SOKO Stuttgart

  • Staatsanwalt Bengt Hillengass (Stephan Kampwirth, l.) und KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) finden eine hohe Summe Bargeld im Safe des Opfers - hat sich der ermordete Kriminalbeamte bestechen lassen? Vergrößern
    Staatsanwalt Bengt Hillengass (Stephan Kampwirth, l.) und KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) finden eine hohe Summe Bargeld im Safe des Opfers - hat sich der ermordete Kriminalbeamte bestechen lassen?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Drogenfahnder Frank Barth (Ole Puppe) hält seinen toten Kollegen im Arm - hat er ihn selbst erschossen? Oder warum war er sonst vor den SOKO-Ermittlern am Tatort? Vergrößern
    Drogenfahnder Frank Barth (Ole Puppe) hält seinen toten Kollegen im Arm - hat er ihn selbst erschossen? Oder warum war er sonst vor den SOKO-Ermittlern am Tatort?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt) hat die zündende Idee, um den Täter zu überführen - doch die Zeit tickt. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt) hat die zündende Idee, um den Täter zu überführen - doch die Zeit tickt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) sind argwöhnisch: Warum war der Drogenfahnder Frank Barth (Ole Puppe, M.) vor ihnen am Tatort? Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) sind argwöhnisch: Warum war der Drogenfahnder Frank Barth (Ole Puppe, M.) vor ihnen am Tatort?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • "Ein Kollege in Not" wurde per Funk angekündigt. Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) wissen noch nicht, was sie in der Wohnung des Drogenfahnders erwartet. Vergrößern
    "Ein Kollege in Not" wurde per Funk angekündigt. Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) wissen noch nicht, was sie in der Wohnung des Drogenfahnders erwartet.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Leiterin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) ist in der Gewalt des Geiselnehmers Frank Barth (Ole Puppe, l.). Wird der Drogenfahnder, der des Mordes beschuldigt ist, sie mit in den Tod nehmen? Vergrößern
    SOKO-Leiterin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) ist in der Gewalt des Geiselnehmers Frank Barth (Ole Puppe, l.). Wird der Drogenfahnder, der des Mordes beschuldigt ist, sie mit in den Tod nehmen?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der mutmaßliche Mörder Frank Barth (Ole Puppe) hat SOKO-Leiterin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) in seiner Gewalt. Sie versucht auf ihn einzuwirken, doch er signalisiert ihr, dass es besser für sie ist, den Mund zu halten. Vergrößern
    Der mutmaßliche Mörder Frank Barth (Ole Puppe) hat SOKO-Leiterin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) in seiner Gewalt. Sie versucht auf ihn einzuwirken, doch er signalisiert ihr, dass es besser für sie ist, den Mund zu halten.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der mutmaßliche Mörder Frank Barth (Ole Puppe, l.) versetzt IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) in Angst und Schrecken - schon die kleinste Bewegung mit dem Stuhl, und die daran befestigte Handgranate wird in die Luft gehen! Vergrößern
    Der mutmaßliche Mörder Frank Barth (Ole Puppe, l.) versetzt IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) in Angst und Schrecken - schon die kleinste Bewegung mit dem Stuhl, und die daran befestigte Handgranate wird in die Luft gehen!
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Drogenfahnder Frank Barth (Ole Puppe, l.) verliert die Nerven und nimmt SOKO-Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) als Geisel. Wie weit wird er gehen? Vergrößern
    Drogenfahnder Frank Barth (Ole Puppe, l.) verliert die Nerven und nimmt SOKO-Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) als Geisel. Wie weit wird er gehen?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Drogenfahnder Frank Barth (Ole Puppe, M.) bittet SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) um einen Gefallen. Der hat gar keine Wahl, denn Barth hat einige der SOKO-Kollegen, unter anderem IT-Spezialisten Rico Sander (Benjamin Strecker, r.), in seiner Gewalt. Vergrößern
    Drogenfahnder Frank Barth (Ole Puppe, M.) bittet SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) um einen Gefallen. Der hat gar keine Wahl, denn Barth hat einige der SOKO-Kollegen, unter anderem IT-Spezialisten Rico Sander (Benjamin Strecker, r.), in seiner Gewalt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Frank Barth (Ole Puppe, l.) bedroht seine Chefin Ursula Dorn (Claudia Wenzel, r.), die Leiterin der Drogenfahndung, weil sie nicht an seine Unschuld glauben will. Oder wollte sie absichtlich den Verdacht auf ihn lenken, weil sie die Mörderin ist? Vergrößern
    Frank Barth (Ole Puppe, l.) bedroht seine Chefin Ursula Dorn (Claudia Wenzel, r.), die Leiterin der Drogenfahndung, weil sie nicht an seine Unschuld glauben will. Oder wollte sie absichtlich den Verdacht auf ihn lenken, weil sie die Mörderin ist?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die psychologisch geschulte SOKO-Ermittlerin Anna Badosi (Nina Gnädig, M.) telefoniert mit dem Geiselnehmer. Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) hört aufmerksam zu, während Staatsanwalt Bengt Hillengass (Stephan Kampwirth, 2.v.r.) und SEK-Leiter Thomas Brockmann (Sönke Möhring, l.) misstrauisch sind, ob die weiche Tour in diesem Fall funktionieren wird, schließlich wird der Geiselnehmer bereits eines Mordes verdächtigt. Vergrößern
    Die psychologisch geschulte SOKO-Ermittlerin Anna Badosi (Nina Gnädig, M.) telefoniert mit dem Geiselnehmer. Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) hört aufmerksam zu, während Staatsanwalt Bengt Hillengass (Stephan Kampwirth, 2.v.r.) und SEK-Leiter Thomas Brockmann (Sönke Möhring, l.) misstrauisch sind, ob die weiche Tour in diesem Fall funktionieren wird, schließlich wird der Geiselnehmer bereits eines Mordes verdächtigt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Staatsanwalt Bengt Hillengass (Stephan Kampwirth, M.) und SOKO-Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, l.) lassen sich von KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) den Fundort der Tatwaffe zeigen. Vergrößern
    Staatsanwalt Bengt Hillengass (Stephan Kampwirth, M.) und SOKO-Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, l.) lassen sich von KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) den Fundort der Tatwaffe zeigen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Mitarbeiter Friedemann Sonntag (Christian Pätzold, r.) muss zusehen, wie Frank Barth (Ole Puppe, l.) die Asservatenkammer auf hochexplosive Waffen durchsucht - aber ist der Drogenfahnder tatsächlich der Mörder seines Kollegen? Vergrößern
    SOKO-Mitarbeiter Friedemann Sonntag (Christian Pätzold, r.) muss zusehen, wie Frank Barth (Ole Puppe, l.) die Asservatenkammer auf hochexplosive Waffen durchsucht - aber ist der Drogenfahnder tatsächlich der Mörder seines Kollegen?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Leiterin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) wurde vom Geiselnehmer Frank Barth (Ole Puppe, M.) angeschossen. Während IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) sie medizinisch erstversorgt, ermahnt sie ihn, Ruhe zu bewahren. Vergrößern
    SOKO-Leiterin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) wurde vom Geiselnehmer Frank Barth (Ole Puppe, M.) angeschossen. Während IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) sie medizinisch erstversorgt, ermahnt sie ihn, Ruhe zu bewahren.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Altersfreigabe
12+
ZDF
Fr., 20.07.
03:10 - 03:50
Der Verräter


Als Seiffert und Stoll zu einem Notfall gerufen werden, finden sie Kommissar Nocke erschossen vor. Neben der Leiche steht Frank Barth, ebenfalls Polizist und vom Tod seines Kollegen schockiert. Oder spielt der Drogenfahnder Martina Seiffert etwas vor? Barths Variante des Tathergangs erscheint wenig plausibel, er gerät unter Mordverdacht. Doch Barth entgeht seiner Festnahme und nimmt Martina Seiffert, Rico Sander und Friedemann Sonntag als Geiseln. Auch Kriminalrätin Ursula Dorn, die Leiterin der Drogenfahndung, die versucht, ihren Mitarbeiter von der Geiselnahme abzubringen, gerät in Barths Gewalt. Zur gleichen Zeit geht vor dem Präsidium unter der Leitung von Thomas Brockmann das SEK in Stellung. Als Polizist kennt Frank Barth die Taktik seiner Kollegen und lenkt ein. Er lässt Friedemann Sonntag frei, der von Joachim Stoll abgeholt wird. In einem Gespräch unter vier Augen erklärt Barth ihm, dass er glaubt, Opfer eines Komplotts zu sein. Er selbst ist unschuldig und vermutet den Verräter und Mörder in den eigenen Reihen. Barth ist bereit aufzugeben, falls es Jo gelingt, den wahren Täter zu finden. Andernfalls drohen den Kollegen ernste Konsequenzen. Ein Spiel gegen die Zeit beginnt. Um den Maulwurf nicht zu alarmieren, hält Jo seine Ermittlungen geheim und offenbart sich lediglich Michael Kaiser. Doch SEK-Leiter Brockmann und Staatsanwalt Bengt Hillengass merken schnell, dass sich etwas hinter ihrem Rücken abspielt. Während sich die Lage am Präsidium weiter zuspitzt, findet Stoll zusammen mit Arnaud heraus, dass neben dem Mordopfer und Frank Barth noch jemand am Tatort gewesen sein muss und unerkannt entkommen konnte. Doch die Beweislage reicht nicht aus, um Barth zu entlasten. Der beschließt darum, das Präsidium mit Seiffert als Geisel zu verlassen, um auf eigene Faust zu recherchieren. Aber Staatsanwalt Hillengass will Barth nicht ziehen lassen und gibt Brockmann das Okay für einen Zugriff, der für Barth tödlich enden würde - und auch Martina Seifferts Leben gefährdet.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Bonhoff (Wolfgang Krewe, li.) und Glaser (Britta Schmeling) sind sich nicht sicher, wie der Entführer auf den Polizeieinsatz reagieren wird.

Im Namen des Gesetzes - Brautraub

Serie | 20.07.2018 | 00:30 - 01:15 Uhr
3.44/5018
Lesermeinung
ZDF Regina Lemcke (Lena Amende, l.) ist fassungslos: Ihr Mann Harmus (Dirk Moritz, M.) wurde von Bienen attackiert und erlitt einen allergischen Schock.

Heldt - Summ mir das Lied vom Tod

Serie | 20.07.2018 | 00:55 - 01:40 Uhr
4.07/5061
Lesermeinung
RTL Johannes Gerber (Lorenz Christian Köhler) ahnte nicht, dass seine Stieftochter, Anna Fischer (Jamie Bick), von ihrem eigenen Freund gezwungen wurde, als Prostituerte zu arbeiten. Es bricht ihm das Herz...

Tatverdacht - Team Frankfurt ermittelt - Hilferuf

Serie | 20.07.2018 | 02:25 - 03:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sie suchen ihre Traumfrau bei RTL: Eddy, Jan und Daniel gehören zu den Kandidaten der neuen "Bachelorette"-Staffel.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für 20 Kandidaten geht es in der fünften Staffel der RTL-Show "Die B…  Mehr

Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr