Sie hat Schweizer Eiskunstlaufgeschichte geschrieben - Denise Biellmann wurde 1981 im selben Jahr Europa- und Weltmeisterin und wurde durch die nach ihr benannten Pirouette weltberühmt. Als erste Schweizerin überhaupt wurde sie vor sechs Jahren in die Eiskunstlauf Hall of Fame aufgenommen und erhielt somit die höchste Ehre, die eine Eiskunstläuferin oder ein Eiskunstläufer erreichen kann. Die Zürcherin war ausserdem die erste Frau weltweit, die einen dreifachen Lutz springen konnte. Nun will sie auch am Jasstisch hoch hinaus - ob sie wohl am Schluss den legendären Jasspokal in die Höhe stemmen kann? Dänu Wisler, Songschreiber und Buchautor, sorgt für das musikalische Highlight. Der gebürtige Emmentaler lebt heute im Toggenburg und entführt die Jass-Schweiz mit seinem Titel "Jutz of Blackmore" in die schottischen Highlands.