Saddam Hussein - Die letzten Tage eines Diktators

Symbol des Sturzes: zerstörte Moschee in Tikrit, der Heimatstadt Saddam Husseins. Vergrößern
Symbol des Sturzes: zerstörte Moschee in Tikrit, der Heimatstadt Saddam Husseins.
Fotoquelle: ZDF/Edward Bailly
Report, Zeitgeschichte
Saddam Hussein - Die letzten Tage eines Diktators

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Di., 26.06.
00:05 - 00:50


Im März 2003, als US-Präsident Bush den Irak unter dem Vorwand angreift, das Land besitze Massenvernichtungswaffen, wird Iraks unbarmherziger Führer Saddam Hussein für viele Iraker zum Märtyrer. Saddam Hussein: ein Tyrann im Nahen Osten, der einst ein wichtiger Verbündeter des Westens war. Ein unbarmherziger Führer, der sein Volk in einen blutigen Krieg mit Iran drängte, die kurdische Minderheit seines eigenen Landes vergaste und in Kuwait einmarschierte. "Saddam Hussein - Die letzten Tage eines Diktators" zeigt das Ende des Diktators - seinen Sturz im Frühjahr 2003 und sein Verschwinden, wie Spezialkräfte ihn aufspürten, Husseins Baath-Partei entmachtet wird, der Irak im Chaos versinkt und Saddam Hussein schließlich angeklagt wird, seine Verurteilung zum Tode am 5. November und seine Hinrichtung am 30. Dezember 2006. Die Dokumentation mit namhaften Zeitzeugen wie dem US-Statthalter im Irak, Paul Bremer, CIA-Analyst John Nixon, dem ehemaligen Stabschef von Colin Powell, Lawrence Wilkerson, und Saddam-Enkelin Harir analysiert dabei auch, wie der Sturz Saddam Husseins und das Zurückdrängen der Macht der Sunniten in Politik und Militär letztlich zur Entstehung des sogenannten IS führte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die Arbeiter in Bischofferode streiken

Bischofferode - Das Treuhand-Trauma

Report | 05.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Häftling der Stasi

Häftling der Stasi - Peter Rüegg

Report | 06.07.2018 | 06:15 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Das Eingangsbauwerk mit der Marmortreppe zu den Bowlinghallen 1987

Bowlingtreff

Report | 09.07.2018 | 00:00 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr

Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr