SOKO Stuttgart

  • Der Gärtner Bodo Schäffle (Luc Feit, r.) weist jede Schuld von sich, obwohl die Tatwaffe eindeutig seine Gartenschere ist. SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) lässt nicht locker, denn es sieht so aus, als habe Schäffle einen Pfleger und eine Haushälterin auf dem Gewissen. Vergrößern
    Der Gärtner Bodo Schäffle (Luc Feit, r.) weist jede Schuld von sich, obwohl die Tatwaffe eindeutig seine Gartenschere ist. SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) lässt nicht locker, denn es sieht so aus, als habe Schäffle einen Pfleger und eine Haushälterin auf dem Gewissen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) ermittelt undercover bei den von Grubows, nachdem ein Pfleger dort tot aufgefunden wurde. Kurze Zeit später gibt es ein weiteres Opfer. Nina von Grubow (Sandra Speichert, r.) und ihr Mann Hendrik (Aleksandar Jovanovic, l.) sind schockiert. Vergrößern
    SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) ermittelt undercover bei den von Grubows, nachdem ein Pfleger dort tot aufgefunden wurde. Kurze Zeit später gibt es ein weiteres Opfer. Nina von Grubow (Sandra Speichert, r.) und ihr Mann Hendrik (Aleksandar Jovanovic, l.) sind schockiert.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Eigentlich wollten die SOKO-Kommissare Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) bei den von Grubows nur kurz telefonieren, nun haben sie den Mord an einem Krankenpfleger aufzuklären. Vergrößern
    Eigentlich wollten die SOKO-Kommissare Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) bei den von Grubows nur kurz telefonieren, nun haben sie den Mord an einem Krankenpfleger aufzuklären.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Im Haus der von Grubows wurde der Krankenpfleger ermordet aufgefunden. SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) ermittelt undercover. Er bemerkt schnell, dass sich hier niemand leiden kann. In diesem Moment spielt sich die Nichte Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, l.) vor der Haushälterin Babette Schmitt (ChrisTine Urspruch, r.) auf. Vergrößern
    Im Haus der von Grubows wurde der Krankenpfleger ermordet aufgefunden. SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) ermittelt undercover. Er bemerkt schnell, dass sich hier niemand leiden kann. In diesem Moment spielt sich die Nichte Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, l.) vor der Haushälterin Babette Schmitt (ChrisTine Urspruch, r.) auf.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Gerichtsmedizinerin Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) will sich nicht festlegen, aber die Tatwaffe könnte eines der Messer sein, die KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) gefunden hat. SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) läuft die Zeit davon. Einen weiteren Toten darf es nicht geben! Vergrößern
    Gerichtsmedizinerin Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) will sich nicht festlegen, aber die Tatwaffe könnte eines der Messer sein, die KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) gefunden hat. SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) läuft die Zeit davon. Einen weiteren Toten darf es nicht geben!
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) untersucht mit ihrem Team den Mord an einem Krankenpfleger. KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) informiert sie über die Spuren am Tatort. Der Mord im eigenen Haus treibt den alkoholisierten Hendrik von Grubow (Aleksandar Jovanovic, l.) zum Sarkasmus. Vergrößern
    SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) untersucht mit ihrem Team den Mord an einem Krankenpfleger. KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) informiert sie über die Spuren am Tatort. Der Mord im eigenen Haus treibt den alkoholisierten Hendrik von Grubow (Aleksandar Jovanovic, l.) zum Sarkasmus.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) versucht die verstörte Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, l.) zu beruhigen. Einfühlsam kann sie Angela zu ein paar Antworten bewegen, die Aufschluss zum Mord an einem Krankenpfleger geben sollen. Vergrößern
    SOKO-Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) versucht die verstörte Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, l.) zu beruhigen. Einfühlsam kann sie Angela zu ein paar Antworten bewegen, die Aufschluss zum Mord an einem Krankenpfleger geben sollen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Eine schockierende Nachricht: Soeben hat die Haushälterin der von Grubows, Babette Schmitt (ChrisTine Urspruch), die Leiche des jungen Krankenpflegers in der Badewanne gefunden. Vergrößern
    Eine schockierende Nachricht: Soeben hat die Haushälterin der von Grubows, Babette Schmitt (ChrisTine Urspruch), die Leiche des jungen Krankenpflegers in der Badewanne gefunden.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) ermittelt undercover bei der Familie von Grubow. Dabei scheint die Nichte Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, r.) einige interessante Informationen für die SOKO zu haben. Vergrößern
    SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) ermittelt undercover bei der Familie von Grubow. Dabei scheint die Nichte Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, r.) einige interessante Informationen für die SOKO zu haben.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Haushälterin Babette Schmitt (ChrisTine Urspruch, r.) am Bett des im Koma liegenden Oswald von Grubow. Sie weist SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) als Pfleger ein, der in diesem Mordfall undercover ermittelt. Vergrößern
    Haushälterin Babette Schmitt (ChrisTine Urspruch, r.) am Bett des im Koma liegenden Oswald von Grubow. Sie weist SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) als Pfleger ein, der in diesem Mordfall undercover ermittelt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) befragt die Nichte Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, l.) nach dem Verhältnis zu ihrem im Koma liegenden Onkel - denn dessen Pfleger wurde ermordet aufgefunden. Vergrößern
    SOKO-Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) befragt die Nichte Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, l.) nach dem Verhältnis zu ihrem im Koma liegenden Onkel - denn dessen Pfleger wurde ermordet aufgefunden.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker) ermittelt undercover als Krankenpfleger. Sein Vorgänger wurde ermordet und auch er ist in Gefahr. Weiß der Mörder schon Bescheid? Vergrößern
    SOKO-Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker) ermittelt undercover als Krankenpfleger. Sein Vorgänger wurde ermordet und auch er ist in Gefahr. Weiß der Mörder schon Bescheid?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mika Zaka Sommerfeldt, r.) präsentiert das Tatwerkzeug, mit dem das zweite Opfer erstochen wurde. SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) ist unzufrieden, denn der Mörder ist noch immer auf freiem Fuß und auch die Undercover-Ermittlungen von Kollege Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) haben noch nichts ergeben. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mika Zaka Sommerfeldt, r.) präsentiert das Tatwerkzeug, mit dem das zweite Opfer erstochen wurde. SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) ist unzufrieden, denn der Mörder ist noch immer auf freiem Fuß und auch die Undercover-Ermittlungen von Kollege Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) haben noch nichts ergeben.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und ihre Kollegin Anna Badosi (Nina Gnädig, l.) vernehmen die junge Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, M.). Der Pfleger ihres im Koma liegenden Onkels wurde in einer Badewanne ertränkt. Vergrößern
    SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und ihre Kollegin Anna Badosi (Nina Gnädig, l.) vernehmen die junge Angela von Grubow (Vijessna Ferkic, M.). Der Pfleger ihres im Koma liegenden Onkels wurde in einer Badewanne ertränkt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Gegenüber SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) versucht das Ehepaar von Grubow, Hendrik (Aleksandar Jovanovic, M.) und Nina (Sandra Speichert, r.), die Fassade zu wahren, doch die Streitereien zwischen den beiden bleiben Martina nicht verborgen. Vergrößern
    Gegenüber SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) versucht das Ehepaar von Grubow, Hendrik (Aleksandar Jovanovic, M.) und Nina (Sandra Speichert, r.), die Fassade zu wahren, doch die Streitereien zwischen den beiden bleiben Martina nicht verborgen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mi., 15.08.
11:15 - 12:00
Adel verpflichtet


Martina Seiffert und Joachim Stoll bleiben mit dem Auto mitten in der Provinz liegen. Auf einem Gutshof bekommen sie Hilfe, doch dabei wird eine Leiche gefunden, und die SOKO muss ermitteln. Die Haushälterin Babette Schmitt entdeckt Jan Buchwald ertränkt in der Badewanne. Er war als Pfleger für den im Koma liegenden Oswald von Grubow angestellt. Auf der Handfläche des Toten finden sich Reste von Buchstaben, die unkenntlich gemacht werden sollten. Was hat Jan Buchwald vor seinem Tod entdeckt? Spuren in der Villa deuten auf einen Einbruch hin, doch KTU-Leiter Jan Arnaud stellt rasch fest, dass diese Fährte fingiert wurde. Der Mörder des Pflegers muss also einer der im Haus Anwesenden sein: Nina von Grubow, die Schwester des komatösen Oswald und momentane Firmenleiterin, Hendrik, ihr sarkastischer und alkoholabhängiger Ehemann, Angela, die junge Nichte, Babette Schmitt, die geschwätzige Haushälterin, oder Bodo Schäffle, der mürrische Gärtner. Im Hause von Grubow herrscht eine subtil aggressive Stimmung, jeder scheint jeden zu demütigen, und zudem scheinen alle finanziell voneinander abhängig zu sein. Doch warum sollte jemand den Pfleger umbringen? Die Ermittler finden kein schlüssiges Motiv, und die von Grubows und ihre Angestellten hüllen sich in Schweigen. Darum schleust die SOKO den IT-Spezialisten Rico Sander undercover als neuen Pfleger in die Villa ein. Er beobachtet kritisch die völlig zerrütteten Familienverhältnisse der von Grubows, und es bestätigt sich nur, dass keiner der Anwesenden vom Tod des Pflegers profitiert. Doch eines Abends wird der junge SOKO-Ermittler unfreiwillig Zeuge eines seltsamen Gesprächs: Jemand scheint den Mörder zu kennen und will ihn erpressen - und da geschieht ein zweiter Mord. Kann das SOKO-Team noch rechtzeitig eingreifen und so verhindern, dass auch Rico Sander Opfer des kaltblütigen Mörders wird? Ein Rennen gegen die Zeit beginnt.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Werner Grün (Manfred Zapatka, r.) ist nach dem Anschlag auf einen seiner Taucher sehr betroffen. Mattes (Matthias Schloo, l.) und Melanie (Sanna Englund, M.) ermitteln in dem Fall.

Notruf Hafenkante - Abgetaucht

Serie | 15.08.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.25/50138
Lesermeinung
ZDF Der verurteilte Mörder Thomas Brähmer (André Eisermann) kommt immer mehr in die Bredouille. Seine neue Freundin Sabine Ahlbeck (Caroline Redl) glaubt nach wie vor an seine Unschuld und hält an ihrem Alibi für ihn fest. Doch unterschätzt sie seine Gefährlichkeit?

SOKO Wismar - Ich liebe einen Mörder

Serie | 15.08.2018 | 18:00 - 18:54 Uhr
3.58/50101
Lesermeinung
ARD Die Assistentin (Yohanna Schwertfeger, h.M.) des Zauberers Kalisto (Felix Rech, r.h.) liegt tot in der mit Messern gespickten Kiste. Dr. Rosalind Schmidt (Helene Grass, l.), Günter Hoffmann (Wolfgang Winkler, 2.v.l) und Edwin Bremer (Tilo Prückner, 2.v.r.) glauben nicht an einen Unfall.

Rentnercops - Eine Art Magie

Serie | 15.08.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
4/5011
Lesermeinung
News
Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr