SOKO Stuttgart

  • Der Bestatter Tibor Heckmann (Jochen Busse, 2.v.l.) lässt sich durch die Befragung von Selma Kirsch (Yve Burbach, 2.v.r.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) nicht von seiner Arbeit an einem Verstorbenen (Komparse, l.) ablenken. Er steht den Ermittlern Rede und Antwort. Vergrößern
    Der Bestatter Tibor Heckmann (Jochen Busse, 2.v.l.) lässt sich durch die Befragung von Selma Kirsch (Yve Burbach, 2.v.r.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) nicht von seiner Arbeit an einem Verstorbenen (Komparse, l.) ablenken. Er steht den Ermittlern Rede und Antwort.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Bevor Selma Kirsch (Yve Burbach, l.) Erika Nolde (Gudrun Gundelach) befragen kann, beobachtet sie, wie diese mit dem Bestatter Tibor Heckmann (Jochen Busse) flirtet. Die beiden wirken sehr vertraut miteinander. Vergrößern
    Bevor Selma Kirsch (Yve Burbach, l.) Erika Nolde (Gudrun Gundelach) befragen kann, beobachtet sie, wie diese mit dem Bestatter Tibor Heckmann (Jochen Busse) flirtet. Die beiden wirken sehr vertraut miteinander.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) findet Michl Poll (Robert Joseph Bartl, r.) an der Urnenwand vor, wo er sich gerade um das Grab seines Bruders kümmert. Poll hat in seiner ersten Befragung nicht die volle Wahrheit gesagt. Vergrößern
    Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) findet Michl Poll (Robert Joseph Bartl, r.) an der Urnenwand vor, wo er sich gerade um das Grab seines Bruders kümmert. Poll hat in seiner ersten Befragung nicht die volle Wahrheit gesagt.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Friedemann Sonntag (Christian Pätzold) macht einen brisanten Fund in Ingrid Bogus' (Barbara Schöne) Rucksack. Er findet die Tatwaffe. Die Obdachlose sagt, dass sie den Elektroschocker gefunden hat. Vergrößern
    Friedemann Sonntag (Christian Pätzold) macht einen brisanten Fund in Ingrid Bogus' (Barbara Schöne) Rucksack. Er findet die Tatwaffe. Die Obdachlose sagt, dass sie den Elektroschocker gefunden hat.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ZDF
Fr., 05.01.
03:00 - 03:45
Wer rastet, rostet


Auf dem Stuttgarter Pragfriedhof kommt es zu einem unschönen Zwischenfall: Ein frisch ausgehobenes Grab ist schon belegt. Der Rentner Anton Engel liegt darin - getötet durch einen Stromstoß. Das Ermittlungsteam fragt sich, wer Interesse an dem Ableben des Rentners haben könnte. Als Erste wird Erika Nolde befragt - die Verlobte des Opfers. Die beiden haben sich erst kürzlich verlobt. Durch den Tod Engels erbt Erika jetzt die gemeinsame Wohnung. Um nicht mittellos dazustehen, bessert sich Erika Nolde ihre Rente durch einen Nebenjob bei dem Bestatter Tibor Heckmann auf. Den Ermittlern fällt auf, dass die beiden ein vertrautes Verhältnis zueinander pflegen. Ein Zeuge gibt unterdessen an, dass er beobachtet habe, wie das Opfer Streit mit einer unbekannten Obdachlosen hatte. Michl Poll, der Friedhofsarbeiter, will davon nichts mitbekommen haben. Was sich bald als Lüge herausstellt, denn Poll hat der Unbekannten regelmäßig Unterschlupf in einem Friedhofsgebäude geboten. Als dann auch noch Fotos von der Obdachlosen auftauchen, die das Opfer heimlich gemacht hat, steht sie im Fokus der Ermittlungen und wird zur Fahndung ausgeschrieben. Plötzlich taucht Ingrid Bogus, die Obdachlose, im Präsidium auf und gesteht, die Tat begangen zu haben. Sie behauptet, Angst gehabt zu haben, ihren sicheren Schlafplatz zu verlieren, wenn die Fotos veröffentlicht würden. Die SOKO hat Zweifel an ihrer Aussage, fragt sich aber, was die Frau veranlassen könnte, einen Mord zu gestehen, den sie vermutlich nicht begangen hat. Ein Grab, das eingeebnet werden soll, bringt die Ermittler schließlich auf die richtige Spur.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Wolle (Harald Maack, M.) hält Eugen Bossmann (Thomas Dannemann, r.) zurück, der Kostic (Blerim Destani, l.) vorwirft für den brutalen Überfall auf seinen Sohn Victor verantwortlich zu sein.

Notruf Hafenkante - Der doppelte Viktor

Serie | 18.01.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.39/50106
Lesermeinung
ZDF Können die Cops Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger, r.) und Michi Mohr (Max Müller, l.) den Aussagen von Immobilienmakler Josef Hartinger (Werner Rom, M.) Glauben schenken?

Die Rosenheim-Cops - Ein Hai weniger

Serie | 19.01.2018 | 04:15 - 05:00 Uhr
3.53/50109
Lesermeinung
ZDF Schwägerin Franziska Rochow (Mira Bartuschek, M.) scheint über Thorstens Tod betroffener zu sein als seine eigenen Brüder. Sie berichtet, es gab unter ihnen Streit ums Erbe. Der Fischereibetrieb ist zu gleichen Teilen an die drei Brüder gegangen, und Thorsten wollte ausgezahlt werden. Die Kommissare (Claudia Schmutzler, l.) und (Jonas Laux, r.) ermitteln.

SOKO Wismar - Das schwarze Schaf

Serie | 19.01.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.64/5059
Lesermeinung
News
Tom Hardy trägt "Taboo" beinahe im Alleingang.

Einen derart hochkarätigen Serienabend, wie ihn RTL 2 ab dem 10. Februar 2018 übertragen wird, hat e…  Mehr

In der Kinoverfilmung von "Der Name der Rose" (auf DVD und BD erhältlich) wird William von Baskerville von Sean Connery gespielt. Derzeit entsteht eine Serienadaption des Stoffes.

Die Verfilmung von Umberto Ecos gleichnamigem Bestseller "Der Name der Rose" war 1986 der Hit der Ki…  Mehr

Die "Peaky Blinders" sind mit Staffel vier zurück: ARTE zeigt sechs neue Folgen um Gangsterboss Tommy Shelby (Cillian Murphy) kompakt an zwei aufeinander folgenden Abenden.

Die britische Gangster-Saga "Peaky Blinders" geht in die vierte Staffel. ARTE zeigt die ersten sechs…  Mehr

Tierarzt Hauke (Hinnerk Schönemann) wechselt einmal mehr den Job und betätigt sich als Hobby-Ermittler.

Der sechste "Nord bei Nordwest"-Film, der auf den Titel "Waidmannsheil" hört, ist mehr als "nur" ein…  Mehr

"Beste Schwestern" sind Eva (Mirja Boes, links) und Toni (Sina Tkotsch) in der neuen RTL-Serie.

Comedy-Expertin Mirja Boes begibt sich in der neuen RTL-Serie "Beste Schwestern" in standardisieren …  Mehr