SWEET SPOT

  • Moderatorin Annekatrin Hentschel. Vergrößern
    Moderatorin Annekatrin Hentschel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Ödön Rácz und Stephan Koncz. Vergrößern
    Von links: Ödön Rácz und Stephan Koncz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Christoph Traxler. Vergrößern
    Christoph Traxler.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Thilo Rechner, Ödön Rácz, Stephan Koncz und Daniel Ottensamer. Vergrößern
    Von links: Thilo Rechner, Ödön Rácz, Stephan Koncz und Daniel Ottensamer.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Noah Bendix-Balgley. Vergrößern
    Noah Bendix-Balgley.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Ödön Rácz, Christoph Traxler, Sebastian Gürtler, Thilo Rechner, Daniel Ottensamer, Stephan Koncz. Vergrößern
    Von links: Ödön Rácz, Christoph Traxler, Sebastian Gürtler, Thilo Rechner, Daniel Ottensamer, Stephan Koncz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Musik, Musikmagazin
SWEET SPOT

Infos
Weitere Informationen unter: www.br-klassik.de/sweetspot
Produktionsdatum
2018
BR
Mi., 12.09.
00:40 - 01:25


Hohe Berge, wilde Flüsse, der Geruch von Pferdeäpfeln - "da fühle ich mich am wohlsten, wenn ich diese Luft einatmen kann", schwärmt Kian Soltani von seiner österreichischen Heimat Vorarlberg. Der junge Überflieger am Cello ist Stipendiat der Anne-Sophie Mutter-Stiftung, er spielt im Trio mit Vater und Sohn Barenboim, und hat gerade sein Debüt mit den Wiener Philharmonikern gefeiert. Wenn gerade mal kein Jet-Set-Leben ansteht, ist Kian gerne als Naturbursche unterwegs. Sein Debüt-Album bei der Deutschen Grammophon hat er "Home" getauft und sogar zu Hause in Vorarlberg zusammen mit seinem Klavierpartner Aaron Pilsan aufgenommen. Der stammt ebenfalls aus der Region. Schumann und Schubert waren ein Muss fürs Album, sie stehen für das europäische Heimatgefühl. Doch auch Kians persische Wurzeln finden ihren Platz auf "Home". Beide Eltern kommen aus dem Iran, der Vater liebt persische Musik. Sein alter Studienfreund Reza Vali hat extra für Kian die "Persian Folk Songs" komponiert - eine Sammlung persischer Volkslieder, zwischen sinnlichen Melodien und wilden Tänzen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Band Blond aus Chemnitz.

Startrampe

Musik | 27.09.2018 | 23:45 - 00:15 Uhr
3.19/5027
Lesermeinung
arte Tracks

Tracks

Musik | 28.09.2018 | 23:50 - 00:40 Uhr
2.55/5020
Lesermeinung
BR Logo

KlickKlack

Musik | 30.09.2018 | 09:50 - 10:20 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr