Rund um den Michel

Report, Regionalmagazin
Rund um den Michel

NDR
So., 10.03.
18:00 - 18:45
Hamburg rot - weiß


Hamburg schläft nicht. Schräges und Erstaunliches spielt sich in der Hansestadt ab. Erzählt werden Geschichten von interessanten Einwohnern, Baudenkmälern und spannenden Ereignissen.
Seit dem 13. Jahrhundert trägt Hamburg die Farben Rot und Weiß im Wappen. Und diese Farben finden sich auch überall im Stadtbild wieder. "Rund um den Michel" begibt sich auf eine rot-weiße Entdeckungsreise in Hamburg.

Thema:

Weiße Träume in Rothenburgort

Direkt hinter den Hamburger Elbbrücken geht es in einem Gebäude in Rothenburgsort um die Farbe Weiß. Balayi ist eines der größten Geschäfte für Brautmoden in Hamburg. Arzu Dziadziuskos erfüllt in diesem Meer von über 3.000 Kleidern aus Tüll, Seide und Spitze seit zehn Jahren den Traum vom Hochzeitskleid für Bräute.

Haltestelle zur Wurst

Margret Wolter und ihr Mann Mathias (75) stehen auf Pommes Rot-Weiß und selbst gemachte Frikadellen. Ihre Frittenbude Haltestelle zur Wurst betreiben sie nunmehr seit fast 13 Jahren an einer viel befahrenen Kreuzung in Hamburg-Niendorf. Sie hat Kultstatus. Mathias war früher Tennislehrer, unterrichtete sogar Uwe Seeler. Margret verdiente viele Jahre als Werbemodel ihr Geld.

Rotes rocking Dulsberg

Die 1950er-Jahre sind die Leidenschaft von Jürgen Schewior. Er ist ein echter Rock 'n' Roller, sein Nostalgie-Shop passt perfekt zu den Klinkerfassaden in Dulsberg, einem der kleinsten Stadtteile Hamburgs. Die roten Backsteinbauten sind echte Kleinode aus den 1920er-Jahren, entworfen von Oberbaudirektor Fritz Schumacher. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurden viele von ihnen in den 1950er-Jahren wieder aufgebaut. Jürgen Schewior fährt gerne mit seinem amerikanischen Oldtimer durch das Viertel. "Rund um den Michel" begleitet ihn zu einem traditionsreichen Fischladen im Herzen von Dulsberg, zum Koteletten schneiden in einem Barbershop und in eine alteingesessene Kneipe, wo natürlich auch Rock 'n' Roll gespielt wird.

Interview mit Museumsdirektor Hans-Jörg Czech

Das Museum für Hamburgische Geschichte ist eines der größten stadtgeschichtlichen Museen in ganz Deutschland. Direktor Hans-Jörg Czech erklärt im Interview mit Birgit Schanzen, wie er und seine Mitarbeiter aus den mehr als 500.000 Exponaten, über die das Museum verfügt, Räume zusammenstellen, die eine Zeitreise ermöglichen. Außerdem erzählt er über die aktuelle Ausstellung zum Flying P-Liner "Peking" und gibt einen Ausblick auf die geplante Ausstellung zum Wirken des "Königs der Tätowierer" Christian Warlich (1891 - 1964).

Österreicher in Hamburg

Das Magazin für Rothaarige

Seit vier Jahren gibt Tristan Rodgers das weltweit einzige Magazin für rothaarige Menschen heraus. Der Titel der Zeitschrift ist "MC1R". Das ist die Bezeichnung für das bei Rothaarigen veränderten Proteins, das für die seltene Haarfarbe verantwortlich ist. Im Mai erscheint die nächste Jahresausgabe, wie immer auf Englisch. Die Geschichten und Fotos stammen aus der ganzen Welt. Prominente Rothaarige bekommen das Magazin gratis, so ist es schon beim britischen Prinzen Harry und bei Boris Becker im Briefkasten gelandet.

Das Witthüs

Der idyllische Hirschpark liegt direkt an der Hamburger Elbchaussee. Der Hamburger Reeder und Kaufmann Johan Cesar Godeffroy lebte hier um 1800 in einer klassischen Villa, umgeben von drei Bauernhäusern. Heute steht noch eines davon. Es hat eine spannende Geschichte. Von 1951 bis 1959 lebte hier der Schriftsteller und Orgelbauer Hans Henny Jahn, seit 1966 wird dort das Restaurant Witthüs betrieben.

Rettungsringe werden zu Kunst

Leben im "weißen" Hamburg

Mülleimer

Seit 2005 leuchten Hamburgs Mülleimer feuerrot. Eine Werbekampagne der Stadtreinigung verpasste den Tonnen den neuen Look mit frechen Sprüchen darauf. Das preisgekrönte Design prägt immer mehr das Stadtbild, auch in Hamburgs Grünanlagen sollen die roten Papierkörbe zukünftig stehen. Am Elbufer hat "Rund um den Michel" den Aufbau begleitet.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR hallo hessen
Moderatorenteam

hallo hessen

Report | 19.03.2019 | 10:10 - 11:00 Uhr (noch 8 Min.)
3.1/5040
Lesermeinung
NDR Logo

buten un binnen | regionalmagazin

Report | 19.03.2019 | 10:30 - 11:00 Uhr (noch 8 Min.)
3/503
Lesermeinung
MDR "MDR um 11"- HD Studio

MDR um 11

Report | 19.03.2019 | 11:00 - 11:50 Uhr
2.83/5048
Lesermeinung
News
Glückliches Paar: "Bachelor" Andrej und Kandidatin Jenny küssten sich während der Dreharbeiten immer wieder.

Am Ende war es keine Überraschung mehr: "Bachelor" Andrej Mangold hat Jennifer Lange seine letzte Ro…  Mehr

Immerhin, die Forschung wird vorangetrieben: Wissenschaftler versuchen, eine immer rasantere Ausbreitung von Resistenzen zu stoppen.

Antibiotikaresistente Keime drohen zur weltweiten Todesursache Nummer eins zu werden und könnten, so…  Mehr

Oliver Bauch "glänzte" in der Kennenlernshow durch seine durchtrainierte Plauze. Ihm wurde genau wie den anderen 13 Kandidaten eine Tanzpartnerin bzw. ein Tanzpartner zugeteilt. Sehen Sie im Folgenden die Bilder der 14 Paare.

Seit der Auftaktshow von "Let's Dance" ist bekannt, wer mit wem tanzt. Wer wie tanzt – auch davon be…  Mehr

Christine und Hans wohnen seit 27 Jahren in Suhl Nord. Die Plattenbauten werden abgerissen, nun müssen sie ausziehen.

Nach der Wende kam die Abwanderung. In Suhl-Nord soll die Heimat von nunmehr nur noch 3.650 Anwohner…  Mehr

Auch sie trauern nach dem Tod Jens Büchners: Seine einstige Verlobte Jennifer und ihr gemeinsamer Sohn Leon. "Ich muss immer vor Leon stark sein, aber innerlich zerreißt es mich", berichtete die 32-Jährige in der jüngsten Folge von "Goodbye Deutschland".

Vier Monate nach dem Tod Jens Büchners ist auch seine Ex-Verlobte Jennifer noch mitgenommen. In eine…  Mehr