Russland von oben

  • Steller Seehunde im nördlichen Pazifik Vergrößern
    Steller Seehunde im nördlichen Pazifik
    Fotoquelle: © Colourfield/Vladimir Burkanov Foto: ZDF
  • Aktiver Vulkan auf der Halbinsel Kamtschatka Vergrößern
    Aktiver Vulkan auf der Halbinsel Kamtschatka
    Fotoquelle: © Colourfield/Peter Thompson/Braunbär beim Lachsfang
  • Die Mutter-Heimat-Statue im südrussischen Wolgograd Vergrößern
    Die Mutter-Heimat-Statue im südrussischen Wolgograd
    Fotoquelle: © Colourfield/Peter Thompson/Die Mutter-Heimat-Statue im südrussischen Wolgograd
  • Singschwäne im Wolgograd Vergrößern
    Singschwäne im Wolgograd
    Fotoquelle: © Colourfield/Anton Thompson/Singschwäne im Wolgograd
Natur + Reisen, Landschaftsbild
Russland von oben

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
arte
Do., 26.03.
11:30 - 12:15
Folge 2, Am Pazifik - Russland Fern-Ost


Das größte Land der Erde, wie man es noch nie gesehen hat. Russland ist das mit Abstand größte Land der Erde. Doppelt so groß wie die riesige USA, fast 50 Mal größer als das kleine Deutschland. Von Kaliningrad an der Ostsee bis zur Meerenge der Beringstraße, in Sichtweite zu Alaska, sind es elf Zeitzonen und 7.000 Kilometer Luftlinie. Das Team der vielfach preisgekrönten Reihen "Deutschland von oben" und "Zugvögel" hat neun Monate eine Dauerflugreise über das Riesenreich zwischen Europa und Asien gewagt. "Russland von oben" ist ein bisher einmaliges Unternehmen, die endlosen Weiten aus Vogelperspektive erlebbar zu machen - und dabei kleine Geheimnisse zu entdecken. Im Flug sind spektakuläre Luftaufnahmen gelungen, von wilden, menschenleeren Landschaften, zauberhaften Städten, von wilden Tieren, Wüsten, Taiga-Wäldern - und harter Arbeit in der Kälte Sibiriens. Gefilmt aus Hubschraubern und mit den besten Luftbild-Spezialkameras der Welt. In fünf Folgen geht es vom europäischen Teil mit den Metropolen Moskau und Sankt Petersburg über die Fünftausendergipfel des Kaukasus und die Steppe Kalmückiens hin zu einem der größten Flussdeltas Europas - dem Wolgadelta. Das Kamerateam folgt der Transsibirischen Eisenbahn auf dem Weg nach Fernost und fliegt über die menschenleere Taiga, zeigt die beeindruckenden Eisbrecher im Arktischen Ozean und besucht Eisbärfamilien und Walrosse in Cape Schmidt. Am östlichen Ende wartet die Halbinsel Kamtschatka mit 29 aktiven Vulkanen und Braunbären beim Lachsfang.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

tv.berlin Sehenswert Berlin

Sehenswert Berlin

Natur + Reisen | 06.04.2020 | 21:15 - 22:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
Planet Irlands Küsten

Irlands Küsten - Belfast und der Norden

Natur + Reisen | 07.04.2020 | 10:50 - 11:40 Uhr
/500
Lesermeinung
Planet Von Bergen und Menschen

Von Bergen und Menschen - Bolivien - extreme Höhen

Natur + Reisen | 07.04.2020 | 15:00 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Der Fuchs ist schlau und listig. Das beweist die Doku "Erlebnis Erde: Stadt, Land, Fuchs" von Roland Gockel und Rosie Koch.

Wer hat die besseren Überlebenschancen: ein Landfuchs oder ein Stadtfuchs? Antworten gibt eine ARD-D…  Mehr

Bei Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) macht sich Verzweiflung breit.

Ein Anrufer droht, die Bomben unter den Sitzen im Auto einer Familie zu zünden, wenn jemand aussteig…  Mehr

Dr. Christian Kleist (Francis Fulton Smith, r.) und Tanja Ewald (Christina Athenstädt, l.).

16 Jahre lang sorgten die Geschichten um die "Familie Dr. Kleist" für ein wenig Heile-Welt-Stimmung.…  Mehr

Tim Mälzer sprach bei "DAS!" über existenzielle Sorgen.

Auch Tim Mälzer bleibt trotz seinem zweiten Standbein als TV-Koch von den Folgen der Corona-Pandemie…  Mehr

FDP-Chef Christian Lindner sprach in der Sendung "Doppelpass" über die Zukunft der Bundesliga.

FDP-Chef Christian Lindner sorgte mit Aussagen zur Zukunft der Fußball-Bundesliga für Irritationen. …  Mehr