SOKO Stuttgart

  • Im Wohnzimmer der Rentnerin präsentiert KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) den Ermittlerinnen Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Anna Badosi (Nina Gnädig, M.) das Bärlauch-Omelette, von dem die Rentnerin und der Pfleger gegessen haben. Nun liegt die Rentnerin im Krankenhaus und der Pfleger ist tot. Vergrößern
    Im Wohnzimmer der Rentnerin präsentiert KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) den Ermittlerinnen Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Anna Badosi (Nina Gnädig, M.) das Bärlauch-Omelette, von dem die Rentnerin und der Pfleger gegessen haben. Nun liegt die Rentnerin im Krankenhaus und der Pfleger ist tot.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die Rentnerin Gisela Stein (Monika Lennartz) wurde mit dem Verdacht auf Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath) ist vorbei gekommen, um sie zu befragen. Frau Stein ist noch zu schwach, um Fragen zu beantworten und sucht Halt bei dem Kommissar. Vergrößern
    Die Rentnerin Gisela Stein (Monika Lennartz) wurde mit dem Verdacht auf Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath) ist vorbei gekommen, um sie zu befragen. Frau Stein ist noch zu schwach, um Fragen zu beantworten und sucht Halt bei dem Kommissar.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Ansgar Stein (Fabian Hinrichs, l.) lässt sich kaum von Ulrike Sänger (Nina Bott, r.) beruhigen. Die beiden waren mal ein Paar, bis seine Großmutter mit ihren Lügen die beiden auseinander getrieben hat. Vergrößern
    Ansgar Stein (Fabian Hinrichs, l.) lässt sich kaum von Ulrike Sänger (Nina Bott, r.) beruhigen. Die beiden waren mal ein Paar, bis seine Großmutter mit ihren Lügen die beiden auseinander getrieben hat.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) hat Gisela Stein (Monika Lennartz, l.) noch einmal aufgesucht, um sie darüber zu informieren, dass ihre Freundin unter Mordverdacht steht. Frau Stein ist entsetzt. Vergrößern
    Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) hat Gisela Stein (Monika Lennartz, l.) noch einmal aufgesucht, um sie darüber zu informieren, dass ihre Freundin unter Mordverdacht steht. Frau Stein ist entsetzt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Mit einem Durchsuchungsbeschluss stehen die Kommissare Stoll (Peter Ketnath, l.), Sander (Benjamin Strecker, 2.v.l.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) bei Ingrid Majowski (Heidy Forster, r.) vor der Tür. Rico Sander sträubt sich vor der Konfrontation mit der alten Dame. Vergrößern
    Mit einem Durchsuchungsbeschluss stehen die Kommissare Stoll (Peter Ketnath, l.), Sander (Benjamin Strecker, 2.v.l.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) bei Ingrid Majowski (Heidy Forster, r.) vor der Tür. Rico Sander sträubt sich vor der Konfrontation mit der alten Dame.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Im Garten von Frau Stein sichert Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt) ein abgeschnittenes Blatt der Herbstzeitlosen. In ihm keimt der Verdacht, dass die Herbstzeitlosen, die unter das Omelette gemischt wurden, aus diesem Garten stammen. Vergrößern
    Im Garten von Frau Stein sichert Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt) ein abgeschnittenes Blatt der Herbstzeitlosen. In ihm keimt der Verdacht, dass die Herbstzeitlosen, die unter das Omelette gemischt wurden, aus diesem Garten stammen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Eine lieblich gedeckte Kaffetafel ist der Tatort. Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, 2.v.r.) führt die erste Leichenschau am Opfer durch und erzählt den Kommissarinnen Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Badosi (Nina Gnädig, 2.v.l.) was sie bisher feststellen konnte, während neben ihr der KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) die ersten Spuren sichert. Im Hintergrund sichert eine KTUlerin weitere Spuren. Vergrößern
    Eine lieblich gedeckte Kaffetafel ist der Tatort. Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, 2.v.r.) führt die erste Leichenschau am Opfer durch und erzählt den Kommissarinnen Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Badosi (Nina Gnädig, 2.v.l.) was sie bisher feststellen konnte, während neben ihr der KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) die ersten Spuren sichert. Im Hintergrund sichert eine KTUlerin weitere Spuren.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Am Tatort kümmert sich Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) um die Nachbarin Ingrid Majowski (Heidy Forster, l.) und befragt sie zu den Vorkommnissen. Vergrößern
    Am Tatort kümmert sich Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) um die Nachbarin Ingrid Majowski (Heidy Forster, l.) und befragt sie zu den Vorkommnissen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Vor Gisela Steins Haus trifft Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) auf Ulrike Sänger (Nina Bott, l.), die ehemalige Pflegerin von Frau Stein. Die Kommissarin ist überrascht, sie hier zu sehen. Vergrößern
    Vor Gisela Steins Haus trifft Kommissarin Anna Badosi (Nina Gnädig, r.) auf Ulrike Sänger (Nina Bott, l.), die ehemalige Pflegerin von Frau Stein. Die Kommissarin ist überrascht, sie hier zu sehen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Vor Gisela Steins Haus kommt es zum Streit. Die Rentnerin (Monika Lennartz, l.) hat ihren Enkel Ansgar (Fabian Hinrichs, M.) und ihre ehemalige Pflegerin Ulrike Sänger (Nina Bott, r.) gegeneinander ausgespielt. Vergrößern
    Vor Gisela Steins Haus kommt es zum Streit. Die Rentnerin (Monika Lennartz, l.) hat ihren Enkel Ansgar (Fabian Hinrichs, M.) und ihre ehemalige Pflegerin Ulrike Sänger (Nina Bott, r.) gegeneinander ausgespielt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die Rentnerin Ingrid Majowski (Heidy Forster, r.) wird von Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) vernommen. Sie steht unter Verdacht, den Krankenpfleger Sven Franke vergiftet zu haben. Vergrößern
    Die Rentnerin Ingrid Majowski (Heidy Forster, r.) wird von Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) vernommen. Sie steht unter Verdacht, den Krankenpfleger Sven Franke vergiftet zu haben.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • In ihrer Vernehmung gibt sich Gisela Stein (Monika Lennartz, M.) den Kommissaren Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Stoll (Peter Ketnath, l.) gegenüber sehr verwirrt. Vergrößern
    In ihrer Vernehmung gibt sich Gisela Stein (Monika Lennartz, M.) den Kommissaren Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Stoll (Peter Ketnath, l.) gegenüber sehr verwirrt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) präsentiert Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) die Herbstzeitlosen, die er in Gisela Steins Garten sichergestellt hat. Herbstzeitlose werden öfters, aufgrund der Ähnlichkeit, mit Bärlauch verwechselt und können in einer gewissen Menge zum Tod führen. Vergrößern
    Der KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) präsentiert Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) die Herbstzeitlosen, die er in Gisela Steins Garten sichergestellt hat. Herbstzeitlose werden öfters, aufgrund der Ähnlichkeit, mit Bärlauch verwechselt und können in einer gewissen Menge zum Tod führen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mo., 10.09.
11:15 - 12:00
Herbstzeitlose


Die 77-jährige Gisela Stein wird ohnmächtig in ihrem Haus aufgefunden. Neben ihr liegt der tote Altenpfleger Sven Franke. Außerdem hat Frau Stein eine Brandwunde am Unterarm. Der Verdacht kommt auf, dass die Vergiftung Gisela Stein treffen sollte und der Pfleger nur zufällig Opfer wurde. Am Tatort befindet sich Ingrid Majowski, die Nachbarin und Freundin von Gisela Stein, die die Polizei verständigt hat. Prof. Lisa Wolter präsentiert bald darauf den toxikologischen Befund: Sven Franke starb durch das Pflanzengift Colchicin, das in der Herbstzeitlosen vorkommt. Gisela Stein und ihr Altenpfleger hatten am Morgen ein Bärlauch-Omelette gegessen, und Bärlauch sieht der Herbstzeitlosen zum Verwechseln ähnlich. War das Ganze ein Unfall, oder hat jemand den beiden die giftige Pflanze absichtlich untergeschoben? Der Enkel von Gisela Stein, Ansgar Stein, ist mittlerweile zur Befragung auf dem Präsidium eingetroffen. Er sagt aus, er habe den Bärlauch im Wald gepflückt und seiner Oma mitgebracht. Er gibt auch zu, dass er die beiden Pflanzen vertauscht haben könnte. Kann die SOKO Stuttgart glauben, dass es sich nur um ein Versehen gehandelt hat? Denn Ansgar Stein hat hohe Schulden und wäre der Alleinerbe von Gisela Steins Vermögen. KTU-Leiter Jan Arnaud findet heraus, dass die Herbstzeitlosen aus dem Garten von Frau Stein stammen. Jemand muss sie dort abgeschnitten und unter den Bärlauch gemischt haben. Weitere Recherchen der Kommissare bringen eine neue Verdächtige zu Tage: Ulrike Sänger, die ehemalige Krankenpflegerin von Gisela Stein. Sie wurde damals entlassen, weil sie die alte Dame angeblich misshandelt hat und ihr unter anderem die Brandwunde zugefügt haben soll. Doch die Pflegerin bestreitet diese Vorwürfe und beteuert ihre Unschuld. Hat sie Gisela Stein vergiftet, weil die ihre berufliche Laufbahn zerstört hat? Um mehr über Ansgar Stein in Erfahrung zu bringen, wollen die Ermittler mit Jürgen Majowski sprechen. Der Ehemann von Ingrid Majowski betrieb damals eine Apotheke, und Ansgar war sein Auszubildender. Doch Jürgen Majowski ist verschwunden, und seine Frau Ingrid verstrickt sich immer mehr in Widersprüche. Was verheimlicht die alte Dame dem SOKO-Team? Und was hat der verschwundene Ehemann mit der Vergiftung zu tun?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die freche Yasmin (Burcu Dal) läßt nicht locker. Sie will unbedingt Anwalt Gregor Ehrenbergs (Dieter Pfaff) Assistentin werden.

Der Dicke - Bauernopfer

Serie | 07.09.2018 | 23:00 - 23:50 Uhr
3.29/5021
Lesermeinung
ZDF Jackie Löber (Sinje Irslinger,r.) steht unter Mordverdacht. Sie selbst kann sich an kaum etwas erinnern - eine verzweifelte Situation für Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.) und seine Tochter.

SOKO Leipzig - Blackout

Serie | 14.09.2018 | 21:15 - 22:00 Uhr
3.82/5099
Lesermeinung
HR Frisch von Gibraltar zurück will Rosanna (Jasmin Gerat) wieder für "Cover"-Chefredakteur Nick Simon (Rainer Bock) arbeiten.

Charlotte Link - Die letzte Spur

Serie | 15.09.2018 | 21:45 - 23:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr