SOKO Stuttgart

  • Peter Mörfeld (Oliver Breite, M.) war ein Teilnehmer der Gefäßsportgruppe, die das Mordopfer geleitet hat. Darum wird er von den SOKO-Kommissaren Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Stoll (Peter Ketnath, r.) vernommen. Vergrößern
    Peter Mörfeld (Oliver Breite, M.) war ein Teilnehmer der Gefäßsportgruppe, die das Mordopfer geleitet hat. Darum wird er von den SOKO-Kommissaren Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Stoll (Peter Ketnath, r.) vernommen.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • KTUler Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) deutet auf eine auffällige Reifenspur, die ein weiteres Auto am Tatort vermuten lässt. Die SOKO-Ermittlerinnen Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) ziehen daraus ihre ersten Schlüsse. Vergrößern
    KTUler Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) deutet auf eine auffällige Reifenspur, die ein weiteres Auto am Tatort vermuten lässt. Die SOKO-Ermittlerinnen Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) ziehen daraus ihre ersten Schlüsse.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Die SOKO-Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Stoll (Peter Ketnath, r.) verteilen die anstehenden Aufgaben. Im Hintergrund werden die Mitglieder der Gefäßsportgruppe um Peter Mörfeld (Oliver Breite, 3.v.r.) und Frank Rossmann (Joerg Adae, 2.v.r.) von den Beamten befragt. Vergrößern
    Die SOKO-Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Stoll (Peter Ketnath, r.) verteilen die anstehenden Aufgaben. Im Hintergrund werden die Mitglieder der Gefäßsportgruppe um Peter Mörfeld (Oliver Breite, 3.v.r.) und Frank Rossmann (Joerg Adae, 2.v.r.) von den Beamten befragt.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Die Teilnehmer der Gefäßsportgruppe warten ungeduldig auf ihren betreuenden Arzt. Peter Mörfeld (Oliver Breite, 3.v.l.) und Frank Rossmann (Joerg Adae, 4.v.r.) versuchen ihn telefonisch zu erreichen. Vergrößern
    Die Teilnehmer der Gefäßsportgruppe warten ungeduldig auf ihren betreuenden Arzt. Peter Mörfeld (Oliver Breite, 3.v.l.) und Frank Rossmann (Joerg Adae, 4.v.r.) versuchen ihn telefonisch zu erreichen.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, l.) ist über den Eingriff in seine Privatsphäre nicht gerade erfreut: SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) beschlagnahmt dessen Auto und nimmt ihn mit aufs Präsidium. Unterdessen werden KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) und sein Team das Büro in Augenschein nehmen. Vergrößern
    Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, l.) ist über den Eingriff in seine Privatsphäre nicht gerade erfreut: SOKO-Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) beschlagnahmt dessen Auto und nimmt ihn mit aufs Präsidium. Unterdessen werden KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) und sein Team das Büro in Augenschein nehmen.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Die SOKO Stuttgart-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) befragen Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, 2.v.r.) und seine Assistenz-Ärztin Ina Gause (Marie Zielke, r.), die gerade aus dem OP kommen, zu dem Mord an ihrem Kollegen. Vergrößern
    Die SOKO Stuttgart-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.) und Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) befragen Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, 2.v.r.) und seine Assistenz-Ärztin Ina Gause (Marie Zielke, r.), die gerade aus dem OP kommen, zu dem Mord an ihrem Kollegen.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Peter Mörfeld (Oliver Breite, r.) bedroht Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, l.), weil der für den Tod seiner Freundin verantwortlich sein soll. Die Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.), kommen gerade noch rechtzeitig, um die Situation zu entschärfen. Vergrößern
    Peter Mörfeld (Oliver Breite, r.) bedroht Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, l.), weil der für den Tod seiner Freundin verantwortlich sein soll. Die Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.r.) und Stoll (Peter Ketnath, 2.v.l.), kommen gerade noch rechtzeitig, um die Situation zu entschärfen.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, r.) hat sich zur Befragung im Präsidium eingefunden. Die Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) und Stoll (Peter Ketnath, l.) wollen alles über seine geschäftliche Beziehung zum Mordopfer wissen. Vergrößern
    Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, r.) hat sich zur Befragung im Präsidium eingefunden. Die Kommissare Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) und Stoll (Peter Ketnath, l.) wollen alles über seine geschäftliche Beziehung zum Mordopfer wissen.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • SOKO Stuttgart-Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) begutachtet das Mordopfer in seinem Auto. Wie kam es zum tödlichen Schuss? Vergrößern
    SOKO Stuttgart-Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) begutachtet das Mordopfer in seinem Auto. Wie kam es zum tödlichen Schuss?
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Gerichtsmedizinerin Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.) referiert ihre ersten Ergebnisse bezüglich der Todesart des Opfers. Die SOKO-Ermittlerinnen Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, M.) ziehen erste Schlüsse zum möglichen Tathergang. Vergrößern
    Gerichtsmedizinerin Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.) referiert ihre ersten Ergebnisse bezüglich der Todesart des Opfers. Die SOKO-Ermittlerinnen Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, M.) ziehen erste Schlüsse zum möglichen Tathergang.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Während KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) die Unterlagen des Chirurgen sichtet, versucht die Assistenzärztin Ina Gause (Marie Zielke, l.) mehr über den Mord an ihrem Chef zu erfahren. Vergrößern
    Während KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) die Unterlagen des Chirurgen sichtet, versucht die Assistenzärztin Ina Gause (Marie Zielke, l.) mehr über den Mord an ihrem Chef zu erfahren.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • SOKO-Chefermittlerin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) fühlt dem Gefäßchirurgien Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, l.) auf den Zahn. Weiß er mehr über den Mord an seinem Kollegen als er vorgibt? Vergrößern
    SOKO-Chefermittlerin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) fühlt dem Gefäßchirurgien Prof. Markus Huber (Frank Vockroth, l.) auf den Zahn. Weiß er mehr über den Mord an seinem Kollegen als er vorgibt?
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Geschockt von der Nachricht, dass ihr Mann mit seiner eigenen Waffe erschossen wurde, wendet sich Kerstin Kreilinger (Katy Karrenbauer, r.) von den SOKO Stuttgart-Ermittlern Stoll (Peter Ketnath, 2.v.r.), Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.l.) und Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) ab. Vergrößern
    Geschockt von der Nachricht, dass ihr Mann mit seiner eigenen Waffe erschossen wurde, wendet sich Kerstin Kreilinger (Katy Karrenbauer, r.) von den SOKO Stuttgart-Ermittlern Stoll (Peter Ketnath, 2.v.r.), Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.l.) und Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) ab.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) sitzt den beiden Gefäßsportlern Peter Mörfeld (Oliver Breite, r.) und Frank Rossmann (Joerg Adae, M.) im Befragungsraum gegenüber. Bereitwillig geben sie ihm über ihren betreuenden Arzt, den sie erschossen aufgefunden haben, Auskunft. Vergrößern
    SOKO-Ermittler Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) sitzt den beiden Gefäßsportlern Peter Mörfeld (Oliver Breite, r.) und Frank Rossmann (Joerg Adae, M.) im Befragungsraum gegenüber. Bereitwillig geben sie ihm über ihren betreuenden Arzt, den sie erschossen aufgefunden haben, Auskunft.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
  • Die Teilnehmer der Gefäßsportgruppe Peter Mörfeld (Oliver Breite, M.) und Frank Rossmann (Joerg Adae, r.) finden ihren betreuenden Arzt erschossen in seinem Auto auf. Ein Schock! Vergrößern
    Die Teilnehmer der Gefäßsportgruppe Peter Mörfeld (Oliver Breite, M.) und Frank Rossmann (Joerg Adae, r.) finden ihren betreuenden Arzt erschossen in seinem Auto auf. Ein Schock!
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS FENCHEL
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
12+
ZDF
Di., 23.10.
11:15 - 12:00
Verschlusssache


Dr. Ludger Kreilinger, der Betreiber einer gefäßchirurgischen Privatklinik, wird in seinem Wagen tot aufgefunden. Das Team der SOKO Stuttgart schaltet sich ein. Gerichtsmedizinerin Prof. Wolter diagnostiziert einen Herzschuss. Zunächst befragen die Ermittler Kreilingers am Boden zerstörte Ehefrau Kerstin, und ihr Alibi ist nicht besonders tragfähig. Auch Kreilingers Kollege Prof. Huber gerät ins Visier. Denn KTU-Leiter Jan Arnaud entdeckt die markante Reifenspur von Hubers Sportwagen am Tatort. Dieser gesteht, sich mit dem Opfer auf dem Waldparkplatz verabredet zu haben, beteuert jedoch, dass Kreilinger bei seinem Eintreffen bereits tot gewesen sei. Eine Aussage, der die Kommissare nur schwer Glauben schenken können. Auch eine Tötung auf Verlangen müssen die Kommissare in Betracht ziehen, als sie herausfinden, dass das Opfer infolge einer fortgeschrittenen Krebserkrankung nur noch wenige Monate zu leben hatte - und zudem mit seiner eigenen Pistole erschossen wurde. Doch wer war der Schütze? Wollte ihn seine Frau vor monatelangen Qualen bewahren? Doch sie sagt aus, nichts von der Krankheit ihres Mannes gewusst zu haben. In den weiteren Ermittlungen vernimmt die SOKO auch Thomas Gause, einen windigen Hersteller von Medizintechnik. Dieser räumt ein, Prof. Huber Bypässe, die bisher nur für Tierversuche zugelassen wurden, geliefert zu haben. Kreilinger, der hinter die schmutzigen Geschäfte seines Kollegen gekommen war, drohte diesem mit einer Anzeige. Ein klares Motiv, da sind sich die Kommissare Seiffert und Stoll einig. Sie nehmen Prof. Huber fest. Damit scheint der Fall gelöst. Doch dann wird IT-Spezialist Rico Sander in den Patientenakten auf einen tragischen Todesfall während einer Routineoperation von Kreilinger und Huber vor wenigen Wochen aufmerksam.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Der verzweifelte Richard Schirmer (Arndt Schwering-Sohnrey) behauptet, der Verlobte der schönen Annabella zu sein und lenkt den Verdacht auf den Zuhälter Falco Dernheim.

Die Sitte - Sie oder keine

Serie | 20.10.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Kurze Zeit nach dem Mord an Dr. Deusser erwischen die Kommissarinnen Luna Kunath (Caroline Erikson, l.) und Sophie Pohlmann (Katrin Jaehne, r.) dessen Kollegen Dr. Go?rland (Andreas Nickl, M.) beim Versuch, das polizeilich versiegelte Büro seines ermordeten Kollegen zu betreten. Nun muss er Rede und Antwort stehen.

SOKO Potsdam - Ein schwerer Fehler

Serie | 22.10.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
ARD Lars (Ingo Naujoks, l.) und Finn (Sven Martinek, 2.v.l.) verhindern die Einäscherung der Leiche von Ulrich Harmsen.

Morden im Norden - Über den Tod hinaus

Serie | 22.10.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
3.76/5025
Lesermeinung
News
Familie wider Willen: Jade (Lea Ruckpaul, links) und Oliver (Tilman Pörzgen, zweiter von links) wollen heiraten. Doch wenn es nach Olivers Mutter Claudia (Rebecca Immanuel, zweite von rechts) und Jades Vater Herb (Christoph M. Ohrt, rechts) geht, dann ist das letzte Wörtchen noch nicht gesprochen.

Rebecca Immanuel und Christoph M. Ohrt sind aus der Serie "Edel & Starck" bekannt. Das Traumpaar übe…  Mehr

Die Figuren von Playmobil werden nun auch auf der Kinoleinwand lebendig.

Aus dem Kinderzimmer auf die Kinoleinwand: Die Figuren des Playmobil-Universums bekommen ihren eigen…  Mehr

Inzwischen ein Fan der UEFA Nations League: Bundestrainer Joachim Löw lobte den Wettkampfcharakter auf hohem Niveau.

Nach dem 0:3 gegen die Niederlande wird die Aufgabe für die deutsche Nationalmannschaft nicht einfac…  Mehr

Sie stehen auf der Abschussliste: Der illegale Handel mit Nashorn-Hörnern könne eine der ältesten Spezies der Welt ausrotten.

Alle acht Stunden wird in Afrika ein Nashorn getötet. Nur wegen seines Horns. Die spannende Dokument…  Mehr

Kathrin hatte sich eigentlich für Bauer Claus beworben. Doch nun möchte Bauer Guy (45) aus Luxemburg die Hofwoche gemeinsam mit Kathrin verbringen, damit die beiden sich näher kennenlernen können.

Nicht alle Landwirte sind mit ihrer Vorauswahl zufrieden. Und so kommt es beim Scheunenfest von "Bau…  Mehr