Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Der "Mount Tangariro"mit dem Lake Rotoaira und der Motuopui Insel im Vordergrund. Vergrößern
Der "Mount Tangariro"mit dem Lake Rotoaira und der Motuopui Insel im Vordergrund.
Fotoquelle: ZDF/SWR
Report, Dokumentation
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
3sat
Mo., 10.09.
12:45 - 13:00
Tongariro, Neuseeland - Der Heilige Berg


Der Tongariro-Nationalpark ist Neuseelands ältester Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe. In dem Park gibt es drei Vulkane: den Ruapehu, den Ngauruhoe und den Tongariro. Für die Ureinwohner Neuseelands, die Maori, ist der Mount Tongariro die Quelle ihrer Macht: Ihre Geschichte und Geschichten sind eng mit dem Berg verknüpft. Der Legende nach kam Häuptling Ngatoroirangi auf der Mitte der Nordinsel des heutigen Neuseelands an Land. Um Anspruch auf das Land um den Tongariro zu erheben, musste Ngatoroirangi auf seiner Spitze ein Feuer entzünden. Von seiner weiblichen Sklavin Auruhoe begleitet, machte er sich an den Aufstieg. Ein eisiger Südwind zog auf, und die schneidende Kälte drohte, sie zu töten. Ngatoroirangi rief seine Schwestern, Priesterinnen im entfernten Hawaiki, ihm Feuer zu senden. Und die Schwestern schickten es. Um seinen Schwestern und dem Gott der Vulkane zu danken, opferte Ngatoroirangi Auruhoe und warf ihren Körper in den Vulkan, der auch heute noch ihren Namen trägt: Ngauruhoe. Seit vor 200 Jahren die ersten Weißen in Aotearoa, "dem Land der langen, weißen Wolke", landeten, bedrohen Kahlschlag und Schafzucht den heiligen Berg. Für den Tuwharetoa-Stamm ist Tongariro die Quelle ihrer Macht. Hier ruhen ihre Vorfahren, und der Berg legitimiert ihren Anspruch auf dieses Land. Um zu verhindern, dass ihr Land in private Hände fällt, machte Häuptling Te Heuheu Tukino 1887 den Berg zum Geschenk an die Regierung von Neuseeland - mit der Maßgabe, ihn für alle Menschen zu schützen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Sommer 1940, die touristische Seite des Krieges. Wehrmachtssoldaten am Strand bei Dünkirchen.

Wir sind dann mal weg - Die Geschichte unseres Urlaubs

Report | 10.09.2018 | 14:05 - 14:50 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die beiden Apple-Gründer Steve Jobs (Joseph Varca, l.) und Steve Wozniak (Dustin Ingram, r.) präsentieren den ersten Apple-Computer. Steve Jobs' größter Rivale in der neuen Computerindustrie wird Google-Gründer Bill Gates. Gemeinsam und gegeneinander revolutionieren sie mit ihren Ideen die Welt.

Jobs gegen Gates - Das Duell der Computerkönige

Report | 10.09.2018 | 15:35 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Erstmals in der Tiefsee aufgenommen: ein Langarm-Kalmar (Kondakovia longimana) in den Tiefen des Südlichen Ozean

Extreme der Tiefsee - Eisige Abgründe

Report | 10.09.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Der Amerikaner Casey (Nicholas Hoult) will seiner Freundin eine teure Nierentransplantation ermöglichen. Ein gefährlicher Raubzug soll das nötige Kleingeld bringen.

In den Autoszenen macht der Actionthriller "Collide" durchaus Spaß. Aber wehe, es geht um Plausbilit…  Mehr

Transporter Frank Martin (Ed Skrein) geht der cleveren Anna (Loan Chabanol) ziemlich auf den Leim.

Frank Martin wird in "The Transporter Refueled" von einer Gruppe Zwangsprostituierten erpresst, die …  Mehr

Viel näher geht kaum: Ein Animatronik hat sich zwischen eine Gruppe Schimpansen geschmuggelt.

Mit der Hilfe von Animatroniks entstehen spektakuläre Bilder aus nächster Nähe, die ohne die ultra-r…  Mehr

Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr