"My home is my Castle." Aber wer kann sich vorstellen, in einem Leuchtturm, einem Bunker oder einem Gewächshaus zu leben? Manche erfüllen sich solche Wunschträume und machen Mühlen, Kirchen oder Waggons zu ihrem Wohnsitz. Aber wie kann man zusammenleben, ohne sich die Köpfe einzuschlagen? Um anders zu leben hat sich eine Handvoll Leute auf einem alten Gutshof zu einer Hofgemeinschaft zusammengefunden. Der Wunsch - nicht allein, sondern zusammenzuleben - hält sie zusammen und das schon seit über zehn Jahren. Und wie leben wir im Alter? Viele Menschen haben Angst davor, später in einem Altenheim zu enden. Harald Kamps und seine Mitbewohnerinnen leben mitten in Berlin ihre Idee: Das Alten-Kollektiv, wie sie sich nennen, will die Zeit am Ende des Lebens so bunt wie möglich gestalten. Auch dann, wenn es ernst wird. Sogar Krankheit, Leid und Tod sollen miteinander getragen werden. Wer hat sich früher nicht manchmal den Finger wund gewählt? Die Rede ist vom guten alten Wählscheiben-Telefon. Wer erinnert sich nicht an die Hausbar oder die aufblasbare Trockenhaube? Manche Wohngegenstände und -accessoires von damals belächeln wir heute nur noch milde. Andere aber, zum Beispiel die Lava-Lampe, erleben ein ungeahntes Comeback. Die Sendung präsentiert eine Auswahl beliebter Retro-Wohnschätze. Der rbb nimmt seine Zuschauerinnen und Zuschauer am Sonnabendnachmittag mit auf eine Reise durch unsere Region. "Rund um …", das sind die Lieblingsthemen des Publikums mit den besten Sendungen und Moderatoren.