SOKO Stuttgart

  • Betty Achalm (Daniela Ziegler, 2.v.r.) und ihre Tochter Luna (Jenny Marie Muck, 2.v.l.) bei der Scheckübergabe ihrer Stiftung. Allein ihrem Assistenten Tobias Leuthard (Leopold Hornung, l.) ist anzumerken, dass die dritte Charity-Lady tot aufgefunden wurde. Vergrößern
    Betty Achalm (Daniela Ziegler, 2.v.r.) und ihre Tochter Luna (Jenny Marie Muck, 2.v.l.) bei der Scheckübergabe ihrer Stiftung. Allein ihrem Assistenten Tobias Leuthard (Leopold Hornung, l.) ist anzumerken, dass die dritte Charity-Lady tot aufgefunden wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und ihre Kollegin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) befragen Betty Achalm (Daniela Ziegler, 2.v.l.) und deren Assistenten Tobias Leuthard (Leopold Hornung, l.) nach ihrem Verhältnis zur ermordeten Charity-Lady. Vergrößern
    Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und ihre Kollegin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) befragen Betty Achalm (Daniela Ziegler, 2.v.l.) und deren Assistenten Tobias Leuthard (Leopold Hornung, l.) nach ihrem Verhältnis zur ermordeten Charity-Lady.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Chef-Ermittlerin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) begutachtet die Bilder der Charity-Ladys, von denen eine tot am Neckar aufgefunden wurde. Vergrößern
    SOKO-Chef-Ermittlerin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) begutachtet die Bilder der Charity-Ladys, von denen eine tot am Neckar aufgefunden wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) überreicht Enno Achalm (Helmut Berger, l.) Ersatzteile für seinen Wagen. Der ehemalige Rennfahrer scheint sich nicht darüber freuen zu können. Vergrößern
    SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) überreicht Enno Achalm (Helmut Berger, l.) Ersatzteile für seinen Wagen. Der ehemalige Rennfahrer scheint sich nicht darüber freuen zu können.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO Stuttgart-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) weisen sich beim Assistenten der Charity-Ladys Tobias Leuthard (Leopold Hornung, M.) aus. Vom Tod seiner Chefin wissen bisher weder er, noch die anderen Angestellten etwas. Vergrößern
    Die SOKO Stuttgart-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) weisen sich beim Assistenten der Charity-Ladys Tobias Leuthard (Leopold Hornung, M.) aus. Vom Tod seiner Chefin wissen bisher weder er, noch die anderen Angestellten etwas.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Teamchefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) erkennt, dass die Stiftung schon wieder einen neuen Wagen hat - doch was hat dies mit dem Tod einer der Stiftungsgründerinnen zu tun? Vergrößern
    SOKO-Teamchefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) erkennt, dass die Stiftung schon wieder einen neuen Wagen hat - doch was hat dies mit dem Tod einer der Stiftungsgründerinnen zu tun?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) zeigt Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, 2.v.l.) und den Kommissaren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.r) seine neusten Erkenntnisse zur Tasche des Opfers. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) zeigt Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, 2.v.l.) und den Kommissaren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.r) seine neusten Erkenntnisse zur Tasche des Opfers.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt) versucht herauszufinden, von wo aus die kompromittierenden Fotos des Opfers gemacht wurden. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt) versucht herauszufinden, von wo aus die kompromittierenden Fotos des Opfers gemacht wurden.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) präsentiert den Ermittlern Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) den Inhalt der Handtasche des Opfers, u.a. ein Foto von Zwillingen. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) präsentiert den Ermittlern Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) den Inhalt der Handtasche des Opfers, u.a. ein Foto von Zwillingen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO Kommissarin Nelly Kienzle (Sylte Fee Wegmann) findet die Kündigung von Tobias Leuthard. Könnte er aus diesem Grund seine Chefin ermordet haben? Vergrößern
    Die SOKO Kommissarin Nelly Kienzle (Sylte Fee Wegmann) findet die Kündigung von Tobias Leuthard. Könnte er aus diesem Grund seine Chefin ermordet haben?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) sichert mit einer Kollegin den Tatort. Mithilfe eines Laser-Pointers versucht er herauszufinden, von wo aus die kompromittierenden Fotos des Opfers geschossen worden sind. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) sichert mit einer Kollegin den Tatort. Mithilfe eines Laser-Pointers versucht er herauszufinden, von wo aus die kompromittierenden Fotos des Opfers geschossen worden sind.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) vernimmt Betty Achalm (Daniela Ziegler, r.), die Gründerin des Charity-Vereins. Deren Mitstreiterin wurde ermordet aufgefunden. Vergrößern
    Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) vernimmt Betty Achalm (Daniela Ziegler, r.), die Gründerin des Charity-Vereins. Deren Mitstreiterin wurde ermordet aufgefunden.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO Stuttgart-Leiterin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) gibt ihren Kollegen Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) Anweisungen, wie die Ermittlungen im Fall der ermordeten Charity-Lady weitergehen sollen. Vergrößern
    SOKO Stuttgart-Leiterin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) gibt ihren Kollegen Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) Anweisungen, wie die Ermittlungen im Fall der ermordeten Charity-Lady weitergehen sollen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Betty Achalm (Daniela Ziegler, M.) und ihre Tochter Luna (Jenny Marie Muck, r.) - die Charity-Ladys - geben mit ihrem Assistenten Tobias Leuthard (Leopold Hornung, l.) ein Spenden-Dinner, als die SOKO Stuttgart bei ihnen eintrifft. Vergrößern
    Betty Achalm (Daniela Ziegler, M.) und ihre Tochter Luna (Jenny Marie Muck, r.) - die Charity-Ladys - geben mit ihrem Assistenten Tobias Leuthard (Leopold Hornung, l.) ein Spenden-Dinner, als die SOKO Stuttgart bei ihnen eintrifft.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die Kommissare Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, vorne l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, vorne r.) finden auf der Spendengala einen Plüschengel, der dem gleicht, mit dem das Opfer erstickt wurde. Der Gastgeber Enno Achalm (Helmut Berger, 3.v.r.) beobachtet sie dabei, während die anderen Gäste die Veranstaltung genießen. Vergrößern
    Die Kommissare Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, vorne l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, vorne r.) finden auf der Spendengala einen Plüschengel, der dem gleicht, mit dem das Opfer erstickt wurde. Der Gastgeber Enno Achalm (Helmut Berger, 3.v.r.) beobachtet sie dabei, während die anderen Gäste die Veranstaltung genießen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
ZDF
Fr., 05.10.
11:15 - 12:00
Charity Ladys


Die Stuttgarter Wohltätigkeits-Szene wird von einem schrecklichen Todesfall überschattet: Die stadtbekannte Charity-Lady Sarah Rosinger wird tot am Ufer des Neckars aufgefunden. Die Todesursache ist eindeutig: Sie wurde mit ihrem Glücksbringer, einem Plüsch-Engel, erstickt. SOKO-Chefin Martina Seiffert und ihr Team beginnen mit ihren Ermittlungen bei der Freundin und Geschäftspartnerin des Opfers, Betty Achalm. Sie und ihr Mann Enno, ein ehemaliger Rennfahrer, geben in ihrer Villa soeben ein Spenden-Dinner für Opfer von Verkehrsunfällen. Die beiden sind schockiert, als sie vom Tod Sarah Rosingers erfahren. Betty Achalm gibt an, dass das Opfer seit einiger Zeit Belästigungsbriefe von einem Unbekannten erhalten habe und deshalb sehr aufgewühlt gewesen sei. Die Ermittler kommen auf die Spur des Stalkers: Es handelt sich dabei um den Promi-Blogger Jonas Berglen. Berglen gibt sich unschuldig und weist auf sein wasserdichtes Alibi hin. Die Kommissare können ihm nichts nachweisen und müssen ihn gehen lassen. IT-Spezialist Rico Sander hat währenddessen herausgefunden, dass Sarah Rosinger seit einiger Zeit Geld der Stiftung veruntreut hat. Warum hat sie ihre Freundin und ihr gemeinsames Lebenswerk betrogen? Nach der Durchsuchung der Büros der Stiftung gerät Tobias Leuthard, Assistent der Geschäftsführung, in den Fokus der Ermittler. Denn Sarah Rosinger hatte seine Kündigung verfasst, wenn auch noch nicht unterschrieben. Wollte er der Kündigung zuvorkommen? Doch auch er kann ein Alibi vorweisen, und somit steht das SOKO-Stuttgart-Team wieder am Anfang seiner Ermittlungen. Schließlich finden die Kommissare heraus, dass Betty Achalms Tochter Luna mit Jonas Berglen unter einer Decke steckt. Mit seiner Hilfe wollte sie Sarah Rosinger aus dem Rampenlicht drängen und ihren Platz einnehmen. Ist das junge It-Girl in der Sucht nach Aufmerksamkeit zu weit gegangen? Die Lösung des Falls bringt schließlich ein Foto von Zwillingen, das in der Handtasche des Opfers sichergestellt wurde.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Ilja Tretschkow (Tim Fischer) im Holländer

Babylon Berlin - Folgen 1 - 3

Serie | 30.09.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
4.16/5025
Lesermeinung
MDR Lammerts Leichen

Lammerts Leichen - Victoria, Schulz, Arslan

Serie | 03.10.2018 | 23:25 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
BR München 7

München 7 - Muttertag

Serie | 05.10.2018 | 21:10 - 21:55 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr