Sardinien

Nur scheinbar ein Idyll - Hirtenleben auf Sardinien. Vergrößern
Nur scheinbar ein Idyll - Hirtenleben auf Sardinien.
Fotoquelle: NDR/SR/Peter M. Kruchten
Natur+Reisen, Tourismus
Sardinien

Infos
Produktionsland
D
NDR
Sa., 29.09.
12:45 - 13:30
Insel der Feen und Hirten


Der Ismaelitenführer Aga Khan entdeckte und bereiste Sardinien in den 1960er-Jahren. An der Costa Smeralda ließ der milliardenschwere Geschäftsmann exklusive Ferienanlagen und noble Hotels bauen. Fortan genoß Sardinien den Ruf eines Badeparadieses für die Schönen und Reichen. Smaragdgrün und glasklar ist das Wasser fast um die ganze Insel herum. Auch heute noch macht ein Großteil der Touristen dort Badeurlaub. Aber sehen sie das wahre Sardinien? Die Einheimischen verneinen das. Die Granitregion Gallura mit ihren Korkeichenwäldern, die Karstgebirge des Supramonte oder die einsamen Dörfchen des Gebietes Iglesiente, das ist das echte, unverfälschte Sardinien. Wer die Insel wirklich kennenlernen will, muss vor allem aber die Menschen besuchen, die ihre Identität bewahren, indem sie alte Traditionen pflegen. Das Filmteam besucht die Vokalgruppe Tenores die Bitti, deren polyfone Gesänge auf die uralte sardische Hirtenkultur verweisen. Auch der Schnitzer in Mamoiada führt den Ursprung seiner Mamuthones, so werden die Holzmasken genannt, auf alte Bräuche der Hirten zurück. In den archäologischen Museen von Nuoro und Sassari findet man schließlich Bronzefiguren aus nuraghischer Zeit, die Hirten und ihre Tiere darstellen. Sardinien und seine Kultur waren jahrtausendelang vom Viehnomadentum geprägt. Und heute? In einem Tal in der Nähe von Urzulei trifft das Filmteam Sebastiano Cabras, einen "modernen Hirten". Nachdem Sebastiano seine Arbeit im Telekommunikationsbereich verloren hat, hält er Ziegen, Schafe und Schweine, baut Gemüse an und macht Wein. Er ist einer von vielen Tausend Teilzeithirten, die notgedrungen zu einer traditionellen Lebensweise zurückgekehrt sind. Nach "sardischer Identität" fragt der Film auch Musiker der populären Gruppe Janas bei den Proben zu einem Konzert, den Arzt und Schriftsteller Giorgio Todde in Cagliari und den Archäologen Silvano Loris bei den Ausgrabungen eines nuraghischen Heiligtums nahe Oliena. Sardinien ist für sie alle mehr als eine autonome Region Italiens. Sardinien ist ein kleiner, vergessener Kontinent, dessen reiche Kultur und vielfältige Natur wieder entdeckt werden müssen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Im Berchtesgadener Land: Blick Richtung Königssee und Watzmann.

Berge, Seen und wilder Wald - Traumziele in Bayern

Natur+Reisen | 28.09.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Tamina im Westerwald

Tamina im Westerwald

Natur+Reisen | 29.09.2018 | 16:30 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 Grenzenlos - Die Welt entdecken

Grenzenlos - Die Welt entdecken - Estland - Weiße Nächte an der Ostsee

Natur+Reisen | 29.09.2018 | 19:00 - 19:55 Uhr
4.45/5011
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr