SRF bi de Lüt

  • Sina wurde an der High School zur Miss Winterfair gekürt: Auf dem Bild ist sie zusammen mit den Eltern Astrid und Walter. Vergrößern
    Sina wurde an der High School zur Miss Winterfair gekürt: Auf dem Bild ist sie zusammen mit den Eltern Astrid und Walter.
    Fotoquelle: SRF
  • Der Grossbanker Lukas Zurbriggen (r.) mit seiner Freundin Silvia: zurück im kleinen Walliser Heimatdorf Saas Almagell Vergrößern
    Der Grossbanker Lukas Zurbriggen (r.) mit seiner Freundin Silvia: zurück im kleinen Walliser Heimatdorf Saas Almagell
    Fotoquelle: SRF
  • Der Grossbanker Lukas Zurbriggen zurück im kleinen Walliser Heimatdorf Saas Almagell Vergrößern
    Der Grossbanker Lukas Zurbriggen zurück im kleinen Walliser Heimatdorf Saas Almagell
    Fotoquelle: SRF
Unterhaltung
SRF bi de Lüt

Infos
Produktionsland
Schweiz / USA / Albanien / Jugoslawien / Dänemark / Schweden
Produktionsdatum
2018
SF1
Fr., 12.10.
20:05 - 21:00
Folge 4, Heimweh


Schwester Stefanie ist nach Jahrzehnten auf Mission in Afrika wieder im Mutterhaus, im Kloster Baldegg. Doch ihre letzte Station sei dies nicht, sagt die 88-jährige Ordensfrau: «In der Religion hat man eine noch grössere Heimat. Im Alter spürt man das Bedürfnis, in den Himmel zu kommen.» Und auch ihre Kollegin, Schwester Winfrieda, 85, ist dankbar, dass sie nicht mehr in Afrika für die Mission arbeiten muss, sondern Stille im Kloster geniessen kann. «So kann man sich besser vorbereiten auf den Tod. Jetzt sind wir an der Reihe, jetzt können wir erlöst werden.» Lukas Zurbriggen, 33, blüht in seinem Heimatdorf Saas-Almagell VS auf. Er hat seinen Kaderjob bei einer Grossbank und seine Wohnung in Zürich gekündigt, um im Wallis mit seiner Freundin Silvia zusammenzuziehen. Sie verbringen viel gemeinsame Freizeit, zum Beispiel auf der Jagd, Lukas' grossem Hobby. Doch Silvia bekommt Gewissensbisse: «Ich bin mir nicht sicher, ob wir das Recht haben, Tiere zu töten.» Sina Arnold vergiesst einige Tränen. Ihre Eltern und ihre Schwestern reisen zurück in die USA, wo die Familie seit acht Jahren lebt. Die 18-jährige Sina hat sich entschieden, alleine in ihrer Heimat Unterschächen UR zu bleiben und beginnt eine Lehre als Tierarztassistentin. An ihr einsames Leben im Schächental muss sie sich zuerst gewöhnen. «Aber wer nie Abschied nimmt, hat auch keine Gelegenheit, etwas Neues anzufangen.»


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Hunted - Jagd durch die USA

Hunted - Jagd durch die USA - Episode 1(Episode 1)

Unterhaltung | 18.11.2018 | 08:50 - 09:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
DMAX Shark Tank

Shark Tank - Die Business-Profis - Episode 70(Episode 21)

Unterhaltung | 18.11.2018 | 10:15 - 11:15 Uhr
3.5/5016
Lesermeinung
ZDF Heide Rezepa-Zabel.

Bares für Rares - Lieblingsstücke

Unterhaltung | 18.11.2018 | 11:50 - 13:30 Uhr
3.79/50178
Lesermeinung
News
Finden Helene (Martina Gedeck) und Eduard (Ulrich Tukur) ihr gleißendes Glück?

"Gleißendes Glück" ist über weite Strecken ein furchtbar deprimierender Film. Aber einer mit viel Fe…  Mehr

"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr