SOKO Stuttgart

  • Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) und Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) präsentieren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) die Tatwaffe - ein Stechschutzhandschuh aus der Metzgerei. Vergrößern
    Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) und Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) präsentieren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) die Tatwaffe - ein Stechschutzhandschuh aus der Metzgerei.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) hat sich bei Christian Holler (Kai Lentrodt, M.) und dessen Frau Bettina (Rike Schmid, r.) in deren Großmetzgerei eingefunden, um sie zu befragen. Die beiden scheinen momentan keinen Sinn dafür zu haben. Oder haben sie etwas zu verbergen? Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) hat sich bei Christian Holler (Kai Lentrodt, M.) und dessen Frau Bettina (Rike Schmid, r.) in deren Großmetzgerei eingefunden, um sie zu befragen. Die beiden scheinen momentan keinen Sinn dafür zu haben. Oder haben sie etwas zu verbergen?
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Von Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, 2.v.l.) und Benedikt Förster (Florian Wünsche, 2.v.r.) erfahren die beiden Ermittlerinnen Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, l.), dass das Opfer Walther Holler (Komparse liegend, M.) von einem Gabelstapler gegen die Wand gepresst wurde. Im Hintergrund: Komparsen. Vergrößern
    Von Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, 2.v.l.) und Benedikt Förster (Florian Wünsche, 2.v.r.) erfahren die beiden Ermittlerinnen Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, l.), dass das Opfer Walther Holler (Komparse liegend, M.) von einem Gabelstapler gegen die Wand gepresst wurde. Im Hintergrund: Komparsen.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ZDF
Do., 04.10.
18:00 - 19:00
Alles hat ein Ende


Walther Holler, Inhaber einer Großmetzgerei, wird tot aufgefunden. Bei den Ermittlungen lernen die Kommissare eine Familie kennen, in der Rivalität und Lügen das Miteinander bestimmen. Mit seinem Unternehmen "Wurstwaren Holler" war das Opfer sehr erfolgreich. Doch es stellt sich heraus, dass der Geschäftsmann illegales, billiges Fleisch aus Osteuropa verarbeitete. Daten auf einer gefundenen Speicherkarte deuten auf Erpressung hin. Walthers Kinder arbeiten beide zusammen mit ihren Ehepartnern im Betrieb. Die beiden Paare könnten unterschiedlicher nicht sein. Christian und seine Frau Bettina sind Glückskinder in allem, was sie anfassen. Während Bettina mit ihrem Catering-Unternehmen sehr erfolgreich ist, will Christian aus der Großmetzgerei einen Global Player machen. Dabei hatte er aber Probleme mit dem Opfer. Walther war gegen einige der Änderungen und hatte die geplante Firmenübergabe an seinen Sohn verschoben. Und auch Bettina, die eigentlich Walthers Liebling war, war in letzter Zeit öfter mit ihm aneinandergeraten. Das andere Paar, Simone und ihr Ehemann Marco, stehen eher im Schatten. Simone müht sich seit Jahren mit der Buchhaltung der Firma ab, und Marco muss nach einem geschäftlichen Flop seine Schulden im Betrieb abarbeiten. Durch die Ermittlungen erfahren die Kommissare, dass die beiden auswandern wollten. Walther Holler hatte ihnen aber eine vorzeitige Auszahlung des Erbes verweigert, welches sie für ihren Traum benötigten. Schließlich findet die SOKO einen Vaterschaftstest, der sie zum Täter führt.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Peter Trabner als Rechtsmediziner Dr. Falko Lammert

Lammerts Leichen - Victoria, Schulz, Arslan

Serie | 03.10.2018 | 23:25 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Dr. Severin (Alexander Kerst)

Gewagtes Spiel - Der Kopfsprung

Serie | 04.10.2018 | 01:15 - 01:40 Uhr
2.56/509
Lesermeinung
BR Das Revierteam v.l.n.r. Felix Kandler (Florian Karlheim), Karl Haun (Johannes Herrschmann), Hans Kneidl (Winfried Frey), Fred Müller (Johann Schuler), Thekla Eichenseer (Luise Kinseher), Dago Schindler (Jockel Tschiersch) in der neuen blauen Uniform.

München 7 - Muttertag

Serie | 05.10.2018 | 21:10 - 21:55 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
News
Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr

Macht einen auf dicke Hose: Gerdy Zint als Raser Axel Zerbe.

Nicht nur erzählerisch ist dieser Fall des "Polizeiruf 110" von gestern, auch was die heikle Geschic…  Mehr

"Donald Trump ist der große Zerstörer": Die ARTE-Doku "Fake America Great Again" zeigt ein alarmierendes Bild vom Zustand der westlichen Demokratien.

Verhalf der millionenfache Missbrauch von Facebook-Userdaten US-Präsident Donald Trump ins Amt? Die …  Mehr