SOKO Wismar

  • Erik Binz (Tim Oliver Schultz). Vergrößern
    Erik Binz (Tim Oliver Schultz).
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Meyerbroeker
  • Eines irritiert die Ermittler (Claudia Börensen, l., Jonas Laux, M.): Till scheint ziemlich viel Geld gehabt zu haben, das ihm sicher nicht sein Vater gegeben hat. Woher hatte er es also? Fotos aus Tills Zimmer scheinen die Ermittler weiterzubringen. Lehrer Thorsten Mischnik (Christian Beermann, r.) ist darauf in eindeutigen Posen mit einem anderen Mann zu sehen. Vergrößern
    Eines irritiert die Ermittler (Claudia Börensen, l., Jonas Laux, M.): Till scheint ziemlich viel Geld gehabt zu haben, das ihm sicher nicht sein Vater gegeben hat. Woher hatte er es also? Fotos aus Tills Zimmer scheinen die Ermittler weiterzubringen. Lehrer Thorsten Mischnik (Christian Beermann, r.) ist darauf in eindeutigen Posen mit einem anderen Mann zu sehen.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Meyerbroeker
  • v.l.n.r.: Jana Frank (Rosa Thormeyer), Marco (Jeremy Mockridge), Erik (Tim Oliver Schultz). Vergrößern
    v.l.n.r.: Jana Frank (Rosa Thormeyer), Marco (Jeremy Mockridge), Erik (Tim Oliver Schultz).
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Meyerbroeker
  • Noch immer ist den Ermittlern unklar, wie der Tote unbemerkt in Eriks (Tim Oliver Schultz, r.) Wagen gelegt werden konnte. Hellhörig werden die Ermittler, als sie herausfinden, dass Erik in seinem Kopf eine Stimme hört. Eine Stimme, die ihm befiehlt, zu töten? Links: Anke Binz (Nadja Bobyleva). Vergrößern
    Noch immer ist den Ermittlern unklar, wie der Tote unbemerkt in Eriks (Tim Oliver Schultz, r.) Wagen gelegt werden konnte. Hellhörig werden die Ermittler, als sie herausfinden, dass Erik in seinem Kopf eine Stimme hört. Eine Stimme, die ihm befiehlt, zu töten? Links: Anke Binz (Nadja Bobyleva).
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Meyerbroeker
Serie, Krimiserie
SOKO Wismar

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2012
ZDF
Fr., 14.02.
03:50 - 04:35
Folge 159, Die Stimme


Erik Binz erscheint mit einem Toten auf dem Revier, den er wie ein Kind im Arm trägt. Angeblich hat er ihn am Morgen in seinem Transporter gefunden und weiß sogar dessen Namen: Till. Der Schüler hat oft in seiner Pause im Laden von Erik Binz und seiner Schwester Anke eingekauft. Erik Binz ist den Beamten ziemlich suspekt: Er spricht von einer wiederkehrenden Stimme in seinem Kopf. Anke Binz versucht, das Ganze zu erklären: Erik sei speziell und deswegen ein leichtes Opfer für Spott. Er nehme Tabletten, die ihm helfen würden. Aber ihr Bruder sei sicher nicht gewalttätig. Tills Vater Gregor Westermann geht auffällig kühl mit der Todesnachricht um. Vater und Sohn hatten offensichtlich kein besonders inniges Verhältnis. In Tills Zimmer finden sich private Fotos von seinem Lehrer Thorsten Mischnik. Der streitet allerdings ab, dass der Junge ihn damit erpresst hat.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Wismar" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Michael Lerchenberg hält es für sinnvoll, den bairischen Dialekt in die Schulbildung zu integrieren. "Ein bairisch sprechendes Kind ist in einer Münchner Schule ein Exot", meint der Schauspieler.

Als Festspielintendant, Fastenprediger beim Nockherberg und nicht zuletzt als Schauspieler hat Micha…  Mehr

Da Massimo Sinató im Vorjahr die Profichallenge gewonnen hatte, durfte er sich seine Partnerin unter den sieben Promi-Kandidatinnen selbst auswählen. Er entschied sich für Zirkus-Tochter Lili Paul-Roncalli.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Für Jean-Marie Briand liegt die Kraft der Osteopathie darin, die Natur zu unterstützen.

Die manuelle Heilmethode findet immer mehr Anhänger, wie auch die ARTE-Doku "Ostheopathie" zeigt. Do…  Mehr

Annerose Waguscheit (Gisela Schneeberger) hilft Ferdinand Weitel (Gerhard Polt) im Faschingstrubel, seinen Versicherungsvertrag rückgängig zu machen.

Der Gabelstaplerfahrer Ferdinand Weitel lässt sich an Fasching eine viel zu teure Versicherung andre…  Mehr

Nach dem Tod eines Bauarbeiters wittern die Journalistinnen Karin (Anke Engelke, links) und Rommy (Nina Kunzendorf) einen Skandal.

Anke Engelke und Nina Kunzendorf recherchieren als Journalistinnen in einem Fall ungeahnter Tragweit…  Mehr