SOKO Stuttgart

  • Die Haushälterin des ermordeten Professors, Thea Becker (Marion Kracht, l.), wird von ihrem Sohn Lorenz (Lukas Nathrath, 2.v.l.) getröstet, während sie von den SOKO-Ermittlerinnen Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) befragt wird. Vergrößern
    Die Haushälterin des ermordeten Professors, Thea Becker (Marion Kracht, l.), wird von ihrem Sohn Lorenz (Lukas Nathrath, 2.v.l.) getröstet, während sie von den SOKO-Ermittlerinnen Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) befragt wird.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Plattenhändler Frank Wolff (Ingo Naujoks) blickt nervös durch die verschlossene Tür seines Ladens - hat er einen seiner Kunden erschlagen? Vergrößern
    Plattenhändler Frank Wolff (Ingo Naujoks) blickt nervös durch die verschlossene Tür seines Ladens - hat er einen seiner Kunden erschlagen?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Plattenladen-Besitzer Frank Wolff (Ingo Naujoks, M.) muss zusehen, wie KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) und Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) sein verstecktes Schwarzgeld finden. Vergrößern
    Plattenladen-Besitzer Frank Wolff (Ingo Naujoks, M.) muss zusehen, wie KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) und Kommissar-Anwärterin Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) sein verstecktes Schwarzgeld finden.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Kommissare Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) besuchen den Plattenladen von Frank Wolff (Ingo Naujoks, M.). Hat der schräge Vogel etwas mit dem Mord am Musikprofessor zu tun? Vergrößern
    Die SOKO-Kommissare Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) besuchen den Plattenladen von Frank Wolff (Ingo Naujoks, M.). Hat der schräge Vogel etwas mit dem Mord am Musikprofessor zu tun?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zake Sommerfeldt, M.) erwarten Ergebnisse vom IT-Spezialisten Rico Sander (Benjamin Strecker, r.), der das Notebook des Opfers untersucht. Vergrößern
    Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zake Sommerfeldt, M.) erwarten Ergebnisse vom IT-Spezialisten Rico Sander (Benjamin Strecker, r.), der das Notebook des Opfers untersucht.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker) ist fasziniert von der Ordnung in der Plattensammlung des Opfers. Vergrößern
    IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker) ist fasziniert von der Ordnung in der Plattensammlung des Opfers.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, 2.v.r.) präsentiert den SOKO-Ermittlern Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, 2.v.l.) das Obduktionsergebnis: Musikprofessor Robert Kofler wurde erschlagen. Vergrößern
    Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, 2.v.r.) präsentiert den SOKO-Ermittlern Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, 2.v.l.) das Obduktionsergebnis: Musikprofessor Robert Kofler wurde erschlagen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) befragen den Plattenhändler Frank Wolff (Ingo Naujoks, M.), der nichts zu seinem Verhältnis zum Mordopfer sagen will. Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) befragen den Plattenhändler Frank Wolff (Ingo Naujoks, M.), der nichts zu seinem Verhältnis zum Mordopfer sagen will.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) und SOKO Stuttgart-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) befinden sich im Schlafzimmer des Opfers. Wer hat mit dem Musikprofessor das Bett geteilt? Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) und SOKO Stuttgart-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) befinden sich im Schlafzimmer des Opfers. Wer hat mit dem Musikprofessor das Bett geteilt?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Asservatenkammer-Leiter Friedemann Sonntag (Christian Pätzold) entdeckt in der Plattensammlung des Opfers eine besonders wertvolle Scheibe. Doch was hat die mit dem Tod des Professors zu tun? Vergrößern
    Asservatenkammer-Leiter Friedemann Sonntag (Christian Pätzold) entdeckt in der Plattensammlung des Opfers eine besonders wertvolle Scheibe. Doch was hat die mit dem Tod des Professors zu tun?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Der unbescholtene Musikprofessor Robert Kofler (Komparse, M.) wird erschlagen aufgefunden. Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) begutachtet den Tatort, während die Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) die Leiche untersucht. Vergrößern
    Der unbescholtene Musikprofessor Robert Kofler (Komparse, M.) wird erschlagen aufgefunden. Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) begutachtet den Tatort, während die Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) die Leiche untersucht.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) zeigt SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) den Plattenteller, mit dem der Musikprofessor erschlagen wurde. Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) untersucht die Leiche. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) zeigt SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) den Plattenteller, mit dem der Musikprofessor erschlagen wurde. Gerichtsmedizinerin Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, l.) untersucht die Leiche.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) präsentiert SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) den Plattenteller, mit dem das Opfer erschlagen worden ist. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) präsentiert SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) den Plattenteller, mit dem das Opfer erschlagen worden ist.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) befragen den Plattenhändler Frank Wolff (Ingo Naujoks, M.). Der hatte zwar Ärger mit dem Opfer, bestreitet aber den Mord. Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) befragen den Plattenhändler Frank Wolff (Ingo Naujoks, M.). Der hatte zwar Ärger mit dem Opfer, bestreitet aber den Mord.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Haushälterin Thea Becker (Marion Kracht, r.) ist geschockt, denn sie hat die Leiche ihres Chefs entdeckt. Der Briefträger (Komparse, l.) meldet den Mord der Polizei. Vergrößern
    Haushälterin Thea Becker (Marion Kracht, r.) ist geschockt, denn sie hat die Leiche ihres Chefs entdeckt. Der Briefträger (Komparse, l.) meldet den Mord der Polizei.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
ZDF
Do., 11.10.
11:15 - 12:00
Bis zur letzten Rille


Der Professor der Stuttgarter Musikhochschule, Robert Kofler, wird inmitten seiner wertvollen Schallplattensammlung erschlagen aufgefunden. Haushälterin Thea Becker ist entsetzt. Wer sollte dem unbescholtenen Professor so etwas angetan haben? Kommissar Sander findet erste Unstimmigkeiten im scheinbar konfliktlosen Leben des Opfers: Kofler hatte Streit mit seinem Stamm-Plattenhändler Frank Wolff. Der benimmt sich äußerst verdächtig, und als er zugibt, dass Kofler ihm ausgerechnet den Plattenspieler nicht bezahlen wollte, mit dem er erschlagen wurde, steht Wolff unter dringendem Tatverdacht. Gerichtsmedizinerin Prof. Wolter findet bei der Obduktion heraus, dass Kofler kurz vor seinem Tod sexuell aktiv gewesen sein muss. Es war also kurz vor der Tat eine Frau in Koflers Wohnung. War sie Zeugin oder Täterin? Die Spurenanalyse verweist auf Natalie Leisler, die Sekretärin Koflers, die die Affäre mit dem Professor auf Druck der Ermittler zugibt. Eine heikle Angelegenheit, denn eigentlich ist sie mit einem guten Freund und Kollegen des Opfers liiert. So rückt Natalies Partner, Dr. Günter Bauer, in den Kreis der Tatverdächtigen, denn er könnte aus Eifersucht zugeschlagen haben. Dann aber führt eine beiläufige Aussage Natalies zu einem neuen Ermittlungsschritt: Sie berichtet, dass der Professor - bevor sie gegangen sei - eine Platte der Beatles aufgelegt habe. Doch von der fehlt am Tatort jede Spur. Bei einer Durchsuchung von Frank Wolffs Plattenladen findet KTU-Leiter Jan Arnaud 40 000 Euro - und der Plattenhändler gesteht, das Geld für jene einzigartige Beatles-Platte erhalten zu haben. Ein offenbar begehrtes Sammlerobjekt. Als Wolff den Namen des Verkäufers erwähnt, stößt die SOKO auf Zusammenhänge, die nahelegen, dass in diesem Fall doch noch nicht alle Optionen bedacht worden sind. Und bald wird klar, was sich wirklich in Robert Koflers Wohnung zugetragen hat.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Das Revierteam v.l.n.r. Felix Kandler (Florian Karlheim), Karl Haun (Johannes Herrschmann), Hans Kneidl (Winfried Frey), Fred Müller (Johann Schuler), Thekla Eichenseer (Luise Kinseher), Dago Schindler (Jockel Tschiersch) in der neuen blauen Uniform.

München 7 - Muttertag

Serie | 05.10.2018 | 21:10 - 21:55 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
ZDF Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) und Ben Kuttner (Timur Bartels, M.) können verstehen, dass sich Ricarda Menzel (Charlotte Schwab, r.) über die ungerechte Erwähnung ihres Vaters in Ernst Feists Buch aufregt.

TV-Tipps Die Spezialisten - Im Namen der Opfer - Ein Tag im Juni

Serie | 10.10.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.04/5024
Lesermeinung
ZDF Bernd Reuther (Rainer Hunold) geht in seiner neuen Aufgabe, an der Polizeiakademie zu lehren, voll auf.

Der Staatsanwalt - Freund und Feind

Serie | 16.10.2018 | 21:45 - 22:45 Uhr
3.63/5073
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr