SRF HE!MATLAND - Achtung Mütter!

  • Die Mütter: Claudia Argentato, Ramona Zimmermann, Karin Jost und Ramona Buser Vergrößern
    Die Mütter: Claudia Argentato, Ramona Zimmermann, Karin Jost und Ramona Buser
    Fotoquelle: SRF
  • Ramona Buser ist verheiratet und hat vier Kinder Vergrößern
    Ramona Buser ist verheiratet und hat vier Kinder
    Fotoquelle: SRF
  • Ramona Buser ist die geborene Vollzeitmami und lebt ihren Traum Vergrößern
    Ramona Buser ist die geborene Vollzeitmami und lebt ihren Traum
    Fotoquelle: SRF
  • Ramona Buser ist Vollzeitmami und Hausfrau Vergrößern
    Ramona Buser ist Vollzeitmami und Hausfrau
    Fotoquelle: SRF
  • Die Mütter: Claudia Argentato, Ramona Zimmermann, Karin Jost und Ramona Buser Vergrößern
    Die Mütter: Claudia Argentato, Ramona Zimmermann, Karin Jost und Ramona Buser
    Fotoquelle: SRF
  • Ramona Buser Vergrößern
    Ramona Buser
    Fotoquelle: SRF
Report, Reality-Soap
SRF HE!MATLAND - Achtung Mütter!

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2017
SF1
Sa., 18.11.
14:10 - 14:50
Folge 1, Folge 1 mit Vollzeitmutter Ramona Buser


Im Fokus der ersten Sendung steht das Familienmodell von Ramona Buser. Sie ist Hausfrau, hat vier Kinder und lebt ihren Traum: Vollzeitmutter. Ramona lebt das klassische Rollenmodell - sie bleibt zu Hause und kümmert sich ausschliesslich um ihre Familie, während ihr Mann arbeitet. Das Thema Fremdbetreuung ist ihr ein Dorn im Auge. Solange die Kinder noch nicht selbständig sind, ist der Schritt zurück ins Berufsleben für sie nicht vorstellbar. Und die Familienplanung ist noch längst nicht abgeschlossen. Ramonas Modell findet in der Frauenrunde nicht nur Anklang: Für einige ist diese Lebensart rückständig, und die Tatsache, dass sie finanziell abhängig ist, stösst gewissen Müttern sauer auf. Zudem wird sie mit dem Vorwurf konfrontiert, mit dem «Überbemuttern» die gesunde Abnabelung ihrer Kinder zu hindern. In «Achtung Mütter!» lassen sich eine Vollzeitmutter, eine Alleinerziehende, eine Freilernende und eine Teilzeitmutter auf ein Experiment ein: Sie sitzen zusammen und erhalten einen Einblick in das Leben von anderen Müttern. Dabei steht in jeder Sendung eine andere Mutter im Fokus. Spannende und emotionale Diskussionen sind vorprogrammiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Logo

Hautnah: Die Tierklinik

Report | 21.11.2017 | 18:00 - 19:00 Uhr (noch 14 Min.)
4.07/5015
Lesermeinung
SAT.1 Auf Streife - Die Spezialisten / oder SAT.1 Bayern-Magazin

Auf Streife - Die Spezialisten

Report | 21.11.2017 | 18:00 - 19:00 Uhr (noch 14 Min.)
5/501
Lesermeinung
DMAX Full Pull - Ein Traktor gegen 20 Tonnen

Full Pull - Ein Traktor gegen 20 Tonnen - Durchstarten in Krumbach(Episode 3)

Report | 21.11.2017 | 18:15 - 19:15 Uhr (noch 29 Min.)
4.75/504
Lesermeinung
News
Lizzy Caplan nimmt Kurs auf das "X-Men"-Universum: Sie verhandelt über eine Rolle in "Gambit".

Im Februar 2019 ist Channing Tatum als Mutant Gambit im gleichnamigen Film zu sehen. Für die weiblic…  Mehr

In "Whatever Happens" spricht Sylvia Hoeks Deutsch - eine poetische Sprache, findet die Niederländerin.

Ob für Großproduktionen wie "Blade Runner 2049" oder einer deutschen Komödie wie "Whatever Happens":…  Mehr

"Tod auf dem Nil" soll der nächste Agatha-Christie-Roman sein, den Fox auf die Leinwand bringt. 1978 wurde er schon einmal verfilmt.

Der nächste Agatha-Christie-Klassiker wird verfilmt: Kenneth Branagh, der bereits für "Mord im Orien…  Mehr

Handy gab es 1988 noch nicht. Also müssen Lili Kunze (links) und Mama Janine zum Telefonieren in eine Telefonzelle.

Für eine Spezial-Ausgabe der RTL-Sendung "Comeback oder weg?" reisen Janine und Lili Kunze in das Ja…  Mehr

Ulrich Tukur ist demnächst als "singender Don Draper der Reeperbahn" zu sehen. Er spielt nicht nur die Hauptrolle in einem Mehrteiler über die Hamburger Reeperbahn, sondern komponierte und performt auch die Songs des Films.

Ulrich Tukur spielt im Mehrteiler "Zellers Reeperbahn" einen abgründigen Familienvater, Nachtclubbes…  Mehr