Sahra Wagenknecht - Rot, Rosa, Sahra

Report, Porträt
Sahra Wagenknecht - Rot, Rosa, Sahra

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
MDR
Do., 11.07.
23:10 - 23:40


Als tiefrote Kommunistin hat sie sich anfangs präsentiert, als Propagandistin der äußersten Linken der Linken, der vom Verfassungsschutz beobachteten Marxistischen Plattform. Ihr Idol bis in die Haartracht: Rosa Luxemburg, die ermordete Revolutionärin. Und trotzdem gewinnt Sahra Wagenknecht Sympathien auch im bürgerlichen, liberal-konservativen Lager. Wie kann das sein? Liegt es tatsächlich an ihren politischen Absichten oder eher daran, wie sie politische Fehlentwicklungen analysiert? Sahra Wagenknecht ist eine radikale, und wie es scheint, radikal unabhängige Politikerin. Das macht sie zur Rarität in einer politischen Klasse, die anstelle des demokratischen Streits einem starken Konsensbedürfnis folgt. Nicht zuletzt ist Sahra Wagenknecht ein Medienphänomen. Sie bringt alles mit, was in einer Medien-Demokratie Karrieren befördert. Sie ist von charmanter Unnahbarkeit, rätselhaft schön, von glamouröser Wirkung und zweifellos klug und gebildet obendrein. Eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Politik. Der Film begleitet und beobachtet die Protagonistin in öffentlichen und privaten Situationen. Die Drehorte Berlin und Saarbrücken sind Stationen, wo Sahra Wagenknecht mit ihrem Ehemann Oskar Lafontaine lebt. Das - politische - Verhältnis der beiden zueinander, der gegenseitige Einfluss dieser - ungewöhnlichen und in Deutschland bisher einzigartigen Politikerehe nehmen einen angemessenen Raum ein. Ein Portrait, das die politischen Ziele und den persönlichen Hintergrund einer deutschen Ausnahmepolitikerin darstellt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Entspannung findet Giovanni di Lorenzo in seinem Ferienhaus in der Toskana.

Giovanni di Lorenzo - Meister der Zwischentöne

Report | 26.07.2019 | 23:15 - 00:00 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
NDR Typisch!

Typisch! - Die Bewährungshelferin für Hunde

Report | 27.07.2019 | 17:45 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Die Verlegerin und Modemacherin Aenne Burda.

Aenne Burda - Die Königin der Kleider

Report | 28.07.2019 | 10:15 - 10:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Sie leisteten große Dienste für die NASA, wurden dafür aber erst spät gewürdigt: Dorothy Vaughan (Octavia Spencer, rechts), Katherine Johnson (Taraji P. Henson, Mitte) und Mary Jackson (Janelle Monáe).

Die drei Heldinnen von "Hidden Figures" müssen sich nicht nur als Schwarze in einer weißen Welt, son…  Mehr

Einer der Höhepunkte beim CHIO in Aachen ist der Nationenpreis der Springreiter.

Jahr für Jahr treffen sich die besten Reiter der Welt in der Soers. Der CHIO in Aachen gilt als eine…  Mehr

Jack Quaid (links) und Karl Urban sind Mitglieder der Anti-Superhelden-Truppe "The Boys", um gegen unehrenhafte und korrupte Heroen vorzugehen.

Superhelden mal ganz anders! Das ist das Motto der neuen Serie "The Boys". Die Hauptdarsteller Karl …  Mehr

Micky Beisenherz' neue Sendung heißt "Artikel 5", in dem im Grundgesetz die Meinungsfreiheit verankert ist: "Das ultimative Initial war nach Rezos CDU-'Zerstörungs'-Video die Einlassung Annegret Kramp-Karrenbauers, genau diesen Artikel anfassen zu wollen - wenngleich das keine ernsthafte Planung war. Das hoffe ich zumindest für sie."

Für das RTL-"Dschungelcamp" schreibt er die Witze, in "Artikel 5" verzichtet Micky Beisenherz auf de…  Mehr

Warum wird Conor (Lewis MacDougall) immer wieder von dem Baum-Monster aufgesucht? Liam Neeson leiht dem Monster nicht nur seine Stimme, er spielt es auch - wenngleich im Film nichts mehr von dem Hollywood-Star zu sehen ist.

Seine Mutter wird sterben, gegen seinen Willen muss der 13-jährige Conor zu seiner Großmutter ziehen…  Mehr