SOKO Stuttgart

  • Am Tatort herrscht rege Betriebsamkeit. Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) erklärt Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.), dass das Opfer, Caro Petermann (Annette Mayer, sitzend r.), durch einen Stromschlag ums Leben kam. Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.) untermauert Arnauds Aussage, während ein Spurensicherer (Komparse, Hintergrund) weitere Spuren sichert. Vergrößern
    Am Tatort herrscht rege Betriebsamkeit. Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) erklärt Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.), dass das Opfer, Caro Petermann (Annette Mayer, sitzend r.), durch einen Stromschlag ums Leben kam. Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.) untermauert Arnauds Aussage, während ein Spurensicherer (Komparse, Hintergrund) weitere Spuren sichert.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Behutsam versucht Selma Kirsch (Yve Burbach, r.) den Ehemann des Opfers, Hannes Petermann (Peter Kremer, l.), zu befragen, aber er ist noch zu geschockt von den Ereignissen. Im Hintergrund haben sich Schaulustige eingefunden. Vergrößern
    Behutsam versucht Selma Kirsch (Yve Burbach, r.) den Ehemann des Opfers, Hannes Petermann (Peter Kremer, l.), zu befragen, aber er ist noch zu geschockt von den Ereignissen. Im Hintergrund haben sich Schaulustige eingefunden.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, r.) haben sich bei Dietmar Wörbel (Wilfried Hochholdinger, liegend) in der Klinik eingefunden, um ihn zu seinem Unfall zu befragen. Es stellte sich heraus, dass die Bremsen seines Autos manipuliert wurden. Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, r.) haben sich bei Dietmar Wörbel (Wilfried Hochholdinger, liegend) in der Klinik eingefunden, um ihn zu seinem Unfall zu befragen. Es stellte sich heraus, dass die Bremsen seines Autos manipuliert wurden.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • In der ersten Befragung präsentieren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) Dietmar (Wilfried Hochholdinger, 2.v.r.) und Vera Wörbel (Leslie Malton, r.) ein Bild der Tatwaffe. Die Tanzschulen-Besitzer sind sich nicht sicher, ob die Steckerleiste zu ihrem Bestand gehört. Vergrößern
    In der ersten Befragung präsentieren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) Dietmar (Wilfried Hochholdinger, 2.v.r.) und Vera Wörbel (Leslie Malton, r.) ein Bild der Tatwaffe. Die Tanzschulen-Besitzer sind sich nicht sicher, ob die Steckerleiste zu ihrem Bestand gehört.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Die Kleidung passt, die Frisur sitzt und die Paare strahlen: Auf dem Parkett der Tanzschule schwingen Sarah Kortner (Manon Straché, l.), ihr Mann Klaus (Andreas Windhuis, 2.v.l.), Vera (Leslie Malton, M.) und Dietmar Wörbel (Wilfried Hochholdinger, 2.v.r.) gemeinsam mit anderen Tanzpaaren das Tanzbein. Melanie Schultz (Petra Nadolny, r.) steht dabei und würde gerne mitmachen. Vergrößern
    Die Kleidung passt, die Frisur sitzt und die Paare strahlen: Auf dem Parkett der Tanzschule schwingen Sarah Kortner (Manon Straché, l.), ihr Mann Klaus (Andreas Windhuis, 2.v.l.), Vera (Leslie Malton, M.) und Dietmar Wörbel (Wilfried Hochholdinger, 2.v.r.) gemeinsam mit anderen Tanzpaaren das Tanzbein. Melanie Schultz (Petra Nadolny, r.) steht dabei und würde gerne mitmachen.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Misstrauisch beäugen sich Sarah Kortner (Manon Straché, r.) und Melanie Schultz (Petra Nadolny, l.). Die Konkurrentinnen haben beide in der Vergangenheit diverse Anschläge auf das Opfer verübt. Vergrößern
    Misstrauisch beäugen sich Sarah Kortner (Manon Straché, r.) und Melanie Schultz (Petra Nadolny, l.). Die Konkurrentinnen haben beide in der Vergangenheit diverse Anschläge auf das Opfer verübt.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
12+
ZDF
Do., 20.09.
18:00 - 19:00
Wechselschritt


In der Tanzschule Wörbel, Hauptquartier des Tanzvereins "Rot-Blau Wechselschritt", stirbt Caro Petermann an einem Stromschlag. Kein Unfall, sondern ein gezielter Anschlag. Das Attentat führt das Ermittlerteam in die von Hass und Intrigen gespickte Stuttgarter Standardtanz-Szene. Vor allem vor der anstehenden Vereinsmeisterschaft treten Rivalitäten zutage. Stehen die häufigen Unfälle in der Tanzschule damit in Zusammenhang? Star und Objekt der Begierde aller Tänzerinnen ist dabei Hannes Petermann, der Ehemann des Opfers. Als bester Tänzer des Clubs buhlen gleich zwei Frauen um seine Gunst: die Ex-Profitänzerin Sarah Kortner und die schüchterne Schneiderin Melanie Schultz. Doch würden die beiden auch so weit gehen, für ihre Leidenschaft einen Mord zu verüben? Abgesehen von den Sabotageakten, geraten auch die Inhaber der Tanzschule, Dietmar und Vera Wörbel, in den Fokus der Ermittler. Die Tanzschule hat finanzielle Probleme, und Dietmar hat versucht, sich mit diversen Versicherungsbetrügereien über Wasser zu halten. Ist der Mord ein weiterer versuchter Versicherungsbetrug, der missglückte? Kurze Zeit später hat der Tanzschulbesitzer einen Autounfall, bei dem er fast sein Leben verliert. Es stellt sich heraus: Das Auto wurde manipuliert. Die Untersuchung des Autos fördert schließlich den endgültigen Beweis zutage und liefert einen überraschenden Täter.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Tätowierer Dennis Bormann (Eddie Irle, 2.v.l.) versucht verzweifelt, seinen Bruder Chris (Dennis Schäfer, l.) wiederzubeleben. Der ist bei der gemeinsamen Tätowier-Sitzung zusammen gebrochen. Doch alle Mühen sind vergebens: Chris Bormann ist tot.

SOKO Wismar - Tattoo-Tod

Serie | 17.10.2018 | 18:00 - 18:54 Uhr
3.57/50105
Lesermeinung
ARD Grillen bei Hoffmanns: Heidrun wedelt mit Konzertkarten vor den Augen von Lotta (Katharina Witza, l.) und Tina (Isabelle Barth, r.).

Rentnercops - 1A-Stimmung

Serie | 17.10.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
4/5011
Lesermeinung
ZDF Der ehemalige Justizsenator Norbert Lenz (Christian Wolff, l.) behauptet, Christian Gerlach nicht gekannt zu haben. Hauptkommissar Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.) und Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, M.) glauben ihm nicht.

Die Spezialisten - Im Namen der Opfer - Die Lüge

Serie | 17.10.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.04/5024
Lesermeinung
News
Was hat Judith Williams denn da in der Hand? Eine Unterhose? In der Tat. Und zwar eine ganz besondere.

In der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" tritt Judith Williams nur selten in Erscheinung. …  Mehr

Die Stars von "Sing meinen Song" treffen sich am Dienstag, 27. November, zum Weihnachtskonzert (VOX, 20.15 Uhr). Mit dabei sind: (von links) Marian Gold, Judith Holofernes, Johannes Strate, Mark Forster, Leslie Clio, Mary Roos und Rea Garvey.

Mark Forster trommelt seine "Tauschkonzert"-Truppe für ein Weihnachtskonzert noch einmal zusammen. D…  Mehr

Robin Wright avanciert nach Kevin Spaceys Wegfall zur Hauptfigur der finalen Staffel von "House of Cards", die ab 2. November bei Sky zu sehen ist. Die ersten fünf Staffeln sind via Sky, Netflix und auf Blu-Ray/DVD verfügbar.

Frank Underwood ist Geschichte, es lebe die Präsidentin! Wie genau der machtbesessene Narzisst das Z…  Mehr

Thomas Anders bekommt seine eigene Show im ZDF. Ab Sonntag, 21. Oktober, begibt er sich in "Du ahnst es nicht!" (13.55 Uhr) mit seinen Gästen auf die Reise in deren Familiengeschichte.

Thomas Anders in neuer Rolle: In der ZDF-Show "Du ahnst es nicht" geht der Sänger als Moderator auf …  Mehr

Ina Paule Klink und Leonard Lansink stehen derzeit in Bielefeld für einen neuen "Wilsberg" vor der Kamera.

Es gibt die Stadt also doch! Erstmals werden zwei "Wilsberg"-Folgen in Bielefeld gedreht. Dass Biele…  Mehr