Sarahs Schlüssel

Spielfilm, Drama
Sarahs Schlüssel

Infos
Originaltitel
Elle s'appelait Sarah
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 15. Dezember 2011
DVD-Start
Do., 10. Mai 2012
One
Fr., 28.12.
22:20 - 00:00


Es ist der 15. Juli 1942, als an der Wohnungstür der Familie Starzynski Krach geschlagen wird. Geistesgegenwärtig versteckt die zehnjährige Sarah (Mélusine Mayance) ihren kleinen Bruder im Geheimversteck hinter einer Tapetentür. Ganz schnell wird sie wieder bei ihm sein, das verspricht sie ihm hoch und heilig. Doch Sarah muss ihre Sachen packen und wird mit ihren Eltern in ein überfülltes Pariser Radstadion abtransportiert. Auf Anweisung der Nazis schickt das kollaborierende Vichy-Regime von hier aus über zehntausend französische Juden in den sicheren Tod. Wie durch ein Wunder kann Sarah entkommen. Bei einem hilfsbereiten Bauernehepaar kommt das von den Strapazen gezeichnete Mädchen wieder zu Kräften und kehrt endlich in die Wohnung zurück. 60 Jahre später arbeitet die Journalistin Julia an einem Artikel über die große Razzia, die im Juli 1942 stattfand. Bei ihren Recherchen findet sie heraus, dass in der Pariser Wohnung ihrer Schwiegereltern früher einmal Juden gewohnt haben. Je näher Julia der Wahrheit kommt, desto mehr erfährt sie über die Familie ihres zukünftigen Mannes, über ein finsteres Kapitel französischer Geschichte und schließlich über sich selbst.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Sarahs Schlüssel" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Sarahs Schlüssel"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Für Prinzessin Katja (Romy Schneider) wird die Trennung von ihrem Geliebten, dem Zaren Alexander II., zu einer harten Probe.

Katja, die ungekrönte Kaiserin

Spielfilm | 23.12.2018 | 20:15 - 21:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.22/509
Lesermeinung
ZDF "Bringt's ihn heim!" - Der Brennerbauer (Hans-Michael Rehberg) nimmt seinen toten Sohn in Empfang, der im Wald ums Leben kam.

Das finstere Tal

Spielfilm | 29.12.2018 | 00:25 - 02:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.75/5012
Lesermeinung
3sat Augen zu und durch - trotz zahlreicher Zweifel heiratet Tony (Emanuelle Bercot) den launischen Lebemann Giorgio (Vincent Cassel), dem sie längst verfallen ist.

TV-Tipps Mein Ein, mein Alles

Spielfilm | 08.01.2019 | 22:25 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr

Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefiz…  Mehr

Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr