SOKO Stuttgart

  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) und IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) präsentieren ihrer Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) ihre Ergebnisse. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, M.) und IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, r.) präsentieren ihrer Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) ihre Ergebnisse.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Die SOKO-Ermittler Selma Kirsch (Yve Burbach, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) befragen auf der Tribüne die junge Torhüter-Hoffnung Kevin Kringe (Eric Klotzsch, r.). Hat er die Frau seines Konkurrenten erschlagen? Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Selma Kirsch (Yve Burbach, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) befragen auf der Tribüne die junge Torhüter-Hoffnung Kevin Kringe (Eric Klotzsch, r.). Hat er die Frau seines Konkurrenten erschlagen?
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Abseits des Geschehens auf dem Eis, befragt Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) den Trainer des Eishockey-Teams, Jens Kringe (Dirc Simpson, l.). Er hat das Opfer gefunden. Vergrößern
    Abseits des Geschehens auf dem Eis, befragt Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) den Trainer des Eishockey-Teams, Jens Kringe (Dirc Simpson, l.). Er hat das Opfer gefunden.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Der Konkurrenzkampf spitzt sich zu: Kevin Kringe (Eric Klotzsch, l.) und Andi Springer (Marc Rissmann, r.) schlägern sich in guter, alter Eishockeymanier. Ihre Mannschaftskameraden halten sich raus. Vergrößern
    Der Konkurrenzkampf spitzt sich zu: Kevin Kringe (Eric Klotzsch, l.) und Andi Springer (Marc Rissmann, r.) schlägern sich in guter, alter Eishockeymanier. Ihre Mannschaftskameraden halten sich raus.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Präsident Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer, l.) und Trainer Jens Kringe (Dirc Simpson, r.) kommt es komisch vor, dass so spät abends noch Licht in der Eishalle brennt. Vergrößern
    Präsident Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer, l.) und Trainer Jens Kringe (Dirc Simpson, r.) kommt es komisch vor, dass so spät abends noch Licht in der Eishalle brennt.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Eishockeyspieler Andi Springer (Marc Rissmann, l.) kann es nicht glauben, dass seine Frau ermordet wurde. Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) befragt ihn darum behutsam. Vergrößern
    Eishockeyspieler Andi Springer (Marc Rissmann, l.) kann es nicht glauben, dass seine Frau ermordet wurde. Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) befragt ihn darum behutsam.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Vereinspräsident Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer) erzählt Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich), dass Star-Torhüter Andi Springer erst seit kurzem wieder in Deutschland ist. Aber warum musste dessen Frau sterben? Vergrößern
    Vereinspräsident Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer) erzählt Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich), dass Star-Torhüter Andi Springer erst seit kurzem wieder in Deutschland ist. Aber warum musste dessen Frau sterben?
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Liebevoll kümmert sich Andi Springer (Marc Rissmann, l.) um Tim Schatzschneider (Hauke Heinrich Voss, r.), der kurz zuvor bei einem epileptischen Anfall zusammengebrochen ist. Vergrößern
    Liebevoll kümmert sich Andi Springer (Marc Rissmann, l.) um Tim Schatzschneider (Hauke Heinrich Voss, r.), der kurz zuvor bei einem epileptischen Anfall zusammengebrochen ist.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Der Trainer des Eishockey-Teams, Jens Kringe (Dirc Simpson, l.), steht massiv unter Mordverdacht. Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) konfrontiert ihn mit dem Stand ihrer Ermittlungen. Vergrößern
    Der Trainer des Eishockey-Teams, Jens Kringe (Dirc Simpson, l.), steht massiv unter Mordverdacht. Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) konfrontiert ihn mit dem Stand ihrer Ermittlungen.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) zeigt Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) eine Faser, die zur Lösung des Falls beitragen wird. Vergrößern
    KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) zeigt Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski, r.) eine Faser, die zur Lösung des Falls beitragen wird.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Gina Springer (Tanja Szewczenko) liegt erschlagen in der Eishockeyhalle. Vergrößern
    Gina Springer (Tanja Szewczenko) liegt erschlagen in der Eishockeyhalle.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) zeigen dem Eishockey-Torhüter Andi Springer (Marc Rissmann, l.) geschäftliche E-Mails seiner ermordeten Frau. Vergrößern
    Die SOKO-Ermittler Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) zeigen dem Eishockey-Torhüter Andi Springer (Marc Rissmann, l.) geschäftliche E-Mails seiner ermordeten Frau.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Tims (Hauke Heinrich Voss, r.) Eltern, Sophie und Klaus Schatzschneider (Theresa Underberg und Philipp Brenninkmeyer) sind froh, ihren Sohn wohlauf zu sehen. Andi Springer (Marc Rissmann, hinten) fühlt sich fehl am Platz. Vergrößern
    Tims (Hauke Heinrich Voss, r.) Eltern, Sophie und Klaus Schatzschneider (Theresa Underberg und Philipp Brenninkmeyer) sind froh, ihren Sohn wohlauf zu sehen. Andi Springer (Marc Rissmann, hinten) fühlt sich fehl am Platz.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Der Präsident der Eishockey-Profis, Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer, l.) ist verärgert über die Vorgehensweise der SOKO-Chefermittlerin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.), weil sie seine Spieler direkt vor dem Spiel vernehmen will. Vergrößern
    Der Präsident der Eishockey-Profis, Klaus Schatzschneider (Philipp Brenninkmeyer, l.) ist verärgert über die Vorgehensweise der SOKO-Chefermittlerin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.), weil sie seine Spieler direkt vor dem Spiel vernehmen will.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
  • Die KTU-Techniker (Komparsen) haben ihre Arbeit aufgenommen. Ihr Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) zeigt den Ermittlern Stoll (Peter Ketnath, l.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) die Tatwaffe, mit dem das Opfer (Tanja Szewczenko, liegend) erschlagen wurde: ein Eishockeyschläger. Vergrößern
    Die KTU-Techniker (Komparsen) haben ihre Arbeit aufgenommen. Ihr Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.) zeigt den Ermittlern Stoll (Peter Ketnath, l.) und Seiffert (Astrid M. Fünderich, M.) die Tatwaffe, mit dem das Opfer (Tanja Szewczenko, liegend) erschlagen wurde: ein Eishockeyschläger.
    Fotoquelle: ZDF/FENCHEL,MARKUS
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
ZDF
Sa., 10.11.
11:15 - 12:00
Die Tote auf dem Eis


Mitten auf der Eisfläche des Stuttgarter Eisstadions der Steelers liegt eine weibliche Leiche: Gina Springer, die Ehefrau des einst so erfolgreichen Eishockeytorhüters Andi Springer. Sie wurde mit dem Eishockeyschläger ihres Mannes erschlagen. Springer, der aufgrund des Streiks in der nordamerikanischen Eishockeyliga nach Stuttgart zurückgekehrt ist, bricht bei der Nachricht vom Tod seiner Frau weinend zusammen. Im Eisstadion herrscht bedrückte Stimmung, als die SOKO-Kommissare mit den Ermittlungen beginnen. Der Vereinspräsident Klaus Schatzschneider, der die Leiche fand, zeigt sich kooperativ. Doch dessen Frau Sophie hatte anscheinend kürzlich einen Streit mit dem Opfer gehabt. Ging es hierbei tatsächlich nur um eine Kleinigkeit? Die Ermittler erfahren, welche Macht Gina Springer im Verein hatte. Ohne die hohe Geldspende der Springers hätte Präsident Schatzschneider schon lange den Verein für insolvent erklären müssen. IT-Experte Rico Sander findet bei Recherchen auf Ginas Laptop heraus, dass das Opfer diese Macht schamlos ausgenutzt hatte. Ihr gesundheitlich angeschlagener Mann Andi sollte bei jedem Spiel der Mannschaft im Tor stehen. Das sorgte für großen Unmut innerhalb der Mannschaft. Besonders bei dem jungen Torhütertalent Kevin Kringe, der auch noch der Sohn des Trainers, Jens Kringe, ist. Gegen beide wird ermittelt. Als Sophies junger Sohn Tim kurz vor dem Spiel der ersten Mannschaft wegen eines epileptischen Anfalls zusammenbricht, schließt SOKO-Chefin Martina Seiffert daraus die richtigen Schlüsse.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Arthur Bauer (Gerd Silberbauer, r.) und Katharina Hahn (Bianca Hein, m.) im Gespräch mit Grünberg (Hans-Maria Darnov, l.).

SOKO München - Tod im Schweinestall

Serie | 05.11.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.96/50114
Lesermeinung
ARD Im Angesicht des Verbrechens

TV-Tipps Im Angesicht des Verbrechens - Berlin ist das Paradies

Serie | 06.11.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
4.57/5014
Lesermeinung
BR Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) sprechen mit dem Porträtmaler Herbert Stein (Johann Schuler). Der grantige Bayer war der beste Freund des Opfers und hatte noch am Tattag Besuch von Dr. Quirin Meyer auf seiner Hütte.

Hubert und Staller - Die letzte Salbung

Serie | 09.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.95/5079
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr