Russland von oben

  • Steller Seehunde im nördlichen Pazifik Vergrößern
    Steller Seehunde im nördlichen Pazifik
    Fotoquelle: © Colourfield/Vladimir Burkanov Foto: ZDF
  • Aktiver Vulkan auf der Halbinsel Kamtschatka Vergrößern
    Aktiver Vulkan auf der Halbinsel Kamtschatka
    Fotoquelle: © Colourfield/Peter Thompson/Braunbär beim Lachsfang
  • Die Mutter-Heimat-Statue im südrussischen Wolgograd Vergrößern
    Die Mutter-Heimat-Statue im südrussischen Wolgograd
    Fotoquelle: © Colourfield/Peter Thompson/Die Mutter-Heimat-Statue im südrussischen Wolgograd
  • Singschwäne im Wolgograd Vergrößern
    Singschwäne im Wolgograd
    Fotoquelle: © Colourfield/Anton Thompson/Singschwäne im Wolgograd
Natur + Reisen, Landschaftsbild
Russland von oben

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
arte
Do., 26.03.
11:30 - 12:15
Folge 2, Am Pazifik - Russland Fern-Ost


Das größte Land der Erde, wie man es noch nie gesehen hat. Russland ist das mit Abstand größte Land der Erde. Doppelt so groß wie die riesige USA, fast 50 Mal größer als das kleine Deutschland. Von Kaliningrad an der Ostsee bis zur Meerenge der Beringstraße, in Sichtweite zu Alaska, sind es elf Zeitzonen und 7.000 Kilometer Luftlinie. Das Team der vielfach preisgekrönten Reihen "Deutschland von oben" und "Zugvögel" hat neun Monate eine Dauerflugreise über das Riesenreich zwischen Europa und Asien gewagt. "Russland von oben" ist ein bisher einmaliges Unternehmen, die endlosen Weiten aus Vogelperspektive erlebbar zu machen - und dabei kleine Geheimnisse zu entdecken. Im Flug sind spektakuläre Luftaufnahmen gelungen, von wilden, menschenleeren Landschaften, zauberhaften Städten, von wilden Tieren, Wüsten, Taiga-Wäldern - und harter Arbeit in der Kälte Sibiriens. Gefilmt aus Hubschraubern und mit den besten Luftbild-Spezialkameras der Welt. In fünf Folgen geht es vom europäischen Teil mit den Metropolen Moskau und Sankt Petersburg über die Fünftausendergipfel des Kaukasus und die Steppe Kalmückiens hin zu einem der größten Flussdeltas Europas - dem Wolgadelta. Das Kamerateam folgt der Transsibirischen Eisenbahn auf dem Weg nach Fernost und fliegt über die menschenleere Taiga, zeigt die beeindruckenden Eisbrecher im Arktischen Ozean und besucht Eisbärfamilien und Walrosse in Cape Schmidt. Am östlichen Ende wartet die Halbinsel Kamtschatka mit 29 aktiven Vulkanen und Braunbären beim Lachsfang.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Planet fernOst - Von Berlin nach Tokio

fernOst - Von Berlin nach Tokio - Von Bangkok bis nach Südvietnam

Natur + Reisen | 10.04.2020 | 16:30 - 17:10 Uhr
/500
Lesermeinung
Spiegel Geschichte Die Alpen von oben

Die Alpen von oben - Vom Königssee ins Isartal

Natur + Reisen | 10.04.2020 | 16:35 - 17:30 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR  Uta Bresan - Moderatorin "Musik für Sie"

Tierisch tierisch - Das Tiermagazin des MDR

Natur + Reisen | 11.04.2020 | 03:15 - 03:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Heidi Klum bekommt Unterstützung vom Ehepaar Rebecca Mir / Massimo Sinató.

Bei einem Casting in München hat Heidi Klum ihre Kandidatinnen für "Germany's next Topmodel" gefunde…  Mehr

George Clooney und seine Frau Amal spenden über eine Million US-Dollar an Hilfsorganisationen.

Finanzielle Unterstützung in der Corona-Krise: Schauspieler George Clooney und seine Ehefrau Amal ha…  Mehr

Szene aus "Alles steht Kopf": Freude (r.) will vermeiden, dass Kummer Rileys Gefühlswelt in ihrer neuen Umgebung bestimmt und versucht sie mit ihrer freundlichen Art davon abzuhalten.

Die Zeiten, an denen die TV-Sender die Ostertage voll mit Free-TV-Premieren gepackt haben, sind vorb…  Mehr

Hans Bachleitner (Harald Krassnitzer) tritt das Erbe von Max Althammer an.

Harald Krassnitzer spielt den Richter Hans Bachleitner in der neuen Folge von "Über Land", die vom Z…  Mehr

Ausgangsbeschränkungen und Warnhinweise der Polizei vor dem Brandenburger Tor? Eine Mehrheit der Deutschen findet die Maßnahmen in der Corona-Krise richtig.

Die Mehrheit der Deutschen ist mit den gegenwärtigen Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus e…  Mehr