Sass: So isst der Norden

  • v.l.n.r.: Rainer Sass, Friedrich-Wilhelm Bunge und Martina Gehrdau Vergrößern
    v.l.n.r.: Rainer Sass, Friedrich-Wilhelm Bunge und Martina Gehrdau
    Fotoquelle: NDR/dmfilm/Florian Kruck
  • v.l.n.r.: Anjela Ille, Rainer Sass, Friedrich-Wilhelm Bunge und Martina Gehrdau Vergrößern
    v.l.n.r.: Anjela Ille, Rainer Sass, Friedrich-Wilhelm Bunge und Martina Gehrdau
    Fotoquelle: NDR/dmfilm/Florian Kruck
  • v.l.n.r.: Rainer Sass, Friedrich-Wilhelm Bunge und Martina Gehrdau Vergrößern
    v.l.n.r.: Rainer Sass, Friedrich-Wilhelm Bunge und Martina Gehrdau
    Fotoquelle: NDR/dmfilm/Florian Kruck
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: NDR
Report, Essen und Trinken
Sass: So isst der Norden

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
NDR
So., 20.05.
16:30 - 17:00


Rainer Sass ist diesmal auf kulinarischer Stippvisite in Uelzen. Der hiesige Wochenmarkt wurde vor zehn Jahren in die Innenstadt verlegt und ist seither ein beliebter Treffpunkt für Feinschmecker und Liebhaber regionaler Produkte. Zu diesem Jubiläum baut der NDR Fernsehkoch seine mobile Küche auf dem Vitalmarkt auf und kocht zusammen mit Gemüse- und Fleischhändlern. Bei der Zubereitung der Rezepte darf zuerst Martina Gehrdau assistieren. Die Landwirtin aus Bardowick baut mit ihrer Familie auf über 70 Hektar Feldgemüse und Kartoffeln an. Aus dem üppigen Sortiment der Marktbeschickerin bereitet Rainer Sass einen Suppenklassiker aus der italienischen Küche zu: Minestrone mit saisonalem Gemüse, weißen Bohnen, Speck und Parmigiano Reggiano. Der würzige Hartkäse gibt der Suppe die typische mediterrane Note. Als weiteren Koch- und Gesprächspartner holt sich Rainer Sass Metzgermeister Friedrich-Wilhelm Bunge an den Herd. Das Urgestein vom Wochenmarkt hat Schweinelende und Koteletts mitgebracht. Dafür heizt der NDR Koch die Grillpfanne an und brät darin die Fleischspezialitäten mit Kräutern und Knoblauch. Als Beilage gibt es dazu einen Rohkost-Fenchelsalat und Wirsingkohl mit pikant eingelegten Senffrüchten. Auf dem Vitalmarkt stellt Rainer Sass zudem noch Elfriede Kansy vor. Die 67-jährige Frau aus Uelzen schält hier per Hand Spargel für die Kunden gegen Spenden für einen guten Zweck. Zudem war der NDR Fernsehkoch zur frühen Morgenstunde noch mit Anjela Ille unterwegs. Die Marktmeisterin kümmert sich ab vier Uhr morgens um das Wohl der Händler und einen reibungslosen Ablauf beim Aufbau der Stände.

Thema:

Kochen mit den Markthändlern in Uelzen

Rainer Sass ist diesmal auf kulinarischer Stippvisite in Uelzen. Der hiesige Wochenmarkt wurde vor zehn Jahren in die Innenstadt verlegt und ist seither ein beliebter Treffpunkt für Feinschmecker und Liebhaber regionaler Produkte. Zu diesem Jubiläum baut der NDR Fernsehkoch seine mobile Küche auf dem Vitalmarkt auf und kocht zusammen mit Gemüse- und Fleischhändlern. Bei der Zubereitung der Rezepte darf zuerst Martina Gehrdau assistieren. Die Landwirtin aus Bardowick baut mit ihrer Familie auf über 70 Hektar Feldgemüse und Kartoffeln an. Aus dem üppigen Sortiment der Marktbeschickerin bereitet Rainer Sass einen Suppenklassiker aus der italienischen Küche zu: Minestrone mit saisonalem Gemüse, weißen Bohnen, Speck und Parmigiano Reggiano. Der würzige Hartkäse gibt der Suppe die typische mediterrane Note. Als weiteren Koch- und Gesprächspartner holt sich Rainer Sass Metzgermeister Friedrich-Wilhelm Bunge an den Herd. Das Urgestein vom Wochenmarkt hat Schweinelende und Koteletts mitgebracht. Dafür heizt der NDR Koch die Grillpfanne an und brät darin die Fleischspezialitäten mit Kräutern und Knoblauch. Als Beilage gibt es dazu einen Rohkost-Fenchelsalat und Wirsingkohl mit pikant eingelegten Senffrüchten. Auf dem Vitalmarkt stellt Rainer Sass zudem noch Elfriede Kansy vor. Die 67-jährige Frau aus Uelzen schält hier per Hand Spargel für die Kunden gegen Spenden für einen guten Zweck. Zudem war der NDR Fernsehkoch zur frühen Morgenstunde noch mit Anjela Ille unterwegs. Die Marktmeisterin kümmert sich ab vier Uhr morgens um das Wohl der Händler und einen reibungslosen Ablauf beim Aufbau der Stände.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Mit welchem Grill gelingt die Bratwurst besonders gut? Vorkoster Björn Freitag (l) und Grillmeister Benny Petersen (r) finden es heraus.

Der Vorkoster

Report | 25.05.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3/5028
Lesermeinung
ZDF Logo: "Stadt, Land, Lecker".

Stadt, Land, Lecker

Report | 26.05.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat Die Dordogne zwischen Bergerac und Bordeaux.

Roter Wein und schwarzes Gold - Unterwegs in Frankreichs Südwesten

Report | 26.05.2018 | 15:35 - 16:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr