SRF bi de Lüt

  • Nik Hartmann unterwegs im Brunnital Vergrößern
    Nik Hartmann unterwegs im Brunnital
    Fotoquelle: SRF/Oscar Alessio
  • Das Hudelwetter hinterlässt Spuren: Nik Hartmann trifft auf dem Weg ins Muotathal den Einheimischen Hans Schelbert Vergrößern
    Das Hudelwetter hinterlässt Spuren: Nik Hartmann trifft auf dem Weg ins Muotathal den Einheimischen Hans Schelbert
    Fotoquelle: SRF
  • Soll ich rein oder nicht? Nik Hartmann am Etappenziel am Klöntalersee GL Vergrößern
    Soll ich rein oder nicht? Nik Hartmann am Etappenziel am Klöntalersee GL
    Fotoquelle: SRF
  • Der dritte Pass auf seiner Reise: Nik Hartmann mit Bergführer Heinz Tschümperlin auf dem Weg über den Pragel Vergrößern
    Der dritte Pass auf seiner Reise: Nik Hartmann mit Bergführer Heinz Tschümperlin auf dem Weg über den Pragel
    Fotoquelle: SRF
  • Nik Hartmann: Rasante Fahrt durchs Bisisthal Vergrößern
    Nik Hartmann: Rasante Fahrt durchs Bisisthal
    Fotoquelle: SRF
Unterhaltung
SRF bi de Lüt

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
Sa., 17.02.
02:05 - 02:50
Folge 2, Winter Wunderland


Lawinengefahrenstufe 5. Höher geht nicht. Gleich zu Beginn der zweiten Sendung bekommt Nik Hartmann die Tücken des Winters hautnah zu spüren. Eigentlich hat er geplant, von der Lidernenhütte beim Chinzigpass ins Muotathal und dann via den Pragelpass an den Klöntalersee zu wandern. Doch statt Schnee in den Bergen, erlebt er Pflotsch und Regen in den Niederungen. Er muss die Skitour ins Muotathal absagen und mit dem Bus weiterreisen. Der Moderator nutzt die Zeit, um bei Sepp Gwerder die Kunst des Glockenschmiedens zu erlernen und im Bisisthal mit Schlittenhunden die Landschaft zu erkunden. Für die zweite Herausforderung dieser Sendung hat Nik Hartmann mehr Glück; Sonne am Pragelpass. Nach einem anstrengenden Aufstieg wartet am Klöntalersee eine veritable Überraschung auf ihn: Zwei junge Glarner beweisen, dass man auch im kalten Winter in der weiten Natur auf einen Saunagang nicht verzichten muss.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Sport macht glücklich, den einen mehr den anderen weniger. Pierre M. Krause (li.) und Harald Glööckler beim gemeinsamen Training im Fitnessstudio.

Krause kommt! - Harald Glööckler

Unterhaltung | 23.02.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
4.8/505
Lesermeinung
NDR Dunja Hayali, Ina Müller und Florian Schroeder

Inas Nacht

Unterhaltung | 24.02.2018 | 00:10 - 01:10 Uhr
3.69/5051
Lesermeinung
SWR Rudis Tagesshow - Das Allerbeste

Rudis Tagesshow - Das Allerbeste

Unterhaltung | 24.02.2018 | 01:45 - 02:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr