SOKO Köln

  • Lilly Funke (Tatjana Kästel, l.) und Matti Wagner (Pierre Besson, r.) sind höchst alarmiert. Zuvor haben sie Jens Anschütz blutüberströmt und mit einer Feile bewaffnet in der Kölner Innenstadt festgenommen. In der Villa des Mannes finden sie anschließend die Leiche der Haushälterin. Hat Jens Anschütz sie ermordet? Vergrößern
    Lilly Funke (Tatjana Kästel, l.) und Matti Wagner (Pierre Besson, r.) sind höchst alarmiert. Zuvor haben sie Jens Anschütz blutüberströmt und mit einer Feile bewaffnet in der Kölner Innenstadt festgenommen. In der Villa des Mannes finden sie anschließend die Leiche der Haushälterin. Hat Jens Anschütz sie ermordet?
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Ein gefährlicher Einsatz für Kommissar Matti Wagner (Pierre Besson, l.). Der völlig verwirrte Jens Anschütz (Florian Bartholomäi, r.) verbreitet Angst und Schrecken in der Kölner Innenstadt. Doch Matti Wagner kann den jungen Mann entwaffnen. Vergrößern
    Ein gefährlicher Einsatz für Kommissar Matti Wagner (Pierre Besson, l.). Der völlig verwirrte Jens Anschütz (Florian Bartholomäi, r.) verbreitet Angst und Schrecken in der Kölner Innenstadt. Doch Matti Wagner kann den jungen Mann entwaffnen.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • In ihrer Mittagspause werden die Kommissare Lilly Funke (Tatjana Kästel, r.) und Matti Wagner (Pierre Besson, l.) Zeugen, wie ein blutüberströmter Mann durch die Kölner Innenstadt torkelt. Der Mann litt an einer Psychose. Wie kam es zu dem Rückfall? Vergrößern
    In ihrer Mittagspause werden die Kommissare Lilly Funke (Tatjana Kästel, r.) und Matti Wagner (Pierre Besson, l.) Zeugen, wie ein blutüberströmter Mann durch die Kölner Innenstadt torkelt. Der Mann litt an einer Psychose. Wie kam es zu dem Rückfall?
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Eigentlich schien die Behandlung seiner Psychose erfolgreich zu verlaufen. Doch nun erlitt Jens Anschütz (Florian Bartholomäi) einen Rückfall. Dieser kostete der Haushälterin das Leben. Die SOKO findet jedoch heraus, dass der Rückfall bewusst herbeigeführt wurde. Vergrößern
    Eigentlich schien die Behandlung seiner Psychose erfolgreich zu verlaufen. Doch nun erlitt Jens Anschütz (Florian Bartholomäi) einen Rückfall. Dieser kostete der Haushälterin das Leben. Die SOKO findet jedoch heraus, dass der Rückfall bewusst herbeigeführt wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Jens Anschütz' Rückfall geschah nicht zufällig. Jemand tauschte seine Medikamente gegen Placebos aus. Für Anna Maiwald (Diana Staehly) und ihre Kollegen stellt sich nun die Frage, wer von dem erneuten Rückfall und dem Tod der Haushälterin profitieren könnte. Vergrößern
    Jens Anschütz' Rückfall geschah nicht zufällig. Jemand tauschte seine Medikamente gegen Placebos aus. Für Anna Maiwald (Diana Staehly) und ihre Kollegen stellt sich nun die Frage, wer von dem erneuten Rückfall und dem Tod der Haushälterin profitieren könnte.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
Serie, Krimiserie
SOKO Köln

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
Altersfreigabe
12+
ZDF
Di., 12.02.
18:00 - 19:00
Der Mann im Brunnen


Angst und Schrecken in der Kölner Innenstadt. Ein verwirrter Mann taumelt mit einer blutigen Feile durch die Gegend. Matti und Lilly gelingt es, die dramatische Situation zu entschärfen. Die Ermittler entdecken die Leiche von Dagmar Meindel. Die Haushälterin wurde in der Villa des Mannes erstochen. Tatwaffe: die Feile von Jens Anschütz. Dieser hatte seit Jahren eine Psychose, deren Behandlung jedoch bisher erfolgreich zu sein schien. Wie kam es zu diesem dramatischen Rückfall? Denn alles deutet darauf hin, dass Jens die Frau im Wahn erstochen hat. Die SOKO vermutet schon bald, dass der erneute Ausbruch nicht zufällig geschah. Viele Anzeichen sprechen dafür, dass dieser bewusst herbeigeführt wurde. Doch wer hätte ein Motiv?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Köln" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Rainer Marks (Ulrich Drewes) kehrt nach einigen Jahren im Ausland zurück, um sich seiner Tochter Lissy wieder anzunähern. Doch er hat ein Geheimnis, von dem niemand etwas ahnt...

Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei - Drift

Serie | 22.03.2019 | 00:35 - 01:20 Uhr (noch 24 Min.)
4.01/50287
Lesermeinung
ZDF Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.) ist sprachlos, dass auch die Vertrauenslehrerin Christine Degenhardt (Eva Maria Kurz, l.) sich seinerzeit nicht wirklich für die Missbrauchsopfer im Jakobus-Kolleg eingesetzt hat.

Die Spezialisten - Im Namen der Opfer - Die kalte Hand

Serie | 22.03.2019 | 01:05 - 01:50 Uhr
4.06/5036
Lesermeinung
ZDF Mattes (Matthias Schloo, l.), Hans (Bruno F. Apitz, 2.v.l.) und Franzi (Rhea Harder-Vennewald, r.) wollen den Chef der Bettelmafia hochnehmen, der Cristina (Julia Krynke, 2.v.r.) unter Druck setzt.

Notruf Hafenkante - Auf der Straße

Serie | 22.03.2019 | 01:50 - 02:35 Uhr
4.26/50175
Lesermeinung
News
Sie stehen im Mittelpunkt nicht nur der XXL-Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", sondern auch der Doku "GZSZ - Der Gerner Clan: Affären, Schicksale & Intrigen!" (von links): Ulrike Frank, Wolfgang Bahro und Chryssanthi Kavazi

Der 30. April steht bei RTL ganz im Zeichen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Zunächst wird eine …  Mehr

Til Schweiger sieht den bisherigen Misserfolg mit seinem Film "Head Full of Honey" als "größte Enttäuschung" seiner Karriere.

Die teils vernichtende Kritik an seinem Film "Head Full of Honey" hat Til Schweiger schwer getroffen…  Mehr

Beim Fußball-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft wurde Leroy Sané auf der Tribüne Opfer rassistischer Verunglimpfungen. Der Journalist André Voigt berichtete nach dem Spiel davon, dass Sané übel diffamiert worden sei und sprach von vielen weiteren verbalen Entgleisungen einiger Fans.

Nach dem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Serbien berichtet Journalist André Voigt…  Mehr

Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Noah Centineo, hier im Netflix-Film "To All the Boys I've Loved Before" zu sehen, soll demnächst He-Man spielen.

Seine Rollen in diversen Netflix-Produktionen machten Noah Centineo zum Mädchenschwarm. Jetzt soll e…  Mehr