SOKO Wien

  • Caro Lautnach (Anna Unterberger, r.) und Rainer Fink (Heiko Ruprecht, l.) sind geschockt über den Mord an ihrem Bruder Niko. Vergrößern
    Caro Lautnach (Anna Unterberger, r.) und Rainer Fink (Heiko Ruprecht, l.) sind geschockt über den Mord an ihrem Bruder Niko.
    Fotoquelle: ZDF/Petro Domenigg/FILMSTILL
  • Spurensicherer Franz Wohlfahrt (Helmut Bohatsch, l.), erklärt  Gruppeninspektorin Penny Lanz (Lilian Klebow.) Einzelheiten zur Tatwaffe: ein Küchenmesser. Vergrößern
    Spurensicherer Franz Wohlfahrt (Helmut Bohatsch, l.), erklärt Gruppeninspektorin Penny Lanz (Lilian Klebow.) Einzelheiten zur Tatwaffe: ein Küchenmesser.
    Fotoquelle: ZDF/Petro Domenigg 1180 Vien
  • Gruppeninspektorin Penny Lanz (Lilian Klebow, l.) und Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens) wollen mit den Angehörigen des Toten sprechen. Vergrößern
    Gruppeninspektorin Penny Lanz (Lilian Klebow, l.) und Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens) wollen mit den Angehörigen des Toten sprechen.
    Fotoquelle: ZDF/Petro Domenigg 1180 Vien
  • Caro Lautnach (Anna Unterberger, kniend M.) erstarrt beim Anblick ihres toten Bruders Niko Lautnach (Komparse). ( v.l.n.r.: Komparse, Rainer Fink (Heiko Ruprecht), Caro Lautnach (Anna Unterberger), Lea Gewetzki (Theresa Underberg), Komparse, Komparsin, Sebastian Lautnach (Markus Freistätter)). Vergrößern
    Caro Lautnach (Anna Unterberger, kniend M.) erstarrt beim Anblick ihres toten Bruders Niko Lautnach (Komparse). ( v.l.n.r.: Komparse, Rainer Fink (Heiko Ruprecht), Caro Lautnach (Anna Unterberger), Lea Gewetzki (Theresa Underberg), Komparse, Komparsin, Sebastian Lautnach (Markus Freistätter)).
    Fotoquelle: ZDF/Petro Domenigg/FILMSTILL
  • Bezirksinspektor Simon Steininger (Michael Steinocher, l.) spricht mit Lea Gewetzki (Theresa Underberg, r.), der Putzfrau der Firma. Vergrößern
    Bezirksinspektor Simon Steininger (Michael Steinocher, l.) spricht mit Lea Gewetzki (Theresa Underberg, r.), der Putzfrau der Firma.
    Fotoquelle: ZDF/Petro Domenigg/FILMSTILL
Serie, Krimiserie
SOKO Wien

Infos
Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2017
ZDF
Fr., 22.03.
18:00 - 19:00
Stimmen


Niko Lautnach wird erstochen in der Küche seiner Firma aufgefunden. Ein Racheakt des zu Unrecht entlassenen Tarek Özil oder eine Beziehungstat innerhalb der Familie? Nach Überprüfung der Eingangskarten ist klar, außer dem Toten war nur eine Person zum Tatzeitpunkt in der Firma: seine Schwester Caro. Sie kann sich jedoch aufgrund ihrer krankheitsbedingten Aussetzer an nichts erinnern. Nur ihr Mann Rainer weiß von ihrer Schizophrenie, den Wahnvorstellungen und Stimmen, die sie verfolgen. Doch könnte Niko hinter ihr Geheimnis gekommen sein, und war Caros Angst vor Enthüllung Grund genug, um ihn im Wahn zu töten? Oder hatte ihr Bruder Basti plötzlich ein Problem, weil Niko hinter seine finanziellen Machenschaften gekommen ist? Als Caro eine Nachricht von Niko entdeckt, der sie zum Tatzeitpunkt in der Firma allein treffen wollte, ist sie davon überzeugt, die Mörderin zu sein. Doch Beck, die ihr Blut überprüft hat, findet Ungereimtheiten in ihrer Krankheitsgeschichte.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Wien" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Nele (Floriane Daniel, l.) und Julia (Wendy Güntensperger, 2.v.l.) befragen Andreas Holler (Thomas Douglas, M.), Thomas Rade (Thomas Clemens, 2.v.r.) und Jennifer Block (Julia Grafflage, r.), die die Trauerfeier für das Mordopfer vorbereiten.

WaPo Bodensee - Feuerwerk

Serie | 23.04.2019 | 18:50 - 19:45 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
ZDF Freddy Hautzenberger (Markus Stoll, r.) sorgt nicht nur bei Christin Lange (Sarah Thonig, l.) für viel heiße Luft.

Die Rosenheim-Cops - Der Letzte seiner Art

Serie | 23.04.2019 | 19:25 - 20:15 Uhr
3.53/50183
Lesermeinung
RTLplus Rechtsanwalt Schubert (Karl-Heinz von Liebezeit, Mi.) versucht seinen Mandanten Wieland (Ulrich Gebauer, li.), den Hauptverdächtigen, aus der Untersuchungshaft freizubekommen (re. Britta Schmeling).

Im Namen des Gesetzes - Verhängnisvolle Erinnerung

Serie | 23.04.2019 | 20:15 - 21:05 Uhr
3.39/5028
Lesermeinung
News
Hannelore Elsner ist tot. Die Schauspielerin verstarb am Wochenende 76-jährig in einem Münchner Krankenhaus. Das Foto entstand bei der After-Show-Party zum Rilke-Projekt "Dir zur Feier" in der Frankfurter Alten Oper 2015.

Die deutsche Filmbranche trauert um Hannelore Elsner. Die vielfach preisgekrönte Schauspielerin vers…  Mehr

Die neue Serie "Agatha Christie - Die Morde des Herrn ABC" heftet sich an die Fersen des Ermittlers Hercule Poirot (John Malkovich, links), der einem geheimnisvollen Serienmörder auf der Spur ist.

Ein Mörder, der das Töten als Spiel mit dem Alphabet versteht und zwei Ermittler, die erst noch zuei…  Mehr

Die ZDF-Reihe "Herzkino" bekommt einen weiteren Film. In einer modernen Adaption des Märchenklassikers "Frau Holle" spielen Lavinia Wilson (links), Cornelia Froboess (Mitte) und Klara Deutschmann die Hauptrollen.

"Frau Holle" in neuem Gewand: Seit kurzem laufen die Dreharbeiten für eine moderne Version des Märch…  Mehr

Hannelore Elsner gemeinsam mit Golo Euler und Elmar Wepper im Film "Kirschblüten & Dämonen", der am 7. März 2019 in die deutschen Kinos kam.

Große Trauer um eine große Schauspielerin: Wie jetzt bekannt wurde ist Hannelore Elsner am Ostersonn…  Mehr

Nicholas Hoult spielt die Hauptrolle in "Tolkien".

Anfang Mai startet der Film "Tolkien" über das Leben des Autors in den britischen Kinos. Die Familie…  Mehr