SOKO Stuttgart

  • Was weiß der Kunstsammler Birger von Eisenstedt (Ilja Richter, M.) über den Mord an der Galeristin Carolin Kossmann? Die SOKO-Kommissare Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) sind skeptisch, ob er ihnen die Wahrheit sagt. Vergrößern
    Was weiß der Kunstsammler Birger von Eisenstedt (Ilja Richter, M.) über den Mord an der Galeristin Carolin Kossmann? Die SOKO-Kommissare Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) sind skeptisch, ob er ihnen die Wahrheit sagt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kriminalkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) staunt über den Fund, den KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) im Abfall des Kunstsammlers gemacht hat. Vergrößern
    Kriminalkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) staunt über den Fund, den KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) im Abfall des Kunstsammlers gemacht hat.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kunstsammler Birger von Eisenstedt (Ilja Richter, M.) lässt die Hausdurchsuchung mit stoischer Miene über sich ergehen - die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 3.v.r.) sind sich sicher, dass sie belastendes Material finden. KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) ist bereits dabei. Vergrößern
    Kunstsammler Birger von Eisenstedt (Ilja Richter, M.) lässt die Hausdurchsuchung mit stoischer Miene über sich ergehen - die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 3.v.r.) sind sich sicher, dass sie belastendes Material finden. KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) ist bereits dabei.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) traut dem arroganten Kunstsammler Birger von Eisenstedt (Ilja Richter, r.) nicht - er ist sich sicher, dass der in kriminelle Machenschaften verstrickt ist. Vergrößern
    SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) traut dem arroganten Kunstsammler Birger von Eisenstedt (Ilja Richter, r.) nicht - er ist sich sicher, dass der in kriminelle Machenschaften verstrickt ist.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Gerichtsmedizinerin Professor Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) untersucht die Galeristin, die erstochen in ihrer Wohnung aufgefunden wird. Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) drängt auf schnelle Informationen. Vergrößern
    Gerichtsmedizinerin Professor Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) untersucht die Galeristin, die erstochen in ihrer Wohnung aufgefunden wird. Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) drängt auf schnelle Informationen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) zeigt Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) die Tatwaffe, während Gerichtsmedizinerin Professor Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, M.) noch mit dem Untersuchen der Leiche beschäftigt ist. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) zeigt Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) die Tatwaffe, während Gerichtsmedizinerin Professor Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, M.) noch mit dem Untersuchen der Leiche beschäftigt ist.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) überbringen dem Künstler Torsten Kossmann (Dirc Simpson, l.) die Nachricht, dass seine Frau ermordet wurde - er steht völlig neben sich. Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) überbringen dem Künstler Torsten Kossmann (Dirc Simpson, l.) die Nachricht, dass seine Frau ermordet wurde - er steht völlig neben sich.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) sind sich nicht sicher, wie sie das Verhalten des Künstlers Torsten Kossmann (Dirc Simpson, l.) verstehen sollen. Er zeigt keine Emotionen, obwohl es um den Mord an seiner Ehefrau geht. Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) sind sich nicht sicher, wie sie das Verhalten des Künstlers Torsten Kossmann (Dirc Simpson, l.) verstehen sollen. Er zeigt keine Emotionen, obwohl es um den Mord an seiner Ehefrau geht.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) überbringen dem Künstler Torsten Kossmann (Dirc Simpson, M.) die Nachricht, dass seine Frau ermordet wurde. Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) überbringen dem Künstler Torsten Kossmann (Dirc Simpson, M.) die Nachricht, dass seine Frau ermordet wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) treffen auf den Künstler Torsten Kossmann (Dirc Simpson, M.). Steht er so neben sich, weil seine Frau ermordet wurde - oder, weil er selbst der Täter ist? Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) treffen auf den Künstler Torsten Kossmann (Dirc Simpson, M.). Steht er so neben sich, weil seine Frau ermordet wurde - oder, weil er selbst der Täter ist?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Felix Sattler (Arnd Klawitter, l.) gibt zwar zu, ein Verhältnis mit dem Opfer gehabt zu haben, leugnet aber gegenüber den Kommissaren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Vergrößern
    Felix Sattler (Arnd Klawitter, l.) gibt zwar zu, ein Verhältnis mit dem Opfer gehabt zu haben, leugnet aber gegenüber den Kommissaren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) etwas mit dem Mord zu tun zu haben.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) findet heraus, dass Kirsten Sattler (Susanne Hoss, l.) ein Motiv hat: Das Opfer hatte nämlich ein Verhältnis mit deren Mann. Vergrößern
    SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) findet heraus, dass Kirsten Sattler (Susanne Hoss, l.) ein Motiv hat: Das Opfer hatte nämlich ein Verhältnis mit deren Mann.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kunstsammler Birger von Eisenstedt (Ilja Richter, l.) gibt den SOKO-Ermittlern Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) freundlich Auskunft über die tote Galeristin, bei der er regelmäßig Kunst gekauft hat. Vergrößern
    Kunstsammler Birger von Eisenstedt (Ilja Richter, l.) gibt den SOKO-Ermittlern Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) freundlich Auskunft über die tote Galeristin, bei der er regelmäßig Kunst gekauft hat.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mi., 18.07.
11:15 - 12:00
Hybris


Der Kunstsammler Birger von Eisenstedt ist mit Carolin Kossmann in deren Galerie verabredet. Als die Galeristin nicht erscheint, ruft Eisenstedt die Polizei. Die Kripo findet Carolin Kossmann wenig später erstochen in ihrer Wohnung. Die Ermittler suchen Torsten Kossmann auf, den Ehemann der Toten. Ein Alibi hat er für die Tatzeit nicht, zudem stand er unter starkem Alkoholeinfluss. Kossmann war wirtschaftlich vollkommen abhängig von seiner Frau, die ihn noch dazu mit Felix Sattler betrog. Zwischenzeitlich kann Arnaud auf dem Tatmesser einen Fingerabdruck ermitteln, der jedoch nicht Torsten Kossmann, sondern Felix Sattler zugeschrieben werden kann. Ob sich der Abdruck bereits vor der Tat auf dem Messer befunden hat, kann der KTU-Leiter aber nicht sagen. Als das Team Felix Sattler nachweisen kann, dass er einen gemeinsamen Urlaub mit Carolin Kossmann verschwiegen hat, erhärtet sich der Verdacht gegen ihn. Allerdings lässt sich Sattler kein Motiv für die Tat nachweisen - im Gegensatz zu Sattlers Frau Kirsten. Die nämlich ist der geheimen Liebschaft auf die Spur gekommen, hat sich Carolin Kossmanns Daten besorgt und ihr nachspioniert. Als sich herausstellt, dass Kirsten Sattler zudem eine Vernissage der Galeristin besucht hat, scheint das Motiv klar zu sein: Mord aus Eifersucht. Unterdessen geht Stoll eigene Ermittlungswege. Er kann von Friedemann Sonntag in Erfahrung bringen, dass der wohlhabende Eisenstedt der Sohn eines Anlagebetrügers ist. Dieser hatte seine Bank in den Bankrott getrieben und das erbeutete Geld vor seiner Inhaftierung beiseitegeschafft. Was hat Birger von Eisenstedt damit zu tun? Und wie hängt das mit Carolin Kossmanns Tod zusammen? War es eine klassische Eifersuchtstat, oder steckt mehr hinter dem Mord, als es den Anschein hat? Und welche Rolle spielt Felix Sattler?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Noch eine Leiche: Im Gewächshaus liegt der Eigentümer des Hofes erschlagen zwischen seinen Heilkräutern. Sieben Bewusstlose auf dem Weg ins Krankenhaus, zwei Tote - einer vom Blitz getroffen, ein anderer erschlagen. Eine beträchtliche Aufgabe für Börensen (Claudia Schmutzler, l.), Dr. Sturbeck (Katharina Blaschke, M.) und Timmermann (Mathias Junge, r.), die noch ganz am Anfang der Ermittlungen stehen…

SOKO Wismar - Ein Kraut für alle Fälle

Serie | 18.07.2018 | 18:00 - 18:54 Uhr
3.61/5098
Lesermeinung
ARD Vicky Adam (Katja Danowski, r.) findet heraus, dass Nele Bloch (Maike Jüttendonk, l.) und deren Mutter Vegetarier sind. Könnte das ein Tatmotiv sein?

Rentnercops - Freiheit

Serie | 18.07.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
4/5011
Lesermeinung
ZDF .

Heldt - Summ mir das Lied vom Tod

Serie | 18.07.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.07/5061
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr