Russische Präsidenten

Report, Gesellschaft und Politik
Russische Präsidenten

Infos
Original mit dt. Untertiteln
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2005
tagesschau24
So., 30.09.
20:15 - 21:15
Gorbatschow


Hat Michail Gorbatschow heute noch etwas zu sagen? Im Westen wurde er mit dem Friedensnobelpreis geehrt und glühend verehrt. In seinem eigenen Land ging er als meistgehasster Politiker in die Geschichte ein. Nach dem misslungenen Staatsstreich von 1991 verlor er die Präsidentschaftswahlen und fiel daraufhin allmählich der Vergessenheit anheim. Dieses Filmdokument aus dem Jahr 2006 gewährt Einsicht in das Leben des Mannes, der in der UdSSR umwälzende Veränderungen ausgelöst hat. Als Ergebnis eines überraschenden Wertewandels erfreut er sich bis heute allgemeiner Beliebtheit. Inmitten der Korruptionsskandale, die Russland in den letzten Jahren erschüttert haben, erscheint er als unbescholtener und ehrlicher Mann. Auf Reisen im In- und Ausland, im Kreis seiner Angehörigen, in mondäner Gesellschaft: Michail Sergejewitsch ist nach wie vor im Stande, alle Register einer großen Persönlichkeit zu ziehen und beeindruckt durch sein Charisma und seine innere Ausgeglichenheit. Das omnipräsente Gesicht von Raissa, seiner geliebten Ehefrau, die 1999 an Krebs verstorben ist, beschwört vergangene Zeiten herauf. Der nostalgische Michail Gorbatschow ist ein trauriger und einsamer Mann, der die Freude am Leben verloren hat, wie man am Rande eines Gesprächs erfährt. Mit leichten Pinselstrichen und ohne jeden Kommentar zeichnet Vitali Manskij ein ergreifendes und feinfühliges Porträt dieses erstaunlich zugänglichen Mannes. Indem er ihm den nötigen Raum zugesteht, macht er uns seine philosophische und zugleich menschliche Botschaft zugänglich.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Montags mit PEGIDA in Dresden: René ist einer der drei Protagonisten, die Filmemacherin Sabine Michel begleitet hat.

Montags in Dresden

Report | 21.10.2018 | 22:20 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Rückkehr der Grenzen: Während 2015 Zehntausende Menschen vor Krieg und Gewalt flüchten, wollen die meisten europäischen Länder ihre Einreise mit allen Mitteln verhindern.

Die Rückkehr der Grenzen

Report | 23.10.2018 | 21:10 - 22:05 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
HR Yusuf und Ummahan Kangül Leben mit beiden Töchtern in Duisburg-Marxloh.

Der Deutschtürken-Report

Report | 01.11.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Familie wider Willen: Jade (Lea Ruckpaul, links) und Oliver (Tilman Pörzgen, zweiter von links) wollen heiraten. Doch wenn es nach Olivers Mutter Claudia (Rebecca Immanuel, zweite von rechts) und Jades Vater Herb (Christoph M. Ohrt, rechts) geht, dann ist das letzte Wörtchen noch nicht gesprochen.

Rebecca Immanuel und Christoph M. Ohrt sind aus der Serie "Edel & Starck" bekannt. Das Traumpaar übe…  Mehr

Die Figuren von Playmobil werden nun auch auf der Kinoleinwand lebendig.

Aus dem Kinderzimmer auf die Kinoleinwand: Die Figuren des Playmobil-Universums bekommen ihren eigen…  Mehr

Inzwischen ein Fan der UEFA Nations League: Bundestrainer Joachim Löw lobte den Wettkampfcharakter auf hohem Niveau.

Nach dem 0:3 gegen die Niederlande wird die Aufgabe für die deutsche Nationalmannschaft nicht einfac…  Mehr

Sie stehen auf der Abschussliste: Der illegale Handel mit Nashorn-Hörnern könne eine der ältesten Spezies der Welt ausrotten.

Alle acht Stunden wird in Afrika ein Nashorn getötet. Nur wegen seines Horns. Die spannende Dokument…  Mehr

Kathrin hatte sich eigentlich für Bauer Claus beworben. Doch nun möchte Bauer Guy (45) aus Luxemburg die Hofwoche gemeinsam mit Kathrin verbringen, damit die beiden sich näher kennenlernen können.

Nicht alle Landwirte sind mit ihrer Vorauswahl zufrieden. Und so kommt es beim Scheunenfest von "Bau…  Mehr