SOKO Stuttgart

  • Obwohl Pia Sander (Sabine Orléans, l.) die Mutter ihres Kollegen Rico ist, bleibt Selma Kirsch (Yve Burbach) gegenüber deren Aussagen skeptisch. Vergrößern
    Obwohl Pia Sander (Sabine Orléans, l.) die Mutter ihres Kollegen Rico ist, bleibt Selma Kirsch (Yve Burbach) gegenüber deren Aussagen skeptisch.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Rico Sander (Benjamin Strecker, 2.v.r.) fällt es schwer, der Bitte seiner Kollegen Selma Kirsch (Yve Burbach, r.) Folge zu leisten und sich aus der Befragung seiner Mutter Pia (Sabine Orléans) herauszuhalten. In der angespannten Situation versucht Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt), sich Gehör zu verschaffen, um ein mögliches Beweisstück zu präsentieren. Vergrößern
    Rico Sander (Benjamin Strecker, 2.v.r.) fällt es schwer, der Bitte seiner Kollegen Selma Kirsch (Yve Burbach, r.) Folge zu leisten und sich aus der Befragung seiner Mutter Pia (Sabine Orléans) herauszuhalten. In der angespannten Situation versucht Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt), sich Gehör zu verschaffen, um ein mögliches Beweisstück zu präsentieren.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) empfindet das Verhalten, das Pia Sander (Sabine Orléans, 2.v.l) und ihre Künstlerfreundin Gundula Krause (Tatjana Clasing, l.) gegenüber Walter Wirsching (Peter Franke) und dessen Frau Ilse (Carmen-Maja Antoni) an den Tag legen als völlig unangebracht. Vergrößern
    Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, r.) empfindet das Verhalten, das Pia Sander (Sabine Orléans, 2.v.l) und ihre Künstlerfreundin Gundula Krause (Tatjana Clasing, l.) gegenüber Walter Wirsching (Peter Franke) und dessen Frau Ilse (Carmen-Maja Antoni) an den Tag legen als völlig unangebracht.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Rico Sander (Benjamin Strecker) redet seiner Mutter Pia (Sabine Orléans) ins Gewissen. Sie soll endlich aufhören, die Schuld bei anderen zu suchen. Vergrößern
    Rico Sander (Benjamin Strecker) redet seiner Mutter Pia (Sabine Orléans) ins Gewissen. Sie soll endlich aufhören, die Schuld bei anderen zu suchen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Auf den Kunstmanager Norbert Weiss (Guntbert Warns) ist Pia Sander (Sabine Orléans, l.) überhaupt nicht gut zu sprechen. Vergrößern
    Auf den Kunstmanager Norbert Weiss (Guntbert Warns) ist Pia Sander (Sabine Orléans, l.) überhaupt nicht gut zu sprechen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Ilse Wirsching (Carmen-Maja Antoni, M.) macht sich große Sorgen um ihren Mann Walter (Peter Franke). Er ist gesundheitlich angeschlagen und soll sich nicht aufregen. Leider kann Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) darauf nur wenig Rücksicht nehmen. Vergrößern
    Ilse Wirsching (Carmen-Maja Antoni, M.) macht sich große Sorgen um ihren Mann Walter (Peter Franke). Er ist gesundheitlich angeschlagen und soll sich nicht aufregen. Leider kann Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) darauf nur wenig Rücksicht nehmen.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Im Gespräch mit der Performancekünstlerin Gundula Krause (Tatjana Clasing, l.) erfahren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Michael Kaiser (Karl Kranzkowski), dass diese einen heftigen Streit mit dem Mordopfer hatte. Vergrößern
    Im Gespräch mit der Performancekünstlerin Gundula Krause (Tatjana Clasing, l.) erfahren Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Michael Kaiser (Karl Kranzkowski), dass diese einen heftigen Streit mit dem Mordopfer hatte.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die Leidenschaft und Hingabe, die Ilse Wirsching (Carmen-Maja Antoni, l.) für ihre Kaninchen empfindet, lösen bei Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) nicht nur positive Gedanken aus. Vergrößern
    Die Leidenschaft und Hingabe, die Ilse Wirsching (Carmen-Maja Antoni, l.) für ihre Kaninchen empfindet, lösen bei Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) nicht nur positive Gedanken aus.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
  • Die beiden Künstlerinnen Gundula Krause (Tatjana Clasing, l.) und Pia Sander (Sabine Orléans) beobachten das Geschehen auf dem Nachbargrundstück. Vergrößern
    Die beiden Künstlerinnen Gundula Krause (Tatjana Clasing, l.) und Pia Sander (Sabine Orléans) beobachten das Geschehen auf dem Nachbargrundstück.
    Fotoquelle: ZDF/Markus Fenchel
Serie, Krimiserie
SOKO Stuttgart

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mi., 19.06.
11:15 - 12:00
Künstlerpech


Die Künstlerin Evelyn Schöllhammer wird vergiftet in ihrem Haus aufgefunden. Unter Verdacht gerät Mitbewohnerin Pia Sander. Doch ist die Mutter von Kommissar Rico Sander eine Mörderin? Am Vorabend hatte das Opfer einen heftigen Streit mit ihrer Mitbewohnerin. Evelyns langjährige Lebensgefährtin Gundula Krause hat ebenfalls ein Motiv, denn sie wurde erst vor Kurzem von Evelyn verlassen - zugunsten des Kunstmanagers Norbert Weiss. Diesen hatte Evelyn zum Alleinerben bestimmt. Somit gelangt der ganze Besitz des Opfers - inklusive des großen Hauses - in die Hände des berechnenden Managers. Während IT-Fachmann Rico Sander glauben muss, dass seine Mutter die Tat begangen hat und auf seine Art versucht, mit dieser Situation zurechtzukommen, findet die SOKO heraus, dass Norbert Weiss nicht nur Evelyn den großen Erfolg versprochen hatte, um an ihr Erbe zu kommen: Schon einmal kam eine Lebensgefährtin von ihm auf mysteriöse Weise ums Leben.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) und Rufus Haupenthal (Tobias Licht, r.) versuchen vorsichtig, den Helm von dem Skelett des Toten zu lösen.

Die Spezialisten - Im Namen der Opfer - Gastfeindschaft

Serie | 19.07.2019 | 00:00 - 00:45 Uhr
4.1/5039
Lesermeinung
RTL Semir (Erdogan Atalay, li.) und Ben (Tom Beck) sind froh, dass Hartmut es geschafft hat, das Vertrauen des autistischen Felix zu gewinnen. Wird er Hartmut anvertrauen, was mit dem Geld aus dem Überfall passiert ist?

Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei - Genies unter sich

Serie | 19.07.2019 | 00:30 - 01:25 Uhr
4.01/50308
Lesermeinung
HR Morden im Norden

Morden im Norden - Zahr und Zimmermann

Serie | 19.07.2019 | 01:00 - 01:50 Uhr
3.67/5030
Lesermeinung
News
Das markante Lachen und die fesche Frisur waren damals schon Jürgen Klopps Markenzeichen.

Heute kennt man Jürgen Klopp als schlagfertigen und erfolgreichen Fußball-Trainer. Schlagfertig war …  Mehr

Javier Bardem soll in der "Arielle"-Realverfilmung König Triton spielen, den zornigen und besorgten Vater der kleinen Meerjungfrau.

Wer wird die Rolle von Arielles Vater in der geplanten Realverfilmung des Disney-Klassikers spielen?…  Mehr

Es geht los: Die Promi-Paare beziehen ihr Urlaubsquartier im "Sommerhaus der Stars". Hier machen sich Will und Jasmin Herren auf den Weg ins Ferienhäuschen.

Am 23. Juli startet die neue "Sommerhaus der Stars"-Staffel. Im vergangenen Jahr flogen in der Promi…  Mehr

Jochen Schweizer will den "Traumjob" vergeben - aber nicht viele wollen das sehen.

Jochen Schweizer sucht unter besonderen Bedingungen einen neuen Geschäftsführer – doch im TV will da…  Mehr

Der österreichische Autor und Regisseur David Schalko machte sich unter anderem mit der Serie "Braunschlag" einen Namen. Nun bereitet er für Sky die sechsteilige Dramaserie "Ich und die anderen" vor, die ab Frühjahr 2020 gedreht wird.

Bei einem Podiumsgespräch in München gaben Sky und weitere Produzenten einen Ausblick auf die nächst…  Mehr