Santa-Ana-Winde - Der Feuer-Atem Kaliforniens

Hangglider-Paradies Santa Barbara. Vergrößern
Hangglider-Paradies Santa Barbara.
Fotoquelle: NDR/Karolina Doleviczenyi
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Santa-Ana-Winde - Der Feuer-Atem Kaliforniens

NDR
Sa., 17.02.
12:45 - 13:30


Der Wind kommt aus der Mojave-Wüste und bricht heiß und zerstörerisch über die Küste Südkaliforniens herein. Er bedeutet aber nicht nur Plage und Bedrohung fürs Land. In Sachen Windenergie spielt Kalifornien in vorderster Reihe dank der Santa Ana Winde. Regisseurin Monika von Behr begibt sich auf eine packende Entdeckungsreise durch Kalifornien. Auf der Suche nach den Geheimnissen der Santa Ana Winde kommen in ihrem Film Menschen zu Wort, deren Leben und Schicksale unmittelbar mit diesem einzigartigen Naturschauspiel zu tun haben. Der Schauspieler James Lashly erzählt von der Faszination dieses unberechenbaren Windes für Hollywood-Drehbuchautoren. Er selbst ist hin- und hergerissen von diesem ganz speziellen Wind, der die Menschen zuweilen das seelische Gleichgewicht verlieren lässt. Es ist unmöglich, sich an die Santa Ana Winde zu gewöhnen. Sie kommen immer überraschend. Und dann schwingt bei den Menschen immer die Angst vor großen Feuersbrünsten mit. Die Feuerwehr von Ventura County hat jede Menge Erfahrung mit den zerstörerischen Dimensionen des Windes. Kein Jahr ohne Großbrände. Gut ausgerüstete und tapfere Feuerwehrmänner tun ihr Bestes, aber können zumeist doch nicht verhindern, dass ganze Häuserviertel von den Flammen verschlungen werden. Ein Konflikt zwischen Mensch und Natur, der sich besonders dadurch verschärft hat, dass Häuser immer weiter in die brandgefährdeten Lagen hineingebaut werden. Mike Messier in Tehachapi hingegen profitiert von den heftigen Santa Ana Winden, die Tausende von Windturbinen antreiben. Sie ermöglichen ihm und vielen anderen einen guten Job und haben seinem Heimatort Reichtum gebracht. Und auch Willy Dydo, ein Meister des Hängegleitens in Santa Barbara, liebt den Wind und profitiert, wie alle Outdoor-Sportler, vom blauen Himmel Kaliforniens, den die Santa Anas mit sich bringen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Mittelspecht in Ottakring.

Wiener Wälder - Grüne Juwele

Natur+Reisen | 19.02.2018 | 06:15 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Nunavut - Bewährung in der Wildnis

Nunavut - Bewährung in der Wildnis

Natur+Reisen | 19.02.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Walross-Mutter und Ihr Junges haben eine enge Bindung, sie kommunizieren durch Laute und mit Hilfe ihres starken Geruchssinns.

TV-Tipps Der Blaue Planet - Unbekannte Ozeane

Natur+Reisen | 19.02.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
News
In "Fremder Feind" spielt Ulrich Matthes einen Mann, der alles verloren hat.

Im ARD-Drama "Fremder Feind" spielt Ulrich Matthes einen Familienvater, der alles verliert und sich …  Mehr

Der Brite Henry Cavill spielt den amerikanischen Superagenten Napoleon Solo. Mit Heldenrollen hat er bereits Erfahrung: Dreimal war er schon als Superman auf der Leinwand zu sehen.

Guy Ritchie hat die Serie "Solo für U.N.C.L.E." unter dem Titel "Codename U.N.C.L.E." als Kinofilm a…  Mehr

Pfarrer Benedikt (Thomas Heinze) hat eine sehr eigene Art, Amelie (Margarita Broich, Mitte) und Lou (Maria Ehrich) Trost zu spenden. Amelie lebt auf, Tochter Lou findet es befremdlich.

Gute-Laune-Angriff auf dem ZDF-"Herzkino"-Sendetermin, wo es sonst fast ausschließlich um die Liebe …  Mehr

Rund 60.000 ehrenamtliche Helfer engagieren sich bundesweit für die Tafeln.

In Deutschland leben rund 15 Millionen Menschen in Armut oder sind unmittelbar von ihr bedroht. Der …  Mehr

Roman Mettler (Martin Rapold) hat als Psychiater eine hohe Verantwortung. Ein Fehler von ihm hat weitreichende Konsequenzen.

Zwei Menschen werden mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert. Wie geht man damit um, schwer…  Mehr