SOKO Stuttgart

  • Im Gemeindesaal der Freikirche "Solvention" hat Niklas Reich (Marco Di Sapia, M.) Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, r.) empfangen. Der Gemeindeleiter gibt sich auskunftsfreudig, während seine Gemeindemitglieder (Komparsen, Hintergrund l.) auf ihn warten. Vergrößern
    Im Gemeindesaal der Freikirche "Solvention" hat Niklas Reich (Marco Di Sapia, M.) Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, r.) empfangen. Der Gemeindeleiter gibt sich auskunftsfreudig, während seine Gemeindemitglieder (Komparsen, Hintergrund l.) auf ihn warten.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, l.) konfrontieren Caro Hermann (Tasja Ehlers, M.) mit der grausamen Todesart ihres Ex-Freunds. Den Ermittlerinnen ist klar, dass die gläubige Christin ihnen etwas verschweigt. Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) und Selma Kirsch (Yve Burbach, l.) konfrontieren Caro Hermann (Tasja Ehlers, M.) mit der grausamen Todesart ihres Ex-Freunds. Den Ermittlerinnen ist klar, dass die gläubige Christin ihnen etwas verschweigt.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Jo Stoll (Peter Ketnath) wird allmählich klar, dass die Freikirche, in der das Opfer Mitglied war, gefährlicher ist, als zuerst vermutet. Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Jo Stoll (Peter Ketnath) wird allmählich klar, dass die Freikirche, in der das Opfer Mitglied war, gefährlicher ist, als zuerst vermutet.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Rita Poth (Michaela Caspar) ist geschockt, als die Kommissare ihr unterstellen, dass sie mit dem Tod ihres Sohnes etwas zu tun haben soll. Vergrößern
    Rita Poth (Michaela Caspar) ist geschockt, als die Kommissare ihr unterstellen, dass sie mit dem Tod ihres Sohnes etwas zu tun haben soll.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) versucht, den verschlossenen Sebastian Köhler (Tillbert Strahl, r.) zum Reden zu bringen. Als Sebastian merkt, dass Jo es ernst meint, öffnet er sich allmählich. Vergrößern
    Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) versucht, den verschlossenen Sebastian Köhler (Tillbert Strahl, r.) zum Reden zu bringen. Als Sebastian merkt, dass Jo es ernst meint, öffnet er sich allmählich.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ZDF
Do., 27.12.
18:00 - 19:00
Im Namen Gottes


Der Tod von David Poth führt die SOKO zu einer evangelikalen Freikirche. Der junge Mann wurde in der Badewanne ertränkt. Auffällige Striemen lassen vermuten, dass er zuvor misshandelt wurde. Die Mutter des Opfers, Rita Poth, ist ebenfalls Mitglied der Gemeinde namens Solvention. Sie hat nur Positives über ihren Sohn und vor allem über die Gemeinde zu berichten. Erklären kann sie sich nicht, wer ihrem Sohn nach dem Leben getrachtet haben könnte. Im Gemeindehaus von Solvention treffen die Ermittler auf den charismatischen Gemeindeleiter Niklas Reich, der ebenfalls nur Positives über David zu berichten weiß und die Ermittler auf Davids Ex-Freundin Caro Hermann verweist. Angesprochen auf die Trennung, gibt Caro an, dass die beiden im Guten auseinandergegangen seien. Einfach, weil es nicht gepasst habe. Auffällig ist, dass Caro sich und Niklas Reich ein minutiös genaues Alibi gibt. Weitere Recherchen ergeben, dass die Freikirche keineswegs harmlos ist. Die bibeltreuen Christen gelten als Sekte. Im Zuge der Ermittlungen überrascht Jo am Tatort Sebastian Köhler, der gerade den Laptop des Opfers stehlen will. Sebastian stellt sich als Sektenaussteiger heraus und ist von David Poths Tod tief getroffen. Er gibt an, dass er den Laptop nicht stehlen, sondern zurückbringen wollte. Doch warum? Auf diese Frage schweigt er beharrlich, bis das Team herausfindet, dass Sebastian Köhler und David Poth ein Paar waren. Das lässt den Fall in einem ganz neuen Licht erscheinen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Hubert (Christian Tramitz, links) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) befragen Mike Holstner (Martin Laue).

Hubert und Staller - Tattoo für die Ewigkeit

Serie | 21.12.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.99/5083
Lesermeinung
NDR Die ältere Steenbeck-Schwester Dörte führt das Familienunternehmen mit fester Hand.

DIE DEICHBULLEN

Serie | 29.12.2018 | 00:55 - 01:25 Uhr
5/501
Lesermeinung
ARD Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries) mit ihrer Schwester Toni (Irene Böhm)

Babylon Berlin

Serie | 02.01.2019 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.67/50154
Lesermeinung
News
Amy Adams spielte Lois Lane dreimal. Fortsetzung folgt?

In "Justice League" spielte Amy Adams Reporterin Lois Lane zum dritten Mal. Und auch zum letzten?  Mehr

Der Prinz (Pavel Trávnícek) passt Aschenbrödel (Libuse Safránková) den verlorenen Schuh an. Jedes Jahr wieder spannend.

Die ARD beschert den Zuschauern auch dieses Jahr zahlreiche Ausstrahlungen des Weihnachtsklassikers …  Mehr

Heino (rechts) besucht "Bei Hübner" (Donnerstag, 13. Dezember, 20.00 Uhr, GoldStar TV) und spricht über seine Zukunft.

Heino spricht über seine Zukunft und verrät, ob die Abschiedstour wirklich seine letzte Konzertreise…  Mehr

Nach "Bohemian Rhapsody" könnte Rami Malek vielleicht bald als Bond-Bösewicht zu sehen sein.

Wird Rami Malek nach seiner Rolle als Freddie Mercury zum Gegenspieler von Daniel Craig? Wenn es nac…  Mehr

Die ARD-Doku "Geheimnisvolles Mittelmeer: Von Pottwalen und Wüstenfüchsen" erzählt von faszinierenden Lebenswelten im Mittelmeer und an dessen Küsten. Wüstenfüchse etwa müssen mit den kargen Lebensverhältnissen afrikanischer Wüsten herumschlagen.

Dass das Mittelmeer weit mehr als eine Touristenregion ist, zeigt eine neue Folge von "Erlebnis Erde…  Mehr