SOKO Stuttgart

  • Abseits des Geschehens auf dem Eis, befragt Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) den Trainer des Eishockey-Teams, Jens Kringe (Dirc Simpson, l.). Er hat das Opfer gefunden. Vergrößern
    Abseits des Geschehens auf dem Eis, befragt Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) den Trainer des Eishockey-Teams, Jens Kringe (Dirc Simpson, l.). Er hat das Opfer gefunden.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Präsident Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer, l.) und Trainer Jens Kringe (Dirc Simpson, r.) kommt es komisch vor, dass so spät abends noch Licht in der Eishalle brennt. Vergrößern
    Präsident Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer, l.) und Trainer Jens Kringe (Dirc Simpson, r.) kommt es komisch vor, dass so spät abends noch Licht in der Eishalle brennt.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Der Trainer des Eishockey-Teams, Jens Kringe (Dirc Simpson, l.), steht massiv unter Mordverdacht. Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) konfrontiert ihn mit dem Stand ihrer Ermittlungen. Vergrößern
    Der Trainer des Eishockey-Teams, Jens Kringe (Dirc Simpson, l.), steht massiv unter Mordverdacht. Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) konfrontiert ihn mit dem Stand ihrer Ermittlungen.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) und IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) präsentieren ihrer Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) ihre Ergebnisse. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) und IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) präsentieren ihrer Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) ihre Ergebnisse.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Die SOKO-Ermittler Selma Kirsch (Yve Burbach, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) befragen auf der Tribüne die junge Torhüter-Hoffnung Kevin Kringe (Eric Klotzsch, r.). Hat er die Frau seines Konkurrenten erschlagen? Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Selma Kirsch (Yve Burbach, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) befragen auf der Tribüne die junge Torhüter-Hoffnung Kevin Kringe (Eric Klotzsch, r.). Hat er die Frau seines Konkurrenten erschlagen?
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Der Konkurrenzkampf spitzt sich zu: Kevin Kringe (Eric Klotzsch, l.) und Andi Springer (Marc Rissmann, r.) schlägern sich in guter, alter Eishockeymanier. Ihre Mannschaftskameraden halten sich raus. Vergrößern
    Der Konkurrenzkampf spitzt sich zu: Kevin Kringe (Eric Klotzsch, l.) und Andi Springer (Marc Rissmann, r.) schlägern sich in guter, alter Eishockeymanier. Ihre Mannschaftskameraden halten sich raus.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Eishockeyspieler Andi Springer (Marc Rissmann, l.) kann es nicht glauben, dass seine Frau ermordet wurde. Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) befragt ihn darum behutsam. Vergrößern
    Eishockeyspieler Andi Springer (Marc Rissmann, l.) kann es nicht glauben, dass seine Frau ermordet wurde. Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) befragt ihn darum behutsam.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Vereinspräsident Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer) erzählt Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich), dass Star-Torhüter Andi Springer erst seit kurzem wieder in Deutschland ist. Aber warum musste dessen Frau sterben? Vergrößern
    Vereinspräsident Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer) erzählt Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich), dass Star-Torhüter Andi Springer erst seit kurzem wieder in Deutschland ist. Aber warum musste dessen Frau sterben?
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Liebevoll kümmert sich Andi Springer (Marc Rissmann, l.) um Tim Schatzschneider (Hauke Heinrich Voss, r.), der kurz zuvor bei einem epileptischen Anfall zusammengebrochen ist. Vergrößern
    Liebevoll kümmert sich Andi Springer (Marc Rissmann, l.) um Tim Schatzschneider (Hauke Heinrich Voss, r.), der kurz zuvor bei einem epileptischen Anfall zusammengebrochen ist.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) zeigt Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) eine Faser, die zur Lösung des Falls beitragen wird. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) zeigt Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) eine Faser, die zur Lösung des Falls beitragen wird.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Gina Springer (Tanja Szewczenko) liegt erschlagen in der Eishockeyhalle. Vergrößern
    Gina Springer (Tanja Szewczenko) liegt erschlagen in der Eishockeyhalle.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) zeigen dem Eishockey-Torhüter Andi Springer (Marc Rissmann, l.) geschäftliche E-Mails seiner ermordeten Frau. Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) zeigen dem Eishockey-Torhüter Andi Springer (Marc Rissmann, l.) geschäftliche E-Mails seiner ermordeten Frau.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Tims (Hauke Heinrich Voss, r.) Eltern, Sophie und Klaus Schatzschneider (Theresa Underberg und Philipp Brenninkmeyer) sind froh, ihren Sohn wohlauf zu sehen. Andi Springer (Marc Rissmann, hinten) fühlt sich fehl am Platz. Vergrößern
    Tims (Hauke Heinrich Voss, r.) Eltern, Sophie und Klaus Schatzschneider (Theresa Underberg und Philipp Brenninkmeyer) sind froh, ihren Sohn wohlauf zu sehen. Andi Springer (Marc Rissmann, hinten) fühlt sich fehl am Platz.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Der Präsident der Eishockey-Profis, Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer, l.) ist verärgert über die Vorgehensweise der SOKO-Chefermittlerin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.), weil sie seine Spieler direkt vor dem Spiel vernehmen will. Vergrößern
    Der Präsident der Eishockey-Profis, Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer, l.) ist verärgert über die Vorgehensweise der SOKO-Chefermittlerin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.), weil sie seine Spieler direkt vor dem Spiel vernehmen will.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Die KTU-Techniker (Komparsen) haben ihre Arbeit aufgenommen. Ihr Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) zeigt den Ermittlern Stoll (Peter Ketnath, l.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) die Tatwaffe, mit dem das Opfer (Tanja Szewczenko, liegend) erschlagen wurde: ein Eishockeyschläger. Vergrößern
    Die KTU-Techniker (Komparsen) haben ihre Arbeit aufgenommen. Ihr Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) zeigt den Ermittlern Stoll (Peter Ketnath, l.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) die Tatwaffe, mit dem das Opfer (Tanja Szewczenko, liegend) erschlagen wurde: ein Eishockeyschläger.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
ZDF
Sa., 10.11.
11:15 - 12:00
Die Tote auf dem Eis


Mitten auf der Eisfläche des Stuttgarter Eisstadions der Steelers liegt eine weibliche Leiche: Gina Springer, die Ehefrau des einst so erfolgreichen Eishockeytorhüters Andi Springer. Sie wurde mit dem Eishockeyschläger ihres Mannes erschlagen. Springer, der aufgrund des Streiks in der nordamerikanischen Eishockeyliga nach Stuttgart zurückgekehrt ist, bricht bei der Nachricht vom Tod seiner Frau weinend zusammen. Im Eisstadion herrscht bedrückte Stimmung, als die SOKO-Kommissare mit den Ermittlungen beginnen. Der Vereinspräsident Klaus Schatzschneider, der die Leiche fand, zeigt sich kooperativ. Doch dessen Frau Sophie hatte anscheinend kürzlich einen Streit mit dem Opfer gehabt. Ging es hierbei tatsächlich nur um eine Kleinigkeit? Die Ermittler erfahren, welche Macht Gina Springer im Verein hatte. Ohne die hohe Geldspende der Springers hätte Präsident Schatzschneider schon lange den Verein für insolvent erklären müssen. IT-Experte Rico Sander findet bei Recherchen auf Ginas Laptop heraus, dass das Opfer diese Macht schamlos ausgenutzt hatte. Ihr gesundheitlich angeschlagener Mann Andi sollte bei jedem Spiel der Mannschaft im Tor stehen. Das sorgte für großen Unmut innerhalb der Mannschaft. Besonders bei dem jungen Torhütertalent Kevin Kringe, der auch noch der Sohn des Trainers, Jens Kringe, ist. Gegen beide wird ermittelt. Als Sophies junger Sohn Tim kurz vor dem Spiel der ersten Mannschaft wegen eines epileptischen Anfalls zusammenbricht, schließt SOKO-Chefin Martina Seiffert daraus die richtigen Schlüsse.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Der Kellner Angelo (Kai Schumann, r.) bedroht den Obdachlosen Paule (Peter Heinrich Brix, l.) mit einer Pistole.

Elvis und der Kommissar - Todesursache Eigentor

Serie | 19.12.2018 | 08:50 - 09:40 Uhr
4/504
Lesermeinung
ZDF Der verletzte Tomasz Jablonsky (Michael Ginsburg, M.) wird von seinem angeblichen Verwandten (Oliver Sauer, r.) abgeholt, obwohl Anna (Marie-Lou Sellem, l.) die Untersuchung noch nicht abgeschlossen hat.

Notruf Hafenkante - Grenzgänger

Serie | 19.12.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.24/50161
Lesermeinung
ZDF Polizeichef Achtziger würde Augen machen, denn Kommissar Lind (Tom Mikulla, l.), Polizist Michi Mohr (Max Müller, M.) und Frau Stockl (Marisa Burger, r.) sind gemeinsam undercover unterwegs.

Die Rosenheim-Cops - Der Untergang von Rosenheim

Serie | 19.12.2018 | 16:10 - 17:00 Uhr
3.54/50157
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr