SOKO Stuttgart

  • Hasserfüllt schnappt sich Yasmin Fleck (Carolyn Genzkow) ein Kreuz und will auf den Einsatzwagen einschlagen. Vergrößern
    Hasserfüllt schnappt sich Yasmin Fleck (Carolyn Genzkow) ein Kreuz und will auf den Einsatzwagen einschlagen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Auf der Wache knöpft sich Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) den Motorradpolizisten Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, l.) vor, gegen den schwere Vorwürfe seitens eines Verdächtigen erhoben werden. Bader gibt sich unwissend. Vergrößern
    Auf der Wache knöpft sich Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) den Motorradpolizisten Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, l.) vor, gegen den schwere Vorwürfe seitens eines Verdächtigen erhoben werden. Bader gibt sich unwissend.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, l.) konfrontiert Polizeiobermeister Bader (Uwe Fellensiek, r.) mit den Vorwürfen, er sei das Opfer am Tatort handgreiflich angegangen. Bader weist alle Vorwürfe von sich und wird dabei sehr deutlich gegenüber seinem Chef. Vergrößern
    Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, l.) konfrontiert Polizeiobermeister Bader (Uwe Fellensiek, r.) mit den Vorwürfen, er sei das Opfer am Tatort handgreiflich angegangen. Bader weist alle Vorwürfe von sich und wird dabei sehr deutlich gegenüber seinem Chef.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Ermittler Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) befragen den Sanitäter Stefan Murbach (Detlef Bothe, M.) zu den Vorkommnissen. Seinen Aussagen zufolge hat er den Einsatzort verlassen, als sein Kollege noch am Leben war. Vergrößern
    SOKO-Ermittler Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) befragen den Sanitäter Stefan Murbach (Detlef Bothe, M.) zu den Vorkommnissen. Seinen Aussagen zufolge hat er den Einsatzort verlassen, als sein Kollege noch am Leben war.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Verzweifelt bettelt Yasmin Fleck (Carolyn Genzkow, r.) um die Hilfe der Sanitäter. Stefan Murbach (Detlef Bothe, l.) und Jochen Hüller (Hans-Peter Menzel, M.) wollen aber erst aus dem Auto steigen, wenn die Polizei vor Ort ist. Vergrößern
    Verzweifelt bettelt Yasmin Fleck (Carolyn Genzkow, r.) um die Hilfe der Sanitäter. Stefan Murbach (Detlef Bothe, l.) und Jochen Hüller (Hans-Peter Menzel, M.) wollen aber erst aus dem Auto steigen, wenn die Polizei vor Ort ist.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) nimmt die erste Verdächtige im Mordfall des Sanitäters in Empfang: Yasmin Fleck (Carly Genzkow, 2.v.r.). Motorradpolizist Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, l.) hat sie festgenommen. Ein Streifenpolizist führt die Verdächtige zur Vernehmung. Vergrößern
    SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) nimmt die erste Verdächtige im Mordfall des Sanitäters in Empfang: Yasmin Fleck (Carly Genzkow, 2.v.r.). Motorradpolizist Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, l.) hat sie festgenommen. Ein Streifenpolizist führt die Verdächtige zur Vernehmung.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die Kommissare haben soeben herausgefunden, dass Stefan Murbach (Detlef Bothe, M.) und das Opfer ein Geheimnis miteinander geteilt haben. Im Observierungsraum besprechen die Ermittler Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Stoll (Peter Ketnath, r.) ihre Vorgehensweise für die anstehende Vernehmung. Vergrößern
    Die Kommissare haben soeben herausgefunden, dass Stefan Murbach (Detlef Bothe, M.) und das Opfer ein Geheimnis miteinander geteilt haben. Im Observierungsraum besprechen die Ermittler Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Stoll (Peter Ketnath, r.) ihre Vorgehensweise für die anstehende Vernehmung.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Polizeiobermeister Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, r.) erklärt Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.), dass er die Personalien der mutmaßlichen Täterin aufgenommen hat. Zu dem Zeitpunkt waren allerdings beide Sanitäter noch am Leben. Vergrößern
    Polizeiobermeister Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, r.) erklärt Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.), dass er die Personalien der mutmaßlichen Täterin aufgenommen hat. Zu dem Zeitpunkt waren allerdings beide Sanitäter noch am Leben.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) weist auf die Stelle, von wo der Medikamentenkoffer entwendet wurde. Bedeutet das für die Kommissare Stoll (Peter Ketnath, r.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.), dass sie es hier mit einem Raubmord zu tun haben? Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) weist auf die Stelle, von wo der Medikamentenkoffer entwendet wurde. Bedeutet das für die Kommissare Stoll (Peter Ketnath, r.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.), dass sie es hier mit einem Raubmord zu tun haben?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) überbringt Sabine Hüller (Anna Stieblich, r.) die schreckliche Nachricht, dass ihr Ehemann ermordet aufgefunden wurde. Vergrößern
    SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) überbringt Sabine Hüller (Anna Stieblich, r.) die schreckliche Nachricht, dass ihr Ehemann ermordet aufgefunden wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Im Fitnessraum des Präsidiums geht der Motorradpolizist Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, r.) seinen Vorgesetzten Kaiser (Karl Kranzkowski, l.) an. Hat er den Sanitäter auf dem Gewissen? Vergrößern
    Im Fitnessraum des Präsidiums geht der Motorradpolizist Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, r.) seinen Vorgesetzten Kaiser (Karl Kranzkowski, l.) an. Hat er den Sanitäter auf dem Gewissen?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Kommissare Sander (Benjamin Strecker, M.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) haben sich in der Leitzentrale der Einsatzkräfte eingefunden. Sie befragen den Kollegen des Mordopfers, Stefan Murbach (Detlef Bothe, r.). Vergrößern
    Die SOKO-Kommissare Sander (Benjamin Strecker, M.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) haben sich in der Leitzentrale der Einsatzkräfte eingefunden. Sie befragen den Kollegen des Mordopfers, Stefan Murbach (Detlef Bothe, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Am Tatort ist die Arbeit in vollem Gange: Während Polizisten den Tatort absperren und die Spurensicherung ihre Arbeit macht, erklärt Prof. Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.) Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) wie das Opfer (Hans-Peter Menzel, liegend) zu Tode gekommen ist. Vergrößern
    Am Tatort ist die Arbeit in vollem Gange: Während Polizisten den Tatort absperren und die Spurensicherung ihre Arbeit macht, erklärt Prof. Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.) Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) wie das Opfer (Hans-Peter Menzel, liegend) zu Tode gekommen ist.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • An einem beliebten Treffpunkt für Gothics wartet Yasmin Fleck (Carolyn Genzkow, r.) voller Sorge auf das Eintreffen der Sanitäter. Ihr Freund Leo braucht schnell Hilfe. Vergrößern
    An einem beliebten Treffpunkt für Gothics wartet Yasmin Fleck (Carolyn Genzkow, r.) voller Sorge auf das Eintreffen der Sanitäter. Ihr Freund Leo braucht schnell Hilfe.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Während im Hintergrund ein Polizist den Tatort absperrt, befragen Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) den Kollegen Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, M.), der die mutmaßliche Täterin getroffen hat. Vergrößern
    Während im Hintergrund ein Polizist den Tatort absperrt, befragen Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) den Kollegen Lorenz Bader (Uwe Fellensiek, M.), der die mutmaßliche Täterin getroffen hat.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
ZDF
Do., 27.09.
11:15 - 12:00
Sechs Richtige


Der Sanitäter Jochen Hüller liegt nach einem Einsatz erschlagen auf einem Friedhof. Zuvor hat das Gothic-Mädchen Yasmin Fleck die Frontscheibe des Rettungswagens eingeschlagen. Der Grund dafür war, dass die Sanitäter ihren Freund nicht schnell genug behandelt haben. War sie so aggressiv, dass sie zurückgekommen ist und das Opfer kaltblütig von hinten erschlagen hat? KTU-Leiter Jan Arnaud stellt noch am Tatort fest, dass die Tatwaffe verschwunden ist, genau wie der Medikamentenkoffer aus dem Rettungswagen. Ein Überfall von Drogenabhängigen? Hüllers Kollege Stefan Murbach ist schockiert, als er von Hüllers Tod hört. Er fühlt sich schuldig, weil er früher zur Wache zurückgegangen ist und Hüller allein gelassen hat. Auch die Ehefrau des ermordeten Sanitäters, Sabine Hüller, und der gemeinsame Sohn Manuel verkraften die Todesnachricht kaum. Das SOKO-Team um Chef-Ermittlerin Martina Seiffert hat folglich nur eine Verdächtige mit Motiv: das Gothic-Mädchen Yasmin Fleck. Die wird alsbald von dem Motorrad-Polizisten Lorenz Bader ins Präsidium gebracht. Bader hatte bereits am Morgen Yasmins Personalien aufgenommen, nachdem sie die Sanitäter brutal angegangen war. Dann nimmt der Fall aber eine drastische Wendung: Unter den Nägeln des Opfers werden Spuren von Lorenz Baders Polizei-Uniform gefunden. Hat Bader Hüller ermordet, weil er seine vor einigen Wochen tödlich verunglückte Frau nicht retten konnte? Doch dann bringt ein weiterer Aspekt die SOKO Stuttgart auf eine ganz andere Fährte: Hüller und sein Kollege Murbach haben vor wenigen Wochen 3,8 Millionen Euro im Lotto gewonnen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Gregor Ehrenberg (Dieter Pfaff) und Lisbeth Wichert (Katharina Matz) lauschen im Michel gebannt dem Orgelspiel eines alten Mannes. Ist er der verschollene Freund von Frau Wichert?

Der Dicke - Die Nummer 1

Serie | 19.10.2018 | 22:55 - 23:45 Uhr
3.36/5022
Lesermeinung
ZDF Olivia Fareedi (Nilam Farooq, M.) und Dagmar Schnee (Petra Kleinert, r.) wollen von René Scholl (Krunoslav Sebrek, l.) wissen, ob er seine Freundin tätlich angegriffen hat.

SOKO Leipzig - Nein heißt nein

Serie | 20.10.2018 | 02:40 - 03:25 Uhr
3.76/50123
Lesermeinung
ZDF Leo Oswald (Wanja Mues) sucht im Frankfurter Bahnhofsviertel nach neuen Hinweisen zum Mord eines Drogenabhängigen.

Ein Fall für zwei - Familienbande

Serie | 20.10.2018 | 03:25 - 04:25 Uhr
3.64/50105
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr