SOKO Stuttgart

  • Der Sohn des Mordopfers, Hannes Keppler (Oliver Broumis, r.), misstraut seinem Angestellten Bernd Aldinger (Holger Daemgen, l.). Doch der scheint ein wasserdichtes Alibi zu haben. Vergrößern
    Der Sohn des Mordopfers, Hannes Keppler (Oliver Broumis, r.), misstraut seinem Angestellten Bernd Aldinger (Holger Daemgen, l.). Doch der scheint ein wasserdichtes Alibi zu haben.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Während sich Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, 2.v.l.) mit dem Notarzt um Lea Wilhelm (Sina Bianca Hentschel, M.) kümmert, erklärt Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.) Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) die Lage. Vergrößern
    Während sich Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, 2.v.l.) mit dem Notarzt um Lea Wilhelm (Sina Bianca Hentschel, M.) kümmert, erklärt Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.) Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) die Lage.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) präsentiert der SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) die Patronenhülsen, die er am Tatort gefunden hat. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) präsentiert der SOKO-Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) die Patronenhülsen, die er am Tatort gefunden hat.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, M.) erkennt, dass Lea Wilhelm (Sina Bianca Hentschel) noch lebt. Neben ihr liegt die Leiche von Fritz Keppler. Vergrößern
    Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, M.) erkennt, dass Lea Wilhelm (Sina Bianca Hentschel) noch lebt. Neben ihr liegt die Leiche von Fritz Keppler.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der Sohn des Mordopfers, Hannes Keppler (Oliver Broumis, r.), wird in seiner Firma Keppler-Beton von den Kommissaren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) befragt. Vergrößern
    Der Sohn des Mordopfers, Hannes Keppler (Oliver Broumis, r.), wird in seiner Firma Keppler-Beton von den Kommissaren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, M.) befragt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, l.) und Asservatenkammer-Leiter Friedemann Sonntag (Christian Pätzold, r.) diskutieren darüber, wer sich um Jos Baby kümmern soll. Vergrößern
    Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, l.) und Asservatenkammer-Leiter Friedemann Sonntag (Christian Pätzold, r.) diskutieren darüber, wer sich um Jos Baby kümmern soll.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO Stuttgart-Chefin Martina Seiffert (Astrid. M. Fünderich, r.) befragt den Sohn des Mordopfers, Hannes Keppler (Oliver Broumis, l.), in dessen Beton-Fabrik. Vergrößern
    SOKO Stuttgart-Chefin Martina Seiffert (Astrid. M. Fünderich, r.) befragt den Sohn des Mordopfers, Hannes Keppler (Oliver Broumis, l.), in dessen Beton-Fabrik.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Was will Rocky Hofer (Adam Bousdoukos, r.) in der Wohnung von Lea Wilhelm, die mit einer Kopfverletzung im Krankenhaus liegt? Das wollen die SOKO-Kommissare Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) jetzt genau wissen. Vergrößern
    Was will Rocky Hofer (Adam Bousdoukos, r.) in der Wohnung von Lea Wilhelm, die mit einer Kopfverletzung im Krankenhaus liegt? Das wollen die SOKO-Kommissare Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) jetzt genau wissen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO Stuttgart-Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) kümmert sich mit dem Notarzt um Lea Wilhelm (Sina Bianca Hentschel, M.), die bewusstlos am Tatort aufgefunden wurde. Vergrößern
    SOKO Stuttgart-Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) kümmert sich mit dem Notarzt um Lea Wilhelm (Sina Bianca Hentschel, M.), die bewusstlos am Tatort aufgefunden wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Auf dem Stuttgarter Birkenkopf sichert KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) mit anderen KTU-Beamten den Tatort. Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) lässt sich von Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, 4.v.l.) die Todesursache erklären. Vergrößern
    Auf dem Stuttgarter Birkenkopf sichert KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) mit anderen KTU-Beamten den Tatort. Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) lässt sich von Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, 4.v.l.) die Todesursache erklären.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) befragt Bernd Aldinger (Holger Daemgen, r.) nach dem ehemaligen Chef der Beton-Firma, der erschossen aufgefunden wurde. Vergrößern
    SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) befragt Bernd Aldinger (Holger Daemgen, r.) nach dem ehemaligen Chef der Beton-Firma, der erschossen aufgefunden wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, 2.v.r.) entdeckt Jos Baby in der Wache und erkundigt sich bei einer Kollegin was hier vor sich geht. Vergrößern
    Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, 2.v.r.) entdeckt Jos Baby in der Wache und erkundigt sich bei einer Kollegin was hier vor sich geht.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die Ehefrau des Opfers, Bettina Keppler (Caroline Beil, M.), identifiziert in Anwesenheit von SOKO-Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) die Leiche von Fritz Keppler. Vergrößern
    Die Ehefrau des Opfers, Bettina Keppler (Caroline Beil, M.), identifiziert in Anwesenheit von SOKO-Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) die Leiche von Fritz Keppler.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) erkennt, dass Lea Wilhelm (Sina Bianca Hentschel, liegend) noch lebt. Die Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, 2.v.l.) kniet besorgt neben ihr, während KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, 2.v.r.) mit den Kollegen den Tatort sichert. Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) ruft sofort einen Krankenwagen. Vergrößern
    Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) erkennt, dass Lea Wilhelm (Sina Bianca Hentschel, liegend) noch lebt. Die Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, 2.v.l.) kniet besorgt neben ihr, während KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, 2.v.r.) mit den Kollegen den Tatort sichert. Kommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) ruft sofort einen Krankenwagen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mi., 10.10.
11:15 - 12:00
Vier Männer und ein Baby


Adrian Keppler wird am Birkenkopf, einem beliebten Treffpunkt für frisch Verliebte, erschossen aufgefunden. Neben ihm liegt die junge Lea Wilhelm. Ein erweiterter Suizid? Keppler war pensionierter Senior-Chef seines Familienbetriebes. Hat Sekretärin Lea erst ihren älteren Geliebten und dann sich selbst erschossen? SOKO-Kommissar Jo Stoll taucht nicht am Tatort auf. Auf seinem Hausboot wurde ein Baby abgelegt. Auf einer Nachricht steht, Jo möge sich um den Kleinen kümmern. Wer die Mutter des Babys ist, weiß er nicht und auch nicht, ob er der Vater des kleinen Karl ist. Dann die Überraschung: Lea Wilhelm ist nicht tot, nur schwer verletzt. Sie liegt im Koma. Die Schmauchspuren an ihren Händen scheinen zunächst die Suizidtheorie zu bestätigen, doch dann fallen Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter und KTU-Leiter Jan Arnaud Ungereimtheiten auf. Es muss also eine dritte Person in das Verbrechen verwickelt sein. Der Sohn des Opfers, Hannes Keppler, der das Beton-Unternehmen leitet, und dessen Mitarbeiter Bernd Aldinger sind betroffen, als sie vom Tod Adrians erfahren. Was Adrian Keppler am Birkenkopf wollte, wissen allerdings beide nicht. Zunächst rückt die Ehefrau des Opfers, Bettina Keppler, in den Fokus der Ermittlungen. Auch sie war früher die Sekretärin ihres heutigen Mannes. Hatte sie Angst, von einer Jüngeren abgelöst zu werden, und deshalb kaltblütig auf ihn und seine Geliebte geschossen? Jo kommt dahinter, dass Lea Wilhelm die Mutter des kleinen Karl sein muss. Langsam erwachen bei ihm Vatergefühle. Auch die Gefühle zu seiner Ex-Freundin Lea scheinen wieder aufzuflammen. So ist er nicht ganz unemotional, als ein Ex-Freund Leas, der Rocker Rocky Hofer, auftaucht und ebenfalls Gefühle für Lea beteuert. Könnte Rocky die Kontrolle verloren und den vermeintlichen Geliebten seiner Ex-Freundin getötet und sie schwer verletzt haben? Zumindest wurde er schon einmal wegen unerlaubten Waffenbesitzes verurteilt. Doch dann stoßen die Ermittler der SOKO Stuttgart auf einen Bau-Skandal, der den Verdacht nahelegt, dass es in diesem Fall um mehr gehen könnte als um verletzte Gefühle.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Bruno Schumann (Christian Berkel) ermittelt im Fall eines ermordeten Flüchtlingshelfers. Schnell wird dem Kriminalisten klar, dass der Mann selbst vor den Dämonen seiner Vergangenheit auf der Flucht war.

TV-Tipps Der Kriminalist - Grenzgang

Serie | 16.11.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.48/50142
Lesermeinung
BR Hubert (Christian Tramitz, links) und Staller (Helmfreid von Lüttichau, Mitte) sprechen mit Sepp Reitbacher (Wolfgang Zechmayer) über den Toten.

Hubert und Staller - Der letzte Schuss

Serie | 16.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.99/5083
Lesermeinung
BR Von links: Karl Haun (Johannes Herrschmann), Dago Schindler (Jockel Tschiersch), Thekla Eichenseer (Luise Kinseher) und Hans Kneidl (Winfried Frey) überreichen Xaver Bartl die neue blaue Uniform.

München 7 - Das Alte im Neuen

Serie | 16.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr