz-Format wird seit 3. September 1999 bei RTL ausgestrahlt.

Quizshows liegen im deutschen TV weiter voll im Trend. Am Montag startete "Wer wird Millionär" in se…  Mehr

Das Bild zeigt vier saudi-arabische Soldaten 1979 in den Katakomben der Moschee bei einem Einsatz.

Islamische Terroristen stürmen die Große Moschee von Mekka und nehmen mehrere hunderttausend Geiseln…  Mehr

Meisterlich: Todd Haynes inszenierte mit "Carol" eine Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen zu einer in dieser Hinsicht undenkbaren Zeit: den 50er-Jahren in den USA.

Zwischen Verkäuferin Therese und ihrer reichen Kundin Carol knistert es gewaltig. Liebe zwischen zwe…  Mehr

Am Ziel, aber nicht am Ende: Rodrigo Borgia (John Doman) wird der nächste Papst - dank zahlreicher Ränkespiele.

Die Menschheit im Umbruch: Die Historienserie "Borgia" lässt die Renaissance wieder auferstehen und …  Mehr

Sabine B. arbeitet für das Seniorenbüro Süd in Bochum. Als Sozialarbeiterin organisiert sie ambulante Hilfen für ältere Menschen.

Sozialarbeiter blicken in eine Schattenwelt aus Einsamkeit und Verwahrlosung. Der Job bringt viel Ve…  Mehr