SOKO Stuttgart

  • Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.r.) hat die Schlüsselkarte des Hotelzimmers in der Jacke von Stephan Beck (Heinrich Schmieder, M.) gefunden. Dadurch ist er für Stoll und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, hinten links) der Hauptverdächtige. Vergrößern
    Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.r.) hat die Schlüsselkarte des Hotelzimmers in der Jacke von Stephan Beck (Heinrich Schmieder, M.) gefunden. Dadurch ist er für Stoll und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, hinten links) der Hauptverdächtige.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Anna Badosi (Nina Gnädig, l.) beim Undercover-Einsatz. Der Vergewaltiger Clemens Stein (Alexander Wüst, r.) nähert sich ihr. Vergrößern
    Anna Badosi (Nina Gnädig, l.) beim Undercover-Einsatz. Der Vergewaltiger Clemens Stein (Alexander Wüst, r.) nähert sich ihr.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Jo Stoll (Peter Ketnath) in der Fußballkneipe "Abseits". Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Jo Stoll (Peter Ketnath) in der Fußballkneipe "Abseits".
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Patryk Bilic (Daniel Krauss, M.) belastet seinen Freund schwer. Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) sind sich nicht sicher was hier gespielt wird. Vergrößern
    Patryk Bilic (Daniel Krauss, M.) belastet seinen Freund schwer. Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) sind sich nicht sicher was hier gespielt wird.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Jo Stoll (Peter Ketnath) haben die Hotelzimmertür aufgebrochen und kommen ihrer Kollegin Anna zu Hilfe. Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Jo Stoll (Peter Ketnath) haben die Hotelzimmertür aufgebrochen und kommen ihrer Kollegin Anna zu Hilfe.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) bringt ihrem Kollegen Jo Stoll (Peter Ketnath) eine Bratwurst. Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) bringt ihrem Kollegen Jo Stoll (Peter Ketnath) eine Bratwurst.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Rico Sander (Benjamin Strecker) hat die Hotellobby im Blick. Vergrößern
    Rico Sander (Benjamin Strecker) hat die Hotellobby im Blick.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Klaus Bühler (Claude Oliver Rudolph, r.) nimmt das Verhör von Patryk Bilic (Daniel Krauss, l.) mehr mit als er zugeben will. Vergrößern
    Klaus Bühler (Claude Oliver Rudolph, r.) nimmt das Verhör von Patryk Bilic (Daniel Krauss, l.) mehr mit als er zugeben will.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) verhört den Fußballfan Stephan Beck (Heinrich Schmieder) Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) verhört den Fußballfan Stephan Beck (Heinrich Schmieder)
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) will von seinen Mitarbeitern, Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) wissen, warum ein Einsatz schief gelaufen ist. Vergrößern
    Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) will von seinen Mitarbeitern, Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) wissen, warum ein Einsatz schief gelaufen ist.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Altersfreigabe
12+
ZDF
Fr., 13.01.
11:15 - 12:00
Fankurve


Bei einem Undercover-Einsatz wird Anna Badosi von einem mutmaßlichen Vergewaltiger angegriffen. Die zu Hilfe eilenden Kollegen entdecken in einem Hotelzimmer die Leiche von Heinz Fanter. Am Abend zuvor hatte der Schiedsrichter im DFB-Pokal-Halbfinale einen umstrittenen Elfmeter gepfiffen und der Heimmannschaft das Finale verbaut. Hat einer der Fußballbegeisterten es nicht ertragen, dass Fanter seiner Mannschaft den Aufstieg unmöglich gemacht hat? Martina Seiffert und Joachim Stoll machen sich auf den Weg in die "Goldene Kanone" in Cannstatt, wo sich der Fanclub "Stuttgarter Front" regelmäßig versammelt. Dort treffen die Kommissare auch auf Steffen Renz, den Anführer, der eine Handverletzung hat. Wie sich später herausstellt, hat er die im Kampf mit Fanter davongetragen. Rico Sander macht sich über das frühere Leben des Ermordeten kundig und findet heraus, dass dieser hauptberuflich als Banker tätig war und von Zeit zu Zeit sein Konto mit Bareinzahlungen im vier - bis fünfstelligen Bereich ausgeglichen hat. Unterdessen kann Anna Badosi die Prostituierte ausfindig machen, die in der Tatnacht bei Fanter im Hotelzimmer war: Ivana Tschechowa. Sie will keine Aussage machen - wie es scheint, hat sie vor irgendetwas Angst. Ivana arbeitet in einem Club, den Klaus Bühler betreibt. Rico Sander recherchiert, dass Bühlers Lokale nicht selten illegale Spielclubs sind. Bühler hatte in der Vergangenheit große Beträge auf Spiele gesetzt, die Fanter gepfiffen hatte. Und bis jetzt auch immer gewonnen, bis auf das Spiel am Abend vor dem Mord. Rico Sander und Jan Arnaud werten zudem das Protokoll der Chipkarte des Hotelzimmers aus. Demzufolge hat noch jemand nach der Prostituierten das Zimmer betreten. Ivana gibt gegenüber Anna Badosi zu, dass sie eine Chipkarte zur Öffnung des Zimmers von Fanter bekommen, sie aber nach dem Treffen in den Müll vor dem Hotel geworfen habe. Der Mörder muss das beobachtet haben. Kurz darauf entdeckt Joachim Stoll in der Jacke von Steffen Renz die Chipkarte. Wollte er sich an Heinz Fanter für seinen Fußballverein rächen? Oder wurde Ivana von jemand anderem beobachtet und wurden die Ermittlungen absichtlich auf Renz gelenkt?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Nonne Renate (Anna Böttcher, l.) berichtet Nora (Loretta Stern, r.)  und Jon (Frank Vockroth, M.) vom Wunder von Husum.

Nordisch herb - Das Wunder von Husum

Serie | 20.02.2017 | 13:10 - 14:00 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
ZDF Katharina Hahn (Bianca Hein, r.) vernimmt Tommy Konath (Tobias Oertel, l.) im Beisein von Marek Blunck (Sebastian Fritz, M.).

SOKO München - Nachtschicht

Serie | 20.02.2017 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.89/5091
Lesermeinung
ARD Zobel (Proschat Madani, l.), Finn (Sven Martinek, 2.v.r.) und Lars (Ingo Naujoks, 2.v.l.), knöpfen sich den bekannten Nazi-Anwalt Malte Henning (David Bredin, r.) vor.

Morden im Norden - Hass

Serie | 20.02.2017 | 18:50 - 19:45 Uhr
3.94/5017
Lesermeinung
News
Nebenbuhlerinnen: die Tänzerinnen Annika (Natalia Rudziewicz) und Saskia (Sinja Dieks).

Kurz vor Karneval ermitteln Max Ballauf und Freddy Schenk im "Tatort: Tanzmariechen" im jecken Milie[…] mehr

Stefan Kretzschmar trifft bei "Schlag den Star" auf Tim Bendzko.

In einer neuen Ausgabe von "Schlag den Star" will Stefan Kretzschmar eine zweite Niederlage unbeding[…] mehr

Buch-Autor Sebastian Fitzek.

Mit "Passagier 23" und "Das Joshua Profil" verfilmt RTL im Sommer zwei Bestseller von Sebastian Fitz[…] mehr

Sebastian Vettel im Ferrari und Lewis Hamilton im Mercedes: Ein Duell, das es auch 2017 geben wird.

Ohne den amtierenden Weltmeister Nico Rosberg und mit neuen Regeln startet die Formel 1 am 25. März […] mehr

Die Models stellen sich dem Urteil von Michael Michalsky, Heidi Klum und Thomas Hayo.

Bei "Germany's Next Topmodel" brechen bereits in der zweiten Folge die ersten Kandidatinnen zusammen[…] mehr