Einst arbeiteten 4.000 Elefanten und ihre Mahouts in der Forstwirtschaft Thailands. Doch Ende der 1980er Jahre zogen viele Elefantenführer mit ihren Tieren in die großen Städte. So auch Non Yamdee. Er lebt mit seiner 35 Jahre alten Elefantendame in den Außenbezirken von Bangkok. Doch er hat von einem neuen Elefantencamp im Süden Thailands gehört, das Mahouts eine neue Existenz ermöglicht.