SRF bi de Lüt

  • Der Grossbanker Lukas Zurbriggen (r.) mit seiner Freundin Silvia: zurück im kleinen Walliser Heimatdorf Saas Almagell Vergrößern
    Der Grossbanker Lukas Zurbriggen (r.) mit seiner Freundin Silvia: zurück im kleinen Walliser Heimatdorf Saas Almagell
    Fotoquelle: SRF
  • Der Grossbanker Lukas Zurbriggen zurück im kleinen Walliser Heimatdorf Saas Almagell Vergrößern
    Der Grossbanker Lukas Zurbriggen zurück im kleinen Walliser Heimatdorf Saas Almagell
    Fotoquelle: SRF
  • Sina wurde an der High School zur Miss Winterfair gekürt: Auf dem Bild ist sie zusammen mit den Eltern Astrid und Walter. Vergrößern
    Sina wurde an der High School zur Miss Winterfair gekürt: Auf dem Bild ist sie zusammen mit den Eltern Astrid und Walter.
    Fotoquelle: SRF
Unterhaltung
SRF bi de Lüt

Infos
Produktionsland
Schweiz / USA / Albanien / Jugoslawien / Dänemark / Schweden
Produktionsdatum
2018
SF1
So., 14.10.
05:10 - 05:55
Folge 4, Heimweh


Schwester Stefanie ist nach Jahrzehnten auf Mission in Afrika wieder im Mutterhaus, im Kloster Baldegg. Doch ihre letzte Station sei dies nicht, sagt die 88-jährige Ordensfrau: «In der Religion hat man eine noch grössere Heimat. Im Alter spürt man das Bedürfnis, in den Himmel zu kommen.» Und auch ihre Kollegin, Schwester Winfrieda, 85, ist dankbar, dass sie nicht mehr in Afrika für die Mission arbeiten muss, sondern Stille im Kloster geniessen kann. «So kann man sich besser vorbereiten auf den Tod. Jetzt sind wir an der Reihe, jetzt können wir erlöst werden.» Lukas Zurbriggen, 33, blüht in seinem Heimatdorf Saas-Almagell VS auf. Er hat seinen Kaderjob bei einer Grossbank und seine Wohnung in Zürich gekündigt, um im Wallis mit seiner Freundin Silvia zusammenzuziehen. Sie verbringen viel gemeinsame Freizeit, zum Beispiel auf der Jagd, Lukas' grossem Hobby. Doch Silvia bekommt Gewissensbisse: «Ich bin mir nicht sicher, ob wir das Recht haben, Tiere zu töten.» Sina Arnold vergiesst einige Tränen. Ihre Eltern und ihre Schwestern reisen zurück in die USA, wo die Familie seit acht Jahren lebt. Die 18-jährige Sina hat sich entschieden, alleine in ihrer Heimat Unterschächen UR zu bleiben und beginnt eine Lehre als Tierarztassistentin. An ihr einsames Leben im Schächental muss sie sich zuerst gewöhnen. «Aber wer nie Abschied nimmt, hat auch keine Gelegenheit, etwas Neues anzufangen.»


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Caroline Hirt aus Fulenbach in der Schweiz präsentiert mit 'Realtrue' Luxus-Lederwaren aus Fischhaut. Sie erhofft sich ein Investment von 150.000 Euro für 30 Prozent der Anteile an ihrem Unternehmen.

Die Höhle der Löwen

Unterhaltung | 20.11.2018 | 20:15 - 23:05 Uhr (noch 147 Min.)
3.6/50172
Lesermeinung
ZDF Albert Maier.

Bares für Rares

Unterhaltung | 21.11.2018 | 15:05 - 16:00 Uhr
3.79/50179
Lesermeinung
DMAX Shark Tank

Shark Tank - Die Business-Profis - Episode 145(Episode 9)

Unterhaltung | 21.11.2018 | 23:15 - 00:15 Uhr
3.5/5016
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr