SOKO Stuttgart

  • Für die Fagottistin Ruth Merle (Verena Konietschke) wird die Orchesterprobe noch ein unerwartetes Ende nehmen. Vergrößern
    Für die Fagottistin Ruth Merle (Verena Konietschke) wird die Orchesterprobe noch ein unerwartetes Ende nehmen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) holt den Dirigenten Björn Kowald (Nikolai Kinski, r.) mitten aus einer Orchesterprobe. Aber hat der sensible Künstler wirklich etwas mit dem Giftmord an der Fagottistin Ruth Merle zu tun? Vergrößern
    SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) holt den Dirigenten Björn Kowald (Nikolai Kinski, r.) mitten aus einer Orchesterprobe. Aber hat der sensible Künstler wirklich etwas mit dem Giftmord an der Fagottistin Ruth Merle zu tun?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Eine erste Befragung des Dirigenten Björn Kowald (Nikolai Kinski, l.) durch die SOKO-Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) ergibt keine konkreten Hinweise. Außer, dass er nicht sonderlich betroffen vom Tod der Fagottistin zu sein scheint. Vergrößern
    Eine erste Befragung des Dirigenten Björn Kowald (Nikolai Kinski, l.) durch die SOKO-Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) ergibt keine konkreten Hinweise. Außer, dass er nicht sonderlich betroffen vom Tod der Fagottistin zu sein scheint.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der Fagottist Roland Fischbach (Ludger Pistor, l.) saß direkt neben dem Opfer Ruth Merle. Für SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) ist er ein wichtiger Zeuge, doch er gibt sich sehr merkwürdig. Vergrößern
    Der Fagottist Roland Fischbach (Ludger Pistor, l.) saß direkt neben dem Opfer Ruth Merle. Für SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) ist er ein wichtiger Zeuge, doch er gibt sich sehr merkwürdig.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Ahnt der Bratschist Volker Merle (Bruno Cathomas) etwas von der bevorstehenden Tragödie? Seine Frau Ruth wird gleich, während der Orchesterprobe, zusammenbrechen. Vergrößern
    Ahnt der Bratschist Volker Merle (Bruno Cathomas) etwas von der bevorstehenden Tragödie? Seine Frau Ruth wird gleich, während der Orchesterprobe, zusammenbrechen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Edith Fischbach (Lena Stolze, l.) freut sich, dass ihr Ehemann einen Vertrag in München unterschreibt. Das Problem dabei: Eigentlich hätte das Mordopfer die Fagottisten-Stelle bekommen sollen. Die SOKO-Kommissare Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) fragen sich, ob Roland Fischbach seine Konkurrentin aus dem Weg geschafft hat. Vergrößern
    Edith Fischbach (Lena Stolze, l.) freut sich, dass ihr Ehemann einen Vertrag in München unterschreibt. Das Problem dabei: Eigentlich hätte das Mordopfer die Fagottisten-Stelle bekommen sollen. Die SOKO-Kommissare Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) fragen sich, ob Roland Fischbach seine Konkurrentin aus dem Weg geschafft hat.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Falsche Arroganz: Der Dirigent Björn Kowald (Nikolai Kinski, r.) wähnt sich noch immer in Sicherheit, doch SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) ist sich sicher, dass der etwas mit dem Tod der Fagottistin zu tun hat. Vergrößern
    Falsche Arroganz: Der Dirigent Björn Kowald (Nikolai Kinski, r.) wähnt sich noch immer in Sicherheit, doch SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) ist sich sicher, dass der etwas mit dem Tod der Fagottistin zu tun hat.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) setzt den Dirigenten Björn Kowald (Nikolai Kinski, M.) mit belastenden Unterlagen unter Druck. Auch SOKO-Kollege Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) glaubt nicht länger an dessen Unschuld. Vergrößern
    SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) setzt den Dirigenten Björn Kowald (Nikolai Kinski, M.) mit belastenden Unterlagen unter Druck. Auch SOKO-Kollege Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) glaubt nicht länger an dessen Unschuld.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) ist die Welt der klassischen Musik unbekannt, darum fällt es ihm schwer den verstörten Bratschisten Volker Merle (Bruno Cathomas, r.) zu beruhigen. Kurz zuvor ist dessen Frau Ruth bei einer Orchesterprobe tot zusammengebrochen. Vergrößern
    SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) ist die Welt der klassischen Musik unbekannt, darum fällt es ihm schwer den verstörten Bratschisten Volker Merle (Bruno Cathomas, r.) zu beruhigen. Kurz zuvor ist dessen Frau Ruth bei einer Orchesterprobe tot zusammengebrochen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) lässt sich vom Fagottisten Roland Fischbach (Ludger Pistor, l.) die Unterschiede zwischen Holzbläsern und Blechbläsern erklären. Denn möglicherweise starb das Opfer an einem vergifteten Mundstück. Vergrößern
    SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) lässt sich vom Fagottisten Roland Fischbach (Ludger Pistor, l.) die Unterschiede zwischen Holzbläsern und Blechbläsern erklären. Denn möglicherweise starb das Opfer an einem vergifteten Mundstück.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der ehrgeizige Dirigent Björn Kowald (Nikolai Kinski, M.) gerät schnell ins Visier der Ermittler. Nur, welches Motiv hatte er, die Fagottistin Ruth Merle umzubringen? Vergrößern
    Der ehrgeizige Dirigent Björn Kowald (Nikolai Kinski, M.) gerät schnell ins Visier der Ermittler. Nur, welches Motiv hatte er, die Fagottistin Ruth Merle umzubringen?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Edith Fischbach (Lena Stolze) sorgt sich um das Wohlergehen ihres Mannes Roland (Ludger Pistor), denn der saß direkt neben dem Opfer, als es vergiftet zusammenbrach. Vergrößern
    Edith Fischbach (Lena Stolze) sorgt sich um das Wohlergehen ihres Mannes Roland (Ludger Pistor), denn der saß direkt neben dem Opfer, als es vergiftet zusammenbrach.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) hat sich auf den Verdächtigen Björn Kowald (Nikolai Kinski, r.) eingeschossen. Hat der Dirigent tatsächlich etwas mit dem Giftmord an der Fagottistin zu tun? Vergrößern
    SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) hat sich auf den Verdächtigen Björn Kowald (Nikolai Kinski, r.) eingeschossen. Hat der Dirigent tatsächlich etwas mit dem Giftmord an der Fagottistin zu tun?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Gerichtsmedizinerin Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) untersucht das Opfer, die Fagottistin Ruth Merle (Verena Konietschke, M.). SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) notiert sich die Erkenntnisse am Tatort: Wahrscheinlich wurde die Fagottistin vergiftet. Vergrößern
    Gerichtsmedizinerin Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) untersucht das Opfer, die Fagottistin Ruth Merle (Verena Konietschke, M.). SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) notiert sich die Erkenntnisse am Tatort: Wahrscheinlich wurde die Fagottistin vergiftet.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Noch ahnen Volker Merle (Bruno Cathomas, M.) und seine Frau Ruth (Verena Konietschke, 2.v.l., hinten) nicht, dass die Orchesterprobe noch eine unglückliche Wendung nehmen wird. Vergrößern
    Noch ahnen Volker Merle (Bruno Cathomas, M.) und seine Frau Ruth (Verena Konietschke, 2.v.l., hinten) nicht, dass die Orchesterprobe noch eine unglückliche Wendung nehmen wird.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
12+
ZDF
Do., 16.08.
11:15 - 12:00
Das Todesfagott


Bei Beginn der Generalprobe von Wagners "Götterdämmerung" der Stuttgarter Philharmoniker bricht die Fagottistin Ruth Merle plötzlich schwankend zusammen. Sie ist sehr geschickt ermordet worden. Die SOKO untersucht den seltsamen Fall und stellt fest, dass Ruth Merle wegen eines vergifteten Mundstücks ihres Fagotts von schweren Halluzinationen heimgesucht wurde und sich durch einen unglücklichen Sturz den tödlichen Schädelbruch zuzog. Jan Arnaud findet heraus, dass es sich bei dem Gift um das Sekret der australischen Aga-Kröte handelt, das als Naturdroge zunehmende Verbreitung findet. Da die Philharmoniker vor wenigen Monaten einige Konzerte in Australien gegeben haben, liegt die Vermutung nahe, dass der Mörder von Ruth Merle ein Mitglied des angesehenen Orchesters ist und die todbringende Droge von dieser Konzerttour mitgebracht hat. Als zudem herauskommt, dass die Tote erst kürzlich einen Schwangerschaftsabbruch hat vornehmen lassen, gerät Volker Merle, der Gatte des Opfers, ins Visier der Ermittler. War die Ehe der Merles wirklich so glücklich wie der trauernde Witwer behauptete? Laut Aussage ihres Arztes wurde die talentierte Fagottistin allerdings von einem anderen Mann zur Abtreibung begleitet, und er identifiziert Björn Kowald, den Gastdirigenten der Philharmoniker. Die geheime Affäre zwischen Ruth Merle und ihm hat während der Konzerttour in Australien begonnen, doch der ambitionierte Dirigent sah keine Zukunft für diese Beziehung, besonders da er bereits einen neuen Konzertvertrag im Ausland unterschrieben hat. Zudem hat sich Björn Kowald gegenüber seinem neuen Arbeitgeber in den USA zu moralischer Integrität verpflichtet, und ein außereheliches Kind mit einer verheirateten Frau hätte ihn folglich seinen neuen Job gekostet. Hat Ruth Merle den ehrgeizigen Musiker erpresst? Doch Björn Kowald ist nicht der Einzige, der sich nach einem neuen Betätigungsfeld umsieht: Roland Fischbach spielt nur einen Tag nach dem Mord für eine Fagott-Stelle bei einem anderen renommierten Orchester vor. Auch Ruth Merle war in der Endauswahl für diese Stelle. Hat Fischbach eine unliebsame Konkurrentin aus dem Weg geräumt? Als Kriminalkommissarin Martina Seiffert und ihr Kollege Joachim Stoll Roland Fischbach auch noch nachweisen können, dass er die "Krötendroge" während der Australien-Tournee für sich gekauft hat, scheint sein Motiv eindeutig zu sein.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Ommm: Kristina Katzer (Isabell Gerschke, l.) und Lukas Hundt (Oliver Franck, r.) ermitteln im Yogastudio von Rainer "Ravi" Schaffrath (Simon Licht, M.).

Akte Ex - Ommm

Serie | 15.08.2018 | 23:15 - 00:05 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
SWR Eine Frau wurde ermordet - Revierleiterin Dr. Gertrud Müller-Dietz (Alexa Maria Surholt) will Ergebnisse sehen, und zwar genau in 24 Stunden.

Alles Klara - Mord nach Feierabend

Serie | 15.08.2018 | 23:20 - 00:10 Uhr
3.93/5043
Lesermeinung
RTL Jenny (Katrin Heß) konfrontiert Cordula Schneider (Susann Uplegger, hinten) gerade mit ihrem Verdacht, als Semir anruft.

Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei - Gestohlenes Leben

Serie | 16.08.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
4.02/50217
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr