SOKO Stuttgart

  • Unter den wachsamen Augen zweier Streifenbeamten sichert Spusi-Chef Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) Spuren an einem Notausgang. Vergrößern
    Unter den wachsamen Augen zweier Streifenbeamten sichert Spusi-Chef Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) Spuren an einem Notausgang.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Jo Stoll (Peter Ketnath, 3.v.l.) und Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, 2.v.l.) verschaffen sich Zutritt zu der Firma, in der das Opfer gearbeitet hat. Der Pförtner hat keine Wahl, er muss die Beamten passieren lassen. Vergrößern
    Jo Stoll (Peter Ketnath, 3.v.l.) und Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, 2.v.l.) verschaffen sich Zutritt zu der Firma, in der das Opfer gearbeitet hat. Der Pförtner hat keine Wahl, er muss die Beamten passieren lassen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO Stuttgart-Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.), Stoll (Peter Ketnath, r.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) tragen für Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, 2.v.l.) die Fakten zusammen. Vergrößern
    Die SOKO Stuttgart-Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.), Stoll (Peter Ketnath, r.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, l.) tragen für Kriminaldirektor Kaiser (Karl Kranzkowski, 2.v.l.) die Fakten zusammen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Im Eingangsbereich der Firma, in der das Mordopfer gearbeitet hat, erklärt Dr. Georg Kosche (Matthias Redlhammer, r.) dem SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.r.) das Sicherheitssystem: Hier kommt nur rein, wer einen Ausweis besitzt. Vergrößern
    Im Eingangsbereich der Firma, in der das Mordopfer gearbeitet hat, erklärt Dr. Georg Kosche (Matthias Redlhammer, r.) dem SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.r.) das Sicherheitssystem: Hier kommt nur rein, wer einen Ausweis besitzt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Paul Schober (Barnaby Metschurat), der Chef einer Werbeagentur, ist irritiert. Im Rahmen der Ermittlungen in einem Mordfall wurden ihm Fakten mitgeteilt, die - sollten sie stimmen - ihn an den Rand seiner beruflichen Existenz bringen würden. Vergrößern
    Paul Schober (Barnaby Metschurat), der Chef einer Werbeagentur, ist irritiert. Im Rahmen der Ermittlungen in einem Mordfall wurden ihm Fakten mitgeteilt, die - sollten sie stimmen - ihn an den Rand seiner beruflichen Existenz bringen würden.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) konnte den Geldbeutel des Opfers sicherstellen. Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) zeigt Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) den Arbeitsausweis der Toten. Die Firma befindet sich in der Nähe des Tatorts. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) konnte den Geldbeutel des Opfers sicherstellen. Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) zeigt Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) den Arbeitsausweis der Toten. Die Firma befindet sich in der Nähe des Tatorts.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Verzweifelt will Hajo Rottenberg (Hannes Wegener) den Chef seiner ermordeten Frau zur Rede stellen. Was lässt Rottenberg glauben, dass dieser etwas wissen könnte? Vergrößern
    Verzweifelt will Hajo Rottenberg (Hannes Wegener) den Chef seiner ermordeten Frau zur Rede stellen. Was lässt Rottenberg glauben, dass dieser etwas wissen könnte?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO Stuttgart-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) befragt den Taschendieb (Stuntman, l.), der die Leiche gefunden hat, während im Hintergrund Martina Seiffert (Astrid M. Fuenderich, M.) eine erste Tatortbegehung durchführt.


Die restlichen Schauspieler sind Komparsen. Vergrößern
    SOKO Stuttgart-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) befragt den Taschendieb (Stuntman, l.), der die Leiche gefunden hat, während im Hintergrund Martina Seiffert (Astrid M. Fuenderich, M.) eine erste Tatortbegehung durchführt. Die restlichen Schauspieler sind Komparsen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Voller Entsetzen entdeckt ein Taschendieb die tote Silke Rottenberg in einem Gebüsch im Park. Vergrößern
    Voller Entsetzen entdeckt ein Taschendieb die tote Silke Rottenberg in einem Gebüsch im Park.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) checkt die Termine des Opfers und wird dabei von der Assistentin Lena Grassl (Alexandra Schalaudek, r.) genau beobachtet. Vergrößern
    SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) checkt die Termine des Opfers und wird dabei von der Assistentin Lena Grassl (Alexandra Schalaudek, r.) genau beobachtet.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) sichert zusammen mit Geschäftsführer Dr. Georg Kosche (Matthias Redlhammer, M.) am Arbeitsplatz des Opfers Daten, als Marketingleiter Bernhard Löw (Steffen Münster, r.) dazukommt. Vergrößern
    IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, l.) sichert zusammen mit Geschäftsführer Dr. Georg Kosche (Matthias Redlhammer, M.) am Arbeitsplatz des Opfers Daten, als Marketingleiter Bernhard Löw (Steffen Münster, r.) dazukommt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • SOKO Stuttgart-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath) befragt die Sekretärin des Opfers, Lena Grassl (Alexandra Schalaudek). Die ist zwar über den Tod ihrer Chefin erschüttert, erweckt aber in Stoll Misstrauen. Vergrößern
    SOKO Stuttgart-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath) befragt die Sekretärin des Opfers, Lena Grassl (Alexandra Schalaudek). Die ist zwar über den Tod ihrer Chefin erschüttert, erweckt aber in Stoll Misstrauen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Im Büro des Opfers unterhalten sich die SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, 2.v.r.) mit dem Geschäftsführer Dr. Georg Kosche (Matthias Redlhammer, l.). Die Assistentin der Ermordeten, Lena Grassl (Alexandra Schalaudek, 2.v.l.), hört aufmerksam zu. Vergrößern
    Im Büro des Opfers unterhalten sich die SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Rico Sander (Benjamin Strecker, 2.v.r.) mit dem Geschäftsführer Dr. Georg Kosche (Matthias Redlhammer, l.). Die Assistentin der Ermordeten, Lena Grassl (Alexandra Schalaudek, 2.v.l.), hört aufmerksam zu.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Hajo Rottenberg (Hannes Wegener, r.) kann den Tod seiner Frau nicht verarbeiten und erhofft sich Informationen von deren Chef, Dr. Georg Kosche (Matthias Redlhammer, l.). Doch der entzieht sich der Situation. Vergrößern
    Hajo Rottenberg (Hannes Wegener, r.) kann den Tod seiner Frau nicht verarbeiten und erhofft sich Informationen von deren Chef, Dr. Georg Kosche (Matthias Redlhammer, l.). Doch der entzieht sich der Situation.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die SOKO-Kommissarinnen Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) haben sich in der Werbeagentur von Paul Schober (Barnaby Metschurat, l.) eingefunden. Hat er etwas mit dem Tod der Marketingleiterin zu tun? Vergrößern
    Die SOKO-Kommissarinnen Nelly Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) haben sich in der Werbeagentur von Paul Schober (Barnaby Metschurat, l.) eingefunden. Hat er etwas mit dem Tod der Marketingleiterin zu tun?
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mo., 22.10.
11:15 - 12:00
Tödliche Karriere


Marketingleiterin Anja Rottenberg hat erst vor Kurzem ihren neuen Job in Stuttgart angefangen - und jetzt liegt sie erdrosselt im Park. Die SOKO Stuttgart findet bald heraus, dass Anja mit ihrem Mann Hajo eine Fernbeziehung hatte. Geriet die Ehe dadurch in eine Krise? Gab es vielleicht einen anderen Mann in Anjas Leben, und Hajo hat die Nerven verloren? Doch seine Trauer scheint nicht gespielt. Als das Team um SOKO-Chefin Martina Seiffert im Arbeitsumfeld des Opfers recherchiert, kommt es schnell auf Bernhard Löw, den Anja von seinem Posten als Marketingleiter bei der Firma "Airbird" verdrängt hat. Löw ist finanziell von seinem Job abhängig, er hat hohe Schulden bei der Bank und eine Familie zu ernähren. Als er jetzt, nach Anja Rottenbergs Tod, wieder in sein altes Büro zurückkehrt, steht er ganz oben auf der Liste der Verdächtigen. Doch als die Gerichtsmedizinerin Professor Lisa Wolter bei der Obduktion herausfindet, dass Anja Rottenberg einen Schwangerschaftsabbruch hinter sich hat - und den ohne das Wissen ihres Mannes durchführen ließ - gerät Hajo wieder in den Fokus der Ermittlungen. Konnte er es nicht ertragen, dass seiner Frau die Karriere wichtiger war als ein gemeinsames Kind? Unterdessen stößt Rico auf Ungereimtheiten in der Marketingabteilung: Eine Werbefirma namens "werbezeit" erhielt von "Airbird" Aufträge in Millionenhöhe, angeblich für den asiatischen Markt. Doch diese Werbemittel wurden nie eingesetzt. Kam das Opfer hinter diese merkwürdigen Geschäfte, und Paul Schober, der Inhaber der "werbezeit", der zur Tatzeit mit Anja Rottenberg verabredet war, hat sie für immer zum Schweigen gebracht? Und welche Rolle spielt die Assistentin der Marketingabteilung, Lena Grassl, die mit Paul Schober heimlich liiert zu sein scheint, in diesem Spiel?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Tarik (Serhat Cokgezen, l.) macht Pauline (Lucie Heinze, r.) einen Heiratsantrag. Er möchte, dass sein Sohn Lukas eine richtige Familie hat.

Notruf Hafenkante - Verhinderte Liebe

Serie | 24.10.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.23/50150
Lesermeinung
ZDF Da staunen die beiden Cops Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger, l.) und Christian Lind (Tom Mikulla, r.) nicht schlecht, als ihnen der Leiter der Klinik, Dr. Kemper (László I. Kish), gesteht, dass es sich bei der Ermordeten um seine Ex-Frau handelt.

Die Rosenheim-Cops - Wellness bis zum Ende

Serie | 24.10.2018 | 16:10 - 17:00 Uhr
3.51/50150
Lesermeinung
ZDF Karoline Joost (Nike Fuhrmann) und Roswitha Prinzler (Silke Matthias).

SOKO Wismar - Leichenschmaus

Serie | 24.10.2018 | 18:00 - 18:54 Uhr
3.57/50105
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr