SAS: Wer wagt, gewinnt

  • V.l.: Jason Fox, Colin Maclachlan, Ant Middleton, Steve Parmenter und Matthew Ollerton Vergrößern
    V.l.: Jason Fox, Colin Maclachlan, Ant Middleton, Steve Parmenter und Matthew Ollerton
    Fotoquelle: MG RTL D / © Vance Jacobs 2016
  • Anthony Middleton (l.) und Colin Maclachlan Vergrößern
    Anthony Middleton (l.) und Colin Maclachlan
    Fotoquelle: MG RTL D / © Vance Jacobs 2016
  • Anthony Middleton Vergrößern
    Anthony Middleton
    Fotoquelle: MG RTL D / © Vance Jacobs 2016
  • Spencer (l.), David Vergrößern
    Spencer (l.), David
    Fotoquelle: MG RTL D / © Vance Jacobs 2016
  • Der Spezialist für taktisches Verhören David (l.) mit dem Ausbilder für Verhörsituationen Spencer. Vergrößern
    Der Spezialist für taktisches Verhören David (l.) mit dem Ausbilder für Verhörsituationen Spencer.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Vance Jacobs 2016
  • Jon Callaway (r.) Vergrößern
    Jon Callaway (r.)
    Fotoquelle: MG RTL D / © Vance Jacobs 2016
  • Anthony Middleton (r.) Vergrößern
    Anthony Middleton (r.)
    Fotoquelle: MG RTL D / © Vance Jacobs 2016
  • Rekruten im Auswahlverfahren für den Special Air Service. Vergrößern
    Rekruten im Auswahlverfahren für den Special Air Service.
    Fotoquelle: MG RTL D / © Vance Jacobs 2016
Report, Doku-Reihe
SAS: Wer wagt, gewinnt

Infos
Originaltitel
SAS: Who Dares Wins
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
RTL NITRO
Sa., 03.11.
03:25 - 04:15
Episode 1: Charakter(Episode 1: Character)


Insgesamt 30 Männer sind Teil des außergewöhnlichen Experiments und stellen sich der Herausforderung ihres Lebens: Sie nehmen am Auswahlverfahren der SAS-Spezialeinheit teil. In den ersten beiden Tagen will das Führungsteam mehr über den Charakter der Rekruten erfahren, denn es muss gleich zu Beginn eine entscheidende Frage klären: Wer von ihnen ist bereit alles zu geben? Ohne Kontakt zur Außenwelt sind die Teilnehmer Kälte, Nässe, Müdigkeit sowie Hunger ausgesetzt und befinden sich damit durchgehend in Extremsituationen. Schnell stehen sie daher so unter Druck, dass sich ihr wahrer Charakter zeigt. Die Fassade bröckelt, die Schwächen und Stärken der Männer kommen zum Vorschein. Mithilfe unterschiedlichster Prüfungen testet das Team, wie beeinflussbar die Rekruten sind, was ihr wunder Punkt ist und wie sie mit prägenden Ereignissen ihrer Vergangenheit umgehen. So lässt sich herausfinden, ob sie mentale Stärke zeigen, oder ob sich ihr Wille leicht brechen lässt. Dabei wissen die Rekruten nicht, dass nur 20 von ihnen die nächste Runde erreichen werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Unterirdisches Müllsystem "Rööri": In der Tiefgarage verlaufen Röhren, durch die der Müll der Wohnanlage saust. Der wird geräuschlos, mittels Unterdruck transportiert und landet in Sammelcontainern.

plan b - Smart Cities - Nachhaltig leben in der Stadt

Report | 17.11.2018 | 17:35 - 18:05 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
3sat Fromme Fremde - ultraorthodoxe Juden

Fromme Fremde - ultraorthodoxe Juden und Sexualität

Report | 18.11.2018 | 19:10 - 19:40 Uhr
3.92/5013
Lesermeinung
DMAX Rotterdam Harbour - Hafen der Superlative

Rotterdam Harbour - Hafen der Superlative - Kurs Eins-Null-Null(Episode 2)

Report | 19.11.2018 | 08:50 - 09:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr