SOKO Wien

  • Major Ribarski (Stefan Jürgens, r.) und Oberstleutnant Nowak (Gregor Seberg, hinten r.) halten Anatol Jenisch (Bernhard Bettermann, l.) und Henri Ender (Bernhard Schir, hinten l.) von einer Dummheit ab. Vergrößern
    Major Ribarski (Stefan Jürgens, r.) und Oberstleutnant Nowak (Gregor Seberg, hinten r.) halten Anatol Jenisch (Bernhard Bettermann, l.) und Henri Ender (Bernhard Schir, hinten l.) von einer Dummheit ab.
    Fotoquelle: ZDF/Petro Domenigg FILMSTIL
  • Der "Kuckuck" Edi Funke (Peter Faerber, l.) soll Anatol Jenisch (Bernhard Bettermann, r.) verraten, wer den Klimt gestohlen hat. Vergrößern
    Der "Kuckuck" Edi Funke (Peter Faerber, l.) soll Anatol Jenisch (Bernhard Bettermann, r.) verraten, wer den Klimt gestohlen hat.
    Fotoquelle: ZDF/Petro Domenigg FILMSTIL
  • Der "Kuckuck" Edi Funke (Peter Faerber) wartet am geheimen Treffpunkt auf Anatol und das Team der SOKO Wien. Vergrößern
    Der "Kuckuck" Edi Funke (Peter Faerber) wartet am geheimen Treffpunkt auf Anatol und das Team der SOKO Wien.
    Fotoquelle: ZDF/Petro Domenigg
  • Anatol Jenisch (Bernhard Bettermann, M.), Oberstleutnant Helmuth Nowak (Gregor Seberg, l.) und Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens, r.) warten auf den "Kuckuck". Vergrößern
    Anatol Jenisch (Bernhard Bettermann, M.), Oberstleutnant Helmuth Nowak (Gregor Seberg, l.) und Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens, r.) warten auf den "Kuckuck".
    Fotoquelle: ZDF/Petro Domenigg
Serie, Krimiserie
SOKO Wien

Infos
Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2016
ZDF
Fr., 12.07.
18:00 - 19:00
Über den Dächern von Linz


Ein Gemälde von Gustav Klimt wird aus einem Museum gestohlen. Der Dieb, Frederik Jenisch, wird tot aufgefunden. Frederiks Vater Anatol will unbedingt den Mörder seines Sohnes überführen. Er überzeugt das SOKO-Team, dass sie nur durch ihn an den richtigen Informanten kommen, denn eigentlich ist er der große Kunsträuber in der Familie. Er zapft den Hehler Kuckuck an, um zu erfahren, wer den Klimt-Diebstahl in Auftrag gegeben hat. Es stellt sich heraus, dass es der angesehene Galerist Maximilian Schernberg war. Nachdem ihm nichts nachgewiesen werden kann, müssen die Ermittler ungewöhnliche Wege einschlagen. Sie erlauben Anatol, den Klimt aus Schernbergs Keller zu entwenden. Jeder im Team tut sein Bestes, damit die Aktion gelingt. Anatol findet das Bild, gleichzeitig aber auch ein Video, auf dem er sieht, wer tatsächlich hinter dem Mord steckt. Und er beschließt, auf eigene Faust weiter vorzugehen. Mithilfe von Klette, der Ex-Freundin seines Sohnes, trifft er sich mit Frederiks Mörder. Wird er Rache üben, oder kann die SOKO ihn noch rechtzeitig davon abhalten?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Wien" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Navy CIS

Navy CIS - Der Todesengel

Serie | 23.07.2019 | 04:40 - 05:25 Uhr (noch 32 Min.)
3.24/50408
Lesermeinung
3sat Andreas Lust (Stefan Schnell), Ursula Strauss (Angelika Schnell), Johannes Reiter (Mordopfer)

Schnell ermittelt - François Legrand

Serie | 23.07.2019 | 22:25 - 23:10 Uhr
3.55/5062
Lesermeinung
ZDF Hannes Kofler (Heinz Marecek).

SOKO Kitzbühel - Hinter der Fassade

Serie | 27.07.2019 | 18:05 - 19:00 Uhr
3.23/50102
Lesermeinung
News
Auf dem offiziellen Artwork zu "Top Gun: Maverick" sieht man deutlich: Dort, wo einst die japanische und die taiwanesische Flagge prangten, sind heute Fantasiesymbole auf Tom Cruise' Jacke aufgenäht.

Hat die chinesische Zensur an Tom Cruise' Lederjacke herumgeschnippelt? Der erste Trailer zu "Top Gu…  Mehr

Mit Stephanie Baczyk verstärkt eine Frau nun das Kommentatoren-Team der ARD-Bundesliga-Sportschau. Die 32-Jährige hat bereits die Frauen-Fußball-WM kommentiert.

Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Team der ARD-"Sportschau", die Spielberichte der Bundesliga k…  Mehr

Reinhold Beckmann (links) begrüßt in der neuesten Ausgabe seiner Talk-Sendung "Beckmann trifft ..." (Montag, 22. Juli, 23 Uhr, NDR) Wayne Carpendale und Jenny Jürgens. Darin spricht Carpendale unter anderem über seine schwere Kindheit als Kind eines Stars: "Schule war die Hölle."

Als Sohn eines berühmten Vaters hat man es nicht immer leicht. Diese Erfahrung musste auch Wayne Car…  Mehr

Die 14-jährige Natalie Leonhard steckte mitten in der Pubertät, als sie verschwand. Was ist passiert? Nicht einmal ihre Freundinnen aus der Schule haben eine Idee, und auch die Polizei steht vor einem Rätsel.

In einer Spezial-Sendung dreht sich bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" erneut alles nur um ein Thema…  Mehr

Im ZDF-"Fernsehgarten" zum 50. Jubiliäum der Mondlandung misslang Moderatorin Andrea Kiewel eine Überraschung: Sie platzte in die Geburtstagsfeier eines Mannes, der ebenfalls seinen 50. Geburtstag feierte.

Das ging nach hinten los: Die Live-Übertragung einer Geburtstagsfeier sollte eine ganz besondere Übe…  Mehr