Russland von oben

  • Steller Seehunde im nördlichen Pazifik Vergrößern
    Steller Seehunde im nördlichen Pazifik
    Fotoquelle: © Colourfield/Vladimir Burkanov Foto: ZDF
  • Aktiver Vulkan auf der Halbinsel Kamtschatka Vergrößern
    Aktiver Vulkan auf der Halbinsel Kamtschatka
    Fotoquelle: © Colourfield/Peter Thompson/Braunbär beim Lachsfang
  • Die Mutter-Heimat-Statue im südrussischen Wolgograd Vergrößern
    Die Mutter-Heimat-Statue im südrussischen Wolgograd
    Fotoquelle: © Colourfield/Peter Thompson/Die Mutter-Heimat-Statue im südrussischen Wolgograd
  • Singschwäne im Wolgograd Vergrößern
    Singschwäne im Wolgograd
    Fotoquelle: © Colourfield/Anton Thompson/Singschwäne im Wolgograd
Natur + Reisen, Landschaftsbild
Russland von oben

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
arte
Do., 26.03.
11:30 - 12:15
Folge 2, Am Pazifik - Russland Fern-Ost


Das größte Land der Erde, wie man es noch nie gesehen hat. Russland ist das mit Abstand größte Land der Erde. Doppelt so groß wie die riesige USA, fast 50 Mal größer als das kleine Deutschland. Von Kaliningrad an der Ostsee bis zur Meerenge der Beringstraße, in Sichtweite zu Alaska, sind es elf Zeitzonen und 7.000 Kilometer Luftlinie. Das Team der vielfach preisgekrönten Reihen "Deutschland von oben" und "Zugvögel" hat neun Monate eine Dauerflugreise über das Riesenreich zwischen Europa und Asien gewagt. "Russland von oben" ist ein bisher einmaliges Unternehmen, die endlosen Weiten aus Vogelperspektive erlebbar zu machen - und dabei kleine Geheimnisse zu entdecken. Im Flug sind spektakuläre Luftaufnahmen gelungen, von wilden, menschenleeren Landschaften, zauberhaften Städten, von wilden Tieren, Wüsten, Taiga-Wäldern - und harter Arbeit in der Kälte Sibiriens. Gefilmt aus Hubschraubern und mit den besten Luftbild-Spezialkameras der Welt. In fünf Folgen geht es vom europäischen Teil mit den Metropolen Moskau und Sankt Petersburg über die Fünftausendergipfel des Kaukasus und die Steppe Kalmückiens hin zu einem der größten Flussdeltas Europas - dem Wolgadelta. Das Kamerateam folgt der Transsibirischen Eisenbahn auf dem Weg nach Fernost und fliegt über die menschenleere Taiga, zeigt die beeindruckenden Eisbrecher im Arktischen Ozean und besucht Eisbärfamilien und Walrosse in Cape Schmidt. Am östlichen Ende wartet die Halbinsel Kamtschatka mit 29 aktiven Vulkanen und Braunbären beim Lachsfang.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat SF unterwegs - Peru
Moderatorin Andrea Jansen in der Pampa Cortaderas

unterwegs - Peru - Berge, Tradition und Meerschweinchen

Natur + Reisen | 09.04.2020 | 05:26 - 06:10 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
ProSieben MAXX Achtung, Zoll! Willkommen in Australien

Border Patrol Australia - Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Natur + Reisen | 09.04.2020 | 14:15 - 14:40 Uhr
/500
Lesermeinung
n-tv AFRICA - Defenseless giraffe may seem like easy prey, but a full grown giraffe can easily kill a lion with a single kick.

Ein Tag in der Wildnis - Chiles Atacama-Wüste

Natur + Reisen | 10.04.2020 | 02:30 - 03:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Zehn Kandidaten sind bei "Promis unter Palmen" dabei. Für Geld würden sie alles tun, so die Unterstellung von SAT.1.  Wir stellen sie vor.

Im deutschen Fernsehen ist immer noch Platz für eine gepflegte Trash-Sendung mehr. Das denkt sich zu…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr