SOKO Stuttgart

  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.l.), Jo Stoll (Peter Ketnath, r.), Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) und Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, 2.v.r.) stellen noch am Tatort erste Überlegungen an. Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 2.v.l.), Jo Stoll (Peter Ketnath, r.), Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) und Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, 2.v.r.) stellen noch am Tatort erste Überlegungen an.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.). Vergrößern
    Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) und Prof. Lisa Wolter (Eva Maria Bayerwaltes, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.). Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.), Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) und Torben Eickhoff (André Szymanski, l.). Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.), Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) und Torben Eickhoff (André Szymanski, l.).
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.), Selma Kirsch (Yve Burbach, M.) und Beate Eickhoff (Yvon Jansen, l.) Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.), Selma Kirsch (Yve Burbach, M.) und Beate Eickhoff (Yvon Jansen, l.)
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Jo Stoll (Peter Ketnath, r.), Rico Sander (Benjamin Strecker, l.), Mirko Laufenberg (Jan Pohl, 2.v.r.), Torben Eickhoff (André Szymanski, liegend) und Beate Eickhoff (Yvon Jansen, 2.v.l.). Vergrößern
    Jo Stoll (Peter Ketnath, r.), Rico Sander (Benjamin Strecker, l.), Mirko Laufenberg (Jan Pohl, 2.v.r.), Torben Eickhoff (André Szymanski, liegend) und Beate Eickhoff (Yvon Jansen, 2.v.l.).
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, l.). Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, l.).
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Ernst Müller (Gerhard Garbers, r.). Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Ernst Müller (Gerhard Garbers, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mi., 05.12.
11:15 - 12:00
Tod und Taube


Die Leiche der passionierten Taubenzüchterin Sandra Laufenberg wird in einem Stuttgarter Waldstück aufgefunden. Todesursache: ein gezielter Schlag auf den Kehlkopf. Am Tatort wird dem Team der SOKO Stuttgart klar, dass die Leiche in Sandras eigenem Auto transportiert wurde. Der Fundort ist also nicht der Tatort. Die Ermittlungen ergeben, dass sich die Tote vor Kurzem wegen einer Liebesaffäre von ihrem Ehemann Mirko getrennt hat. Mit wem sie die Affäre hatte, kann der eifersüchtige Ehemann allerdings nicht sagen. Sandra war vorübergehend zu Ernst Müller gezogen, einem alleinstehenden Pensionär, den sie im Taubensportverein kennengelernt hatte. Von diesem erfahren die Ermittler, dass Sandra in der Mordnacht sehr aufgewühlt war und das Haus nach kurzem Aufenthalt verlassen hatte. Zuvor hatte sie noch einige Anrufe von Torben Eickhoff erhalten, der mit seiner Frau Beate eine renommierte und äußerst lukrative Taubenzucht betreibt. War Torben Eickhoff der neue Mann in Sandra Laufenbergs Leben? Kam seine Frau ihnen auf die Spur und hat ihre Nebenbuhlerin ermordet? Oder hat der Pensionär Ernst Müller mehr mit der Sache zu tun als angenommen? Doch dann finden die Beamten heraus, dass Torben von Sandra erpresst wurde. Warum? Als die Gerichtsmedizinerin Taubenfedern in der Lunge des Opfers findet, wird klar, dass der Tatort ein Taubenschlag sein muss. Währenddessen soll Kriminaldirektor Kaiser in einem Mafiaprozess aussagen - und gerät dabei in eine tödliche Falle.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Fuchs und Gans

Fuchs und Gans - 12 Uhr mittags

Serie | 24.11.2018 | 09:00 - 09:45 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
SWR Heiter bis tödlich - Fuchs und Gans

Fuchs und Gans - Feuer und Flamme

Serie | 01.12.2018 | 09:00 - 09:45 Uhr
3/507
Lesermeinung
ZDF Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr., r.) und Leo Oswald (Wanja Mues, l.) sind wieder als unkonventionelles Anwalt-und Detektiv-Ermittler-Duo in Frankfurt am Main am Start: Ein neuer Fall führt die beiden in die Welt der Autoschieber und zu einer Lackiererin, die ihren Chef getötet haben soll.

Ein Fall für zwei - Der blinde Fleck

Serie | 01.12.2018 | 21:45 - 22:45 Uhr
3.69/50118
Lesermeinung
News
Rosen verteilen war gestern: Ex-Bachelor Daniel Völz übernimmt seine erste Schauspielrolle in der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht".

Als Bachelor und "Big Brother"-Teilnehmer hat Daniel Völz schon reichlich Reality-TV-Erfahrung. Jetz…  Mehr

Désirée Nick präsentiert als Host des TLC-Formats "Trautes Heim, Mord allein" echte Fälle.

Désirée Nick ist für ihr spitzes Mundwerk berühmt und berüchtigt. Mit dem soll die Schauspielerin un…  Mehr

Was passiert eigentlich mit Computern und Fernsehern, die hierzulande aussortiert werden? Die ZDFinfo-Doku "Gefährlicher Elektroschrott - Endstation Afrika" (Mittwoch, 14. November, 20.15 Uhr) erzählt von einem Slum in Afrika, wo der Elektroschrott die Lebensgrundlage darstellt.

Die ZDFinfo-Doku zeigt, wo die in Europa ausrangierten Elektronikartikel landen und erklärt, weshalb…  Mehr

Spike Lee ist putzmunter. Dem Regisseur gelang vor Kurzem mit seiner Satire "Blackkklansman" ein großer Hit.

Eine neuseeländische Zeitung hat auf ihrer Titelseite den Oscarpreisträger Spike Lee mit dem verstor…  Mehr

Die Juroren von "The Taste":  Roland Trettl, Frank Rosin, Cornelia Poletto, Alexander Herrmann (v.l.)

Bei diesem Gast-Juror von "The Taste" fühlen sich plötzlich die Star-Köche Frank Rosin und Roland Tr…  Mehr