SOKO Stuttgart

  • Die Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Stoll (Peter Ketnath, l.) haben sich zu einer ersten Befragung der Tochter des Opfers, Lena Niehaus (Katharina Nesytowa, 2.v.r.), im Tennisclub eingefunden. Ihr Trainer, Klaus Wilde (Christian Maria Goebel, 2.v.l.), ist nicht davon begeistert, das Training nun abbrechen zu müssen. Vergrößern
    Die Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Stoll (Peter Ketnath, l.) haben sich zu einer ersten Befragung der Tochter des Opfers, Lena Niehaus (Katharina Nesytowa, 2.v.r.), im Tennisclub eingefunden. Ihr Trainer, Klaus Wilde (Christian Maria Goebel, 2.v.l.), ist nicht davon begeistert, das Training nun abbrechen zu müssen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) versucht mehr Informationen aus dem jungen Kellner Luis Wilde (Martin Goeres, l.) heraus zu bekommen. Dieser scheint aber nicht sehr großes Vertrauen in den Ermittler zu haben. Vergrößern
    Der SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) versucht mehr Informationen aus dem jungen Kellner Luis Wilde (Martin Goeres, l.) heraus zu bekommen. Dieser scheint aber nicht sehr großes Vertrauen in den Ermittler zu haben.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) präsentiert Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) ein Tütchen mit Ecstasy-Pillen, die er aus der Jacke des Opfers sicherstellen konnte. Wurde er deswegen von der Brücke gestoßen? Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) präsentiert Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) ein Tütchen mit Ecstasy-Pillen, die er aus der Jacke des Opfers sicherstellen konnte. Wurde er deswegen von der Brücke gestoßen?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Psychologin Anna Badosi (Nina Gnädig, l.) nimmt Olga Warenko (Manon Straché, r.) in ihrer Vernehmung in die Zange. Um Druck auf sie auszuüben, droht Anna Badosi damit, sie in Gewahrsam zu nehmen. Hält sie dem Druck stand? Vergrößern
    Die SOKO-Psychologin Anna Badosi (Nina Gnädig, l.) nimmt Olga Warenko (Manon Straché, r.) in ihrer Vernehmung in die Zange. Um Druck auf sie auszuüben, droht Anna Badosi damit, sie in Gewahrsam zu nehmen. Hält sie dem Druck stand?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Olga Warenko (Manon Straché, r.) haben sich bei Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) in der Gerichtsmedizin eingefunden. Olga Warenko identifiziert das Opfer als Walter Berner (Cornelius Nieden, 2.v.l.), ihren Lebensgefährten. Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Olga Warenko (Manon Straché, r.) haben sich bei Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) in der Gerichtsmedizin eingefunden. Olga Warenko identifiziert das Opfer als Walter Berner (Cornelius Nieden, 2.v.l.), ihren Lebensgefährten.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Als die Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) am Tennisclub ankommen entdecken sie Luis Wilde (Martin Goeres, l.) und Lena Niehaus (Katharina Nesytowa, r.), die miteinander diskutieren. Anscheinend verbindet die beiden mehr als nur eine Freundschaft. Vergrößern
    Als die Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) am Tennisclub ankommen entdecken sie Luis Wilde (Martin Goeres, l.) und Lena Niehaus (Katharina Nesytowa, r.), die miteinander diskutieren. Anscheinend verbindet die beiden mehr als nur eine Freundschaft.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Während im Hintergrund die Kollegen den Tatort sichern, erkunden die Kommissare Sander (Benjamin Strecker, 2.v.l.) und Stoll (Peter Ketnath, l.) die Umgebung. Sie treffen auf den Obdachlosen Manfred Groene (Heinz-Werner Kraehkamp, r.) Vergrößern
    Während im Hintergrund die Kollegen den Tatort sichern, erkunden die Kommissare Sander (Benjamin Strecker, 2.v.l.) und Stoll (Peter Ketnath, l.) die Umgebung. Sie treffen auf den Obdachlosen Manfred Groene (Heinz-Werner Kraehkamp, r.)
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Aufgrund eines Motorradunfalls ist die Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig) an den Schreibtisch gefesselt. Nichts desto trotz unterstützt sie ihr Team mit wichtigen Informationen zu dem Opfer. Vergrößern
    Aufgrund eines Motorradunfalls ist die Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig) an den Schreibtisch gefesselt. Nichts desto trotz unterstützt sie ihr Team mit wichtigen Informationen zu dem Opfer.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) präsentiert Luis Wilde (Martin Goeres, r.) ein Foto des Opfers. Dieser reagiert darauf geschockt und nervös. Hatte er etwa mehr mit dem Opfer zu tun, als er zugibt? Vergrößern
    Der Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) präsentiert Luis Wilde (Martin Goeres, r.) ein Foto des Opfers. Dieser reagiert darauf geschockt und nervös. Hatte er etwa mehr mit dem Opfer zu tun, als er zugibt?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Auf der Tribüne des Tennisclubs befragen die Ermittler Stoll (Peter Ketnath, r.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) den Tennistrainer Klaus Wilde (Christian Maria Goebel, l.). Vergrößern
    Auf der Tribüne des Tennisclubs befragen die Ermittler Stoll (Peter Ketnath, r.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) den Tennistrainer Klaus Wilde (Christian Maria Goebel, l.).
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) präsentiert Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, M.) seine Rechercheergebnisse auf seinem Tablet-PC. Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) ist gespannt was er herausgefunden hat. Vergrößern
    Der IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) präsentiert Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, M.) seine Rechercheergebnisse auf seinem Tablet-PC. Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) ist gespannt was er herausgefunden hat.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Nicht ganz freiwillig bezahlt der junge Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) dem Obdachlosen Manfred Gröne (Heinz-Werner Kraehkamp, r.) zehn Euro, um Informationen von ihm zu bekommen. Vergrößern
    Nicht ganz freiwillig bezahlt der junge Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) dem Obdachlosen Manfred Gröne (Heinz-Werner Kraehkamp, r.) zehn Euro, um Informationen von ihm zu bekommen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Aus der Sicht des Observationsraums sieht man wie der Tennistrainer Klaus Wilde (Christian Maria Goebel, l.) von Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) vernommen wird. Der Ermittler zeigt Klaus Wilde ein Foto des Opfers. Vergrößern
    Aus der Sicht des Observationsraums sieht man wie der Tennistrainer Klaus Wilde (Christian Maria Goebel, l.) von Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) vernommen wird. Der Ermittler zeigt Klaus Wilde ein Foto des Opfers.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) hat Klaus Wilde (Christian Maria Goebel) soeben erzählt, dass sie von den 20.000 Euro wissen, die er dem Opfer gegeben hat. Wilde kann es nicht glauben, dass die Kommissare davon wissen. Vergrößern
    Die SOKO-Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) hat Klaus Wilde (Christian Maria Goebel) soeben erzählt, dass sie von den 20.000 Euro wissen, die er dem Opfer gegeben hat. Wilde kann es nicht glauben, dass die Kommissare davon wissen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Während sich die Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) noch um die Personalien des Opfers kümmert, scheinen der KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) und sein Kollege etwas Interessantes in der Jacke des Opfers gefunden zu haben. Vergrößern
    Während sich die Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) noch um die Personalien des Opfers kümmert, scheinen der KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) und sein Kollege etwas Interessantes in der Jacke des Opfers gefunden zu haben.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mi., 05.09.
11:15 - 12:00
Matchball


Der zwielichtige Walter Berner wird tot unter einer Brücke gefunden. Die Gerichtsmedizinerin Prof. Lisa Wolter stellt anhand der Druckmale fest, dass er von der Brücke gestoßen wurde. Ein Suizid ist also ausgeschlossen. Eigentlich lebte Berner in Dortmund, was wollte er also nachts allein in Stuttgart? Die Ermittler finden heraus, dass Berner bei seiner Tochter, der erfolgreichen Tennisspielerin Lena Niehaus, zu Besuch war. Allerdings hatte er vorher nie Kontakt zu seiner leiblichen Tochter. Lena Niehaus ist mitgenommen, als sie vom Tod ihres Vaters hört. Ihr Trainer Klaus Wilde, der Lena schon seit dem Kindesalter trainiert, eher nicht. In seinen Augen wollte Walter Berner Lena nur ausnutzen, da sie als Profi-Sportlerin inzwischen gut verdient. Wollte Wilde Lena, die er liebt wie eine eigene Tochter, beschützen und hat Berner deswegen umgebracht? Und welche Rolle spielt die undurchsichtige Lebensgefährtin des Opfers, Olga Warenko, die sich weiterhin mit übertriebener Mütterlichkeit um Lena kümmert? Die akribische Ermittlungsarbeit des SOKO-Stuttgart-Teams bringt weiter Licht ins Dunkel: Lena Niehaus hatte ein Verhältnis mit Luis Wilde, dem Sohn ihres Trainers. Dieser war darüber aber nicht erfreut, hat Luis doch seiner Meinung nach einen schlechten Einfluss auf Lena: Immerhin ist er wegen diverser Drogendelikte vorbestraft. Und wie es scheint, handelt er auch immer noch mit Drogen, denn in seinem Spind wird ein Tütchen Ecstasy gefunden. Luis behauptet, die Pillen seien ihm untergeschoben worden. Wollte jemand einen Keil zwischen die Liebenden treiben? Hat Luis seinen Schwiegervater getötet, weil sich Lena von ihm abgewandt hat? Als den Ermittlern der Obdachlose Manfred Gröne mit 20 000 Euro ins Netz geht, nimmt der Fall eine neue Wendung. Denn Gröne sagt aus, dass er das Geld aus der Tasche des Toten genommen habe. Woher hatte Berner, der eigentlich völlig pleite war, so viel Geld?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Die Ermittlungen im Mordfall des Amtsrichters Zirngibl führen die Kriminalkommissare Hofer (Joseph Hannesschläger, l.) und Satori (Markus Böker, r.) auch zu Wagner (Norbert Mahler, M.), dem Pressewart des König-Ludwig-Traditionsvereins.

Die Rosenheim-Cops - Neue Opfer für König Ludwig

Serie | 21.09.2018 | 16:10 - 17:00 Uhr
3.52/50144
Lesermeinung
ZDF Befragung auf dem Fußballfeld: Lanz (Katharina Böhm l.) überprüft zwei Verdächtige (Florian Panzner, M.) Niels Bruno Schmidt r.).

Die Chefin - Schneeball

Serie | 21.09.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.6/50205
Lesermeinung
KabelEins Navy CIS: New Orleans

Navy CIS: New Orleans - Jacks Entscheidung

Serie | 21.09.2018 | 21:15 - 22:10 Uhr
3.58/5019
Lesermeinung
News
Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr

Macht einen auf dicke Hose: Gerdy Zint als Raser Axel Zerbe.

Nicht nur erzählerisch ist dieser Fall des "Polizeiruf 110" von gestern, auch was die heikle Geschic…  Mehr

"Donald Trump ist der große Zerstörer": Die ARTE-Doku "Fake America Great Again" zeigt ein alarmierendes Bild vom Zustand der westlichen Demokratien.

Verhalf der millionenfache Missbrauch von Facebook-Userdaten US-Präsident Donald Trump ins Amt? Die …  Mehr

Er ist vermutlich der erste Comedy-Superstar der deutschen Geschichte: Otto Waalkes bekommt das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Besondere Auszeichnung für Blödel-Ikone Otto Waalkes: Ihm wird das Bundesverdienstkreuz verliehen.…  Mehr

Die "GZSZ"-Produzentin Petra Kolle ist eine der Leiterinnen der UFA-Serienschule. Für die angehenden Storyliner sei besonders "ein Höchstmaß an Kreativität" wichtig.

Serienschreiber müssen sich unter hohem Zeitdruck Geschichten ausdenken. In einer Serienschule versu…  Mehr